Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Zirkus des Todes...., 12. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Circus der Vampire (Hammer Collection Nr.11) (DVD)
1805, irgendwo in den Karpaten: Das Örtchen Schtettel leidet schon lange unter dem Horror des angesehen Grafen Mitterhaus (Robert Tayman). Alle im Dorf wissen, dass Mitterhaus ein Vampir ist, doch keiner wagt es den Mund gegen die Obrigkeit aufzumachen.
So müssen sich die Bewohner selbst helfen und auch Gefahr laufen für ihre Auflehnung an den Galgen zu kommen.
Prof. Albert Mueller (Laurence Payne) ist einer dieser Dorfbewohner. Bei einem Spaziergang durch den Wald beobachtet er seine eigene Frau Anna (Domini Blythe), wie sie ein Mädchen des Dorfes in Richtung Schloß lockt. Dort wartet der Blutsauger schon auf frisches Blut und auf seine Geliebte. Anna ist dem Grafen sexuell verfallen.
Die Bewohner stürmen das Schloß und der böse Vampir wird seiner gerechten Strafe zugeführt, indem ihm die Dorfbewohner einen Pflock ins Herz treiben.
Vor seinem Ableben verflucht der Graf den ganzen Ort und vor allem will er durch das Blut der Kinder seiner Mörder wieder auferstehen.
Seine Mätresse kann fliehen, bevor der aufgebrachte Mob sich über sie hermachen möchte.
15 Jahre vergehen. Seit kurzem wütet eine böse unbekannte Krankheit im Dorf und rafft die Bewohner nur so dahin. Der Bürgermeister (horley Waltes) selbst erwähnt wieder den fast schon vergessenen Fluch Mitterhausens, doch mit Dr. Kersh (Richard Owens) hat auch die Ratio eine Stimme im Dorf und dieser glaubt nicht an Geister, Vampire, Flüche und Untoten. Er verspricht, ein Medikament aus der Stadt zu besorgen und trickst gemeinsam mit seinem gescheiten Sohnemann Anton (John Moulder Brown) den um das Dorf existierende Quarantänering aus.
Anton ist natürlich in Muellers Tochter Dora (Lynne Frederick) verliebt, dies mal am Rande erwähnt.
Trotz dieser von beängstigten Bürgern der Nachbargemeinden gezogene Barriere kann eine Schar Gaukler das verseuchte Dorf erreichen. Die Zirkusleute sind eine Zigeunerin (Adrienne Corri), ein Kraftprotz (Dave Browse), akrobatische Zwillinge (Lala Ward/Robin Summerfield) ein böser Zwerg und der mysteriöse Emil (Anthony Corlan), der sich in einen Panther verwandeln kann, dazu ein Tiger und ein Schimpanse.
Die verängstigten Bürger sehen in den Vorstellungen der Zirkusleute ein bisschen Abwechslung, wohlwissend dass das Thema der Vorstellungen immer "Tod" heisst...
In den 70er Jahren waren bei Hammer Neudefinitionen angesagt. Die frühere Erfolgsformel gotischer Horrorgeschichten (Dracula/Frankenstein) hatte angesichts des Siegeszuges immer realerer Horrorfilme in der Popularität nachgelassen.
So versuchte man vor allem dem Vampirfilm neue Facetten zu entlocken, einerseits mit freizügiger Erotik zu würzen (Karnstein Triolgie), andererseits neue Helden aufwarten zu lassen (Captain Kronos). "Circus der Vampire" ist wohl ein Mischung aus beidem.
Der Film von 1972 ist ein für Hammer sehr ungewöhnlicher Film. Ungewöhnlich schon alleine deshalb, weil das Studio vor allem Newcomern ein Chance als Macher gab. WEder vor noch hinter der Kamera lassen sich Hammers übliche Verdächtige ausmachen.
Regisseur war der Neuling Robert Young.
Der Film hat eine bemerkenswerte 12 minuten dauernde Eröffnungssequenz, wo praktisch in einem Schnelldurchlauf die übliche Vampirstory von Jäger, Gejagten, Täter, Opfern und Ausschalten des Bösen zelebriert wird.
Doch Achtung: Da gibts einen Fluch und von diesem handelt die eigentliche Geschichte.
Gelungen ist dabei eine traumhaft schöne Melange des Schreckens, die einen ganz eigenen Charme ausstrahlt und durchgehend eine sehr individuelle Note beibehält.
Auf alle Fälle einer der wirklich empfehlenswerten Spätwerke Hammers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Rheinfelden

Top-Rezensenten Rang: 765