Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es leben die alten Tage!, 24. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Under Satanae (Audio CD)
Ein Album für Vollmondnächte, zu genießem bei Kerzenschein und Räucherwerk. Schließt die Fenster, rüstet euch mit Knoblauch, Holfpflock und Silberkreuz und passt auf, dass ihr nicht heimgesucht werdet von den Kreaturen der Nacht.

Hat euch der Moonspell bislang auch erst mit den Wolfheart-Klängen in seinen Bann gezogen?
Holla, Moonspell haben auch vor genanntem Meilenstein-Album Songs geschrieben, die eben genanntem Material in nichts nachstehen, vielmehr in neuem Samtgewand voller düsterer Schönheit am Gemüt nagen.

Aufgepeppt sind die Liedchen eine derartige Überraschung in punkto Intensität, dass sie mich glattweg umgehauen haben.
Es leben die alten Moonspell-Tage. Immer noch skeptisch gegenüber Re-recordings? Geldmacherei? Keinesfalls:
Das portugisische Flaggschiff hat mit diesem Album einen Geschenk an die Fans und an die gesamte Gothic-Darkmetal-Szene abgeliefert.
Ich denke, ich bin nicht der Einzige, dem die Pre-Wolfheart-Aufnahmen bislang unbekannt waren. Ich danke dieser Band für diese Arbeit, die vielen Jüngern der schwarzen Selbsthilfegruppe unbekannte, starke Songs druckvoll und intsensiv ins Kerzenlicht rückt.

Waren doch auf jüngeren Werken immer einige schöne Häppchen zu finden, gab es auch viele Lückenfüller und weniger überzeugendes Material. Damit will ich der Band jedoch ihren wichtigen Platz innerhalb der Szene keinesfalls absprechen. Live sind die Jungs seit Jahren eine feste und überzeugende Konstante.

Dieses Album überzeugt in einem Guss mit epischer Weite, vielen Akkustikpassagen und druckvollen Midtempo-Riffs, schweren Doppelbassfeuerwerk, orientalischen Klängen, Wolfsgeheul und unterstützendem Frauengesang.
Fernando Ribeiro schreit, grovlt, flüstert und predigt, dass die Grabsteine wackeln. Und Ricardo Amorim spielt Gitarre, als habe er beim Grafen persönlich gelernt. Gerade die vielen kleinen Details und Zwischenspiele, der Wechsel aus wunderschönen Akkustik-Passagen und Vorspielen gipfelnd in Bombastriffs machen diese Platte zum musikalischen Sex.
"Serpent Angel" erscheint nicht als Beginner-Song aus den Anfangstagen, sondern als Meilenstein mit fettem Mittelteil, "Opus Diabolicum" ist Erotik pur und alle anderen Songs sind genauso wichtig und richtig auf diesem wunderschönen Album.

Danke!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Jotunheimen

Top-Rezensenten Rang: 1.184.092