Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Letztendlich bleibt Jimi ein Hör-Genuss (für Fans), 13. März 2013
Rezension bezieht sich auf: People,Hell & Angels (Audio CD)
Eins vorweg: In den Neunzigern hatte man sich mit den CD-Veröffentlichungen "Blues", "First Rays Of The New Rising Sun" und "South Saturn Delta" eher darauf konzentriert Jimi's Nachlass, der in den Siebzigern bereits mehr oder weniger qualifiziert auf den diversen Vinyl-LP's ("Cry of Love", "Rainbow Bridge", "War Heroes", "Loose Ends", "Crash Landing" und "Midnight Lightning") veröffentlicht wurde, aufzuarbeiten und neu zu veröffentlichen. Das konnte spätestens mit der Veröffentlichung der Box "The Jimi Hendrix Experience" als abgeschlossen betrachtet werden. Nun ein gutes Jahrzehnt später, dürfen wir uns über diverse Veröffentlichungen aus Jimi's umfangreichem Nachlass erfreuen, wobei es sich hier durchweg um einerseits alternative Versionen bereits bekannter Titel, als auch um zumindest auf CD noch nie erschiene Titel handelt. "Valleys Of Neptune" und die "West Coast Seattle Boy"-Box waren der Anfang, "People, Hell and Angels" ist die Fortsetzung dessen, und wer sich ein bisschen in Jimi's Nachlass auskennt, der weiß, dass Weiteres folgen wird. Dass hier nun alle gängigen Register der aktuellen Möglichkeiten eines modernen Studios gezogen werden, mehrere Takes ineinander kopiert werden usw., ist dabei doch völlig legitim, heutzutage arbeiten doch alle Musiker so, solange nachträgliches Overdubbing (aus historischen Gründen) unterbleibt.

Im Vergleich zur "Valleys Of Neptune"-CD, auf der es realistisch betrachtet tatsächlich nur 5 "neue" Titel zu hören gab, ist bei der ..., Angels"-CD das Verhältnis etwas besser: 12 unveröffentlichte Recordings, davon 7 Titel die zumindest vorher noch nie auf CD erschienen sind, 3 davon waren mir gänzlich neu.

"Somewhere" ist mit Sicherheit das Highlight der CD. Zuvor schon einmal in alternativer Fassung mit allerlei Overdubs auf Vinyl veröffentlicht, ist die hier vorliegende Produktion mit Steven Stills am Bass einfach ein Genuss. Eine weitere Fassung befindet sich auf der JHE-Box aus dem Jahr 2000.

"Crash Landing" und "Hey Gipsy Boy" sind mit Sicherheit weitere Perlen, auf die ich schon lange gewartete habe. Beide Songs wurden von Jimi zu anderen bekannten Songs weiterentwickelt und somit nie von ihm veröffentlicht, auch sie waren bereits in nachbearbeiteter Fassung auf Vinyl erhältlich.

"Hear My Train ..." und "Bleeding Heart" - nicht schon wieder, dachte ich mir. Beide Tracks sind in diversen Fassungen auf fast allen CD-Veröffentlichungen seit Mitte der Neunziger zu finden, u.a. auch auf der "Valleys ..."-CD. Ich muss jedoch sagen, dass mir diese beiden Versionen hier auf ..., Angels" tatsächlich am besten gefallen. Sie sind so wunderbar relaxed und wirklich gut gespielt und produziert.

"Earth Blues" und "Izabella" sind 2 Tracks, die schon auf der "First Rays ..."- CD zu finden sind, sie unterscheiden sich doch auffällig und sind sehr gefällig.

"Let Me Move You" und "Mojo Man" sind zwei interessante "neue" Tracks mit Bläser-Einsatz, Jimi (natürlich ganz stark) an der Gitarre, aber nicht am Mikrophone.

"Easy Blues" und "Inside Out" sind ebenfalls (fast) "neue" instrumentale Tracks, jedoch ganz ehrlich, auch wenn Jimi an der Gitarre glänzt, das waren doch lediglich Jam-Sessions, mit denen sich die Musiker warm spielten. Ich weiß nicht, ob man das wirklich braucht. Pausenfüller maximal. Für Fans. Eine kürzere Version vom "Easy Blues" war bereits auf dem rein instrumentalen Vinyl "Nine To The Universe" aus dem Jahr 1980 zu finden.

"Villanova Junction Blues" hätte das 2. Highlight der CD sein können, aber wenn man sich gerade zurück gelehnt hat, wird der Track bereits nach weniger als eineinhalb Minuten mit einer so genannten Schweineblende abgewürgt. Wer den Track kennt, der weiß, dass da noch viel mehr kommen könnte. Also, so bitte nicht ! Dann lieber gar nicht.

Insgesamt gefällt mir das Album aber gut (besser als "Valleys ..."), es ist von der Produktion her sehr rund und gelungen. Ein Album aus den beiden letzten CD's wäre natürlich besser gewesen, aber ich denke, der Fan wird hier schon gut bedient, für die Laufkundschaft ist es aber eher nichts.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 54.403