Kundenrezension

40 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Acht seeeeeehr lange Beine..., 29. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Tarantula! (DVD)
Nachdem 1954 in "Formicula" Riesenameisen die Leinwand heimgesucht hatten, legte Jack Arnold 1955 mit seinem Klassiker "Tarantula" noch einen nach.

Eigentlich wollte der von Leo G. Carroll (der auch des öfteren mit Hitchcock gedreht hatte) dargestellte Wissenschaftler in bester Absicht das Welthungerproblem lösen, indem er ein Wachstumspräparat entwickelte. Leider flüchtet eine bereits hundgroße Tarantel jedoch in die Wüste und fängt an, sich von Rindern und dergleichen zu ernähren. Auch Menschen werden natürlich nicht verschmäht. Schnell ist die Spinnenkreatur ein wahres Monster vom Formate eines mehrstöckigen Hauses.

Riesenmonster haben`s nicht leicht, und nachdem schon weiland King Kong sich mit Flugzeugen rumplagen musste, wird auch Tarantula davon nicht verschont... Einer der Piloten, nicht erkennbar unter der Atemmaske und dem Helm, ist übrigens der junge Clint Eastwood, der sich hier seine Statisten-Sporen verdient.

Jack Arnold, ein sehr fähiger B-Film-Regisseur, ist verantwortlich für eine ganze Reihe von SciFi-Klassikern der Fünfziger, wobei neben "Tarantula" "Die unglaubliche Geschichte des Mr.C" und "Der Schrecken vom Amazonas" die bekanntesten (und wichtigsten) sein dürften. Arnold verwendet als Darstellerin der Riesen-Tarantel eine echte Spinne, die vergrößert sauber und einwandfrei in die Landschaft einkopiert wurde. Nur an ein oder zwei Stellen kann man sehen, dass eines der Beine nicht ganz genau mit einem Hügelkamm abschließt, ansonsten hat man hier hervorragende und tricktechnisch einwandfreie Arbeit geleistet. Arnold weiß zudem als Regisseur die Wüste gut als bedrohlichen Hintergrund zu nutzen und in Szene zu setzen. Das Ergebnis ist ein klasse Film, der noch heute Anerkennung verdient.

Wie so viele Klassiker wird auch "Tarantula" im Titelsong der "Rocky Horror Picture Show" erwähnt. Dort heißt es: "I know Leo G. Carroll was over a barrel when Tarantula took to the hills."

Genug der Worte. Film kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.02.2012 18:23:42 GMT+01:00
Christian meint:
Hallo Mario,

aufgrund Deiner netten Antwort bei meiner umstrittenen TOP 100 Umfrage, habe ich
mir gedacht, daß Du auch Rezensionen schreibst.
Diese Besprechung zu TARANTULA ist sehr pointiert geschrieben, ohne den Film
ins Lächerliche zu ziehen. Wirklich gelungen. Sogar Clint Eastwood hast Du "erkannt".
Ich persönlich finde FORMICULA (wegen seines reportageartigen Stils) jedoch noch
ein bißchen stärker.

TOP 10 Sci-Fi 50er

1. Die unglaubliche Geschichte des Mr. C
2. Der Tag, an dem die Erde stillstand
3. Formicula
4. Panik in New York
5. Kampf der Welten
6. Die Dämonischen
7. Das Ding aus einer anderen Welt
8. Tarantula
9. Godzilla (ungekürzte Fassung)
10. Das letzte Ufer

Mara Corday taucht ja auch in einigen späteren Eastwood-Streifen wieder auf.

Veröffentlicht am 11.02.2012 18:26:22 GMT+01:00
Christian meint:
Hallo Mario,

ich bins noch mal. Sehe gerade, daß Du in Oldenburg wohnst.
Wie witzig, ich auch!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2012 18:45:52 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.02.2012 18:46:31 GMT+01:00
=grins= Manchmal gibt es echt komische Zufälle!

Danke für die netten Worte zur Rezension! Das hört man natürlich gern. Ich selbst finde "Formicula" auch noch besser als "Tarantula". Ich erinnere mich, wie gruselig "Formicula" war, als ich den Film erstmalig ca. 1980 in der SciFi-Reihe der ARD sah. Genialer Streifen!

Veröffentlicht am 11.02.2012 20:56:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.02.2012 20:59:17 GMT+01:00
Christian meint:
Ui, das ging ja mal schnell mit dem Feedback.

FORMICULA lief 1978 in der ARD. Ich kann mich noch genau daran erinnern, da ich
erstmalig von meinem Taschengeld die FUNK UHR am Kiosk "Großer Kuhlenweg"
kaufte, weil ich vor der Ausstrahlung unbedingt ein Foto von dem Film sehen wollte.
Meine Eltern waren meist zu geizig, eine Fernsehzeitschrift zu kaufen, weil es für
sie die TV-Beilage der NWZ auch getan hat. Dort stand dann nur
23.20 FORMICULA Amerikanischer Spielfilm (1954) Sonst nichts!
Zum Glück habe ich einen etwas älteren Nachbarsjungen gekannt, der den Film schon
gesehen hatte und mir die Story erzählte. Da wurden meine Augen natürlich groß!

Veröffentlicht am 17.04.2014 05:46:48 GMT+02:00
Filmfan meint:
Clint Eastwood ist durchaus zu erkennen.

Ein Szenenbild gibt es hier zu sehen:
http://www.thingsinmovies.com/clint-eastwood-in-tarantula/

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.06.2014 19:56:21 GMT+02:00
Mark Haering meint:
hi, also ich nehme mal an, ihr seid auch schon etwas "älter", wenn ihr die filme schon ende 70'er/anfang 80'er gesehen habt.
ich kenne die ganzen jack arnold filme noch aus der reihe, die damals auf den 3. programmen liefen - ich frage mich, warum gibt es nicht die "jack arnold erzählt" folgen auf dvd/blu-ray - es kam immer der film und danach noch so ein ca 30min making of - versteh ich nicht, es ist doch alles da, warum macht man nichts draus. ne fotogallerie mit filmplakaten aus allen herren ländern, oder auch n paar texttafeln, da wäre doch noch so viel möglich...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.06.2014 20:28:50 GMT+02:00
Hallo Mark,

auf der DVD "Des Teufels Lohn" (das ist ein Western von Jack Arnold) gibt es 14 Minuten "Jack Arnold erzählt".
Grundsätzlich hast du Recht, es wäre nett gewesen, zu jedem Arnold-SF-Klassiker ein Segment zu haben, genau wie damals im Dritten nach dem jeweiligen Film. Keine Ahnung, ist vielleicht eine rechtliche Frage - oder einfach nur eine Kostenfrage.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (56 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (45)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 8,99 EUR 4,65
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Oldenburg

Top-Rezensenten Rang: 1.542