Kundenrezension

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Songauswahl ???, 19. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Seesaw (MP3-Download)
Leider kann ich die restlose Begeisterung von Muddy Blues und Bernd Floyd für dieses Album nicht teilen . Das Album hat m.M.n. wenig mit Blues zu tun, dafür aber umso mehr mit festivalartiger Big Band- (Einsatz von Bläsern), BB King-Musik. Den Hype um das, von Muddy Blues erwähnte, Album von BB King "Live at the Regal" habe ich nie verstanden und dieses von J. Bonamassa und B. Hart erinnert nicht nur Cover mäßig, sondern auch musikalisch an das "Meisterwerk" vom "Meister" BB King . Für mich habe ich auf "Seesaw" (positives Denken war nötig) insg. vier Songs gefunden, die mich einigermaßen ansprechen. Es handelt sich um : Close To My Fire, I love You More Than You'll Ever Know , Can't Let Go und Strange Fruit .
Für mehr als einen Download wird es diesmal leider nicht reichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.05.2013 09:10:03 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.08.2013 12:55:32 GMT+02:00
Tesla meint:
Ich mag auch eher die langsameren, gefühlvolleren Titel. Nach dem Reinhören in Seesaw bin ich doch etwas unentschlossen, ob ich sie mir kaufen soll. Don`t Explain fand ich auf Anhieb irgendwie besser, da blueslastiger. Ich weis dass es schwierig ist, aber kannst du mir (als relativen Blues- Neuling) irgendeine gute CD in dieser Richtung empfehlen? Wäre dankbar für einen Tipp.

Gruß, Tesla

Veröffentlicht am 20.05.2013 10:50:35 GMT+02:00
B., Olaf meint:
Ich geb Dir Recht, verglichen mit dem Wahnsinnsalbum Don't explain ist Seesaw von den Stücken her weit zurück. Es fehlen schlicht die ganz großen Songs!

Veröffentlicht am 27.05.2013 10:46:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.05.2013 10:48:19 GMT+02:00
Gromek meint:
Die Meinung zu "Seesaw" kann ich im Wesentlichen nur unterstreichen. Die erwähnten Songs gehören zweifellos zu den besseren hier, während andere lediglich erstaunlich unverbindlich und glatt abgespult werden und dabei tiefer gehendes Feeling, wie es bei "Don't Explain" noch ziemlich durchgängig spürbar war, vermissen lassen.

Auch ich finde Songauswahl (schlimmstes Beispiel: "If I Tell You I Love You", aber auch die Version von "Nutbush City Limits" finde ich furchtbar...) und Produktion bzw. Gesamtkonzept fragwürdig. Ich habe dabei grundsätzlich erst einmal nichts gegen gut eingesetzte Bläser und Bigband-Sound, aber das klingt hier manchmal fast eher nach aalglatter Fernsehshow-Begleitband als nach irgendetwas anderem. Andere wie z.B. Brian Setzer haben dabei ja schon vor Jahren gezeigt, wie es auch anders d.h. "fett", spielfreudig und mit einer gewissen unverschämten Rauheit, gehen kann!

Und was eine "bunte Tüte" von Songs unterschiedlicher Stilistik angeht, so hat gerade auch Beth Hart auf ihrem letzten eigenen Album "Bang Bang Boom Boom" bewiesen, dass es recht überzeugend funktionieren kann (wenn man sich denn grundsätzlich auf so etwas einlassen kann bzw. möchte).

Natürlich kann man auch auf "Seesaw" immer wieder einmal gute Gitarrenarbeit von J.B. hören und B.H.'s Vocals sind an und für sich meist sehr überzeugend. Dennoch ist es der Rahmen des Ganzen bzw. eben "das Ganze", das gegenüber dem Vorgänger kalkuliert und einfach weniger "echt" klingt. Halt ein bisschen, als habe man einer erfolgreichen Sache noch einmal schnell etwas nachschieben wollen, ohne freilich dabei die solide musikalische und gefühlsmäßige Basis wirklich gefunden zu haben. Schade!

Und das plumpe Nachempfinden der Covergestaltung von B.B. King's "Live At The Regal" fügt sich da eigentlich ganz folgerichtig ein: hier ist leider kaum etwas so richtig echt...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2013 14:53:58 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 30.05.2013 19:47:15 GMT+02:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (45 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 8,49
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.304.998