Kundenrezension

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmäßiges Popalbum des Chamäleons, 7. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Never Let Me Down (Audio CD)
Bowie mutierte in den Achzigern aus der Rolle der androgyn- avantgardistischen Kultfigur in die des multimedialen Superstars, begleitet von den Welthits des "Let's dance"- Albums, einigen Filmrollen und und einem guten Dutzend erfolgreicher Filmsongs. Aber auf Dauer schien er sich in der unerwartet engen Schublade zu winden und um sich selbst zu drehen. Bereits "Tonight" wirkt erschreckend uninspiriert, und "Never let me down" fehlen Spritzigkeit und Kreativität, als ob Bowie seine schräg- abseitigen Wurzeln weitestgehend abgeschnitten hätte. Der einzige Track, auf dem er eine seiner berühmten surrealen Geschichten erzählt, ist "Glass Spider", doch die erste Songhälfte verquast er über Keyboardgewaber, während sich die zweite in "Mommy come back cause it's dark now" erschöpft. Das ist zuwenig für den Mann, der einst die Erde verkauft hat.

Akzeptiert man die ansonsten chartsgerichtete Ausrichtung der Platte, kann man wenigstens zwei Songs gut finden: "Day in Day out" groovt monstermäßig, und "Bang Bang" rockt schnörkellos. "Never let me down" ist als Lennon- Hommage erträglich, der Rest versinkt im Mittelmaß. "Too dizzy" fehlt auf der CD, ohne vermisst zu werden. Tja, so ist es halt. Drei Sterne. Kein Wunder, dass Bowie sich danach mit der "Tin Machine"- Band erst mal wieder zu knochentrockenen Beats und avantgardistischen Gitarrengewittern ausrocken musste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.04.2013 01:13:24 GMT+02:00
Frachtheini meint:
Ein DUTZEND erfolgreiche Filmsongs von Bowie in den 80ern??
Ein bißchen erfolgreich war "Absolute Beginners". Mäßig erfolgreich war "This is not America". "When The Wind Blows" und "Underground" waren keine Hits und "Magic Dance" nur eine US Single in Mini-Auflage. Für "As the World falls down" wurde zwar ein Video hergestellt, aber als Single kam es gar nicht erst heraus.
Auf ein gutes Dutzend kommt man aber auch nicht, wenn man die Albumtitel von "Christiane F.", "Labyrinth" und "Absolute Beginners" und die og. Singles zusammenzählt.
Ein Rätsel.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: www.freak-alex-band.com

Top-Rezensenten Rang: 873