weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More hama Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Last Farewell, 29. April 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Our Memories of Elvis (Audio CD)
Unter den unzähligen in den vergangenen Jahren veröffentlichten Elvis-Compilations ist diese Doppel-CD von Follow That Dream Records absolut herausragend! "Our Memories Of Elvis" und "Our Memories Of Elvis Volume 2" waren zwei Vinyl-LPs, beide von RCA veröffentlicht 1979 mit der Intention, Elvis` Aufnahmen aus den Siebzigern dem Hörer so erlebbar zu machen, wie es seinerzeit im Studio geklungen haben soll, d.h. nur Elvis mit seinen Sidemen, unter Eliminierung all der nachträglich produzierten Overdubs, die Elvis` Stimme allzu oft in den Hintergrund gedrängt hatten.
Wer immer noch behauptet, Elvis wäre in seinen späteren Jahren nicht mehr so recht bei Stimme gewesen, der möge sich bitte zwei Stunden Zeit nehmen und sich die auf diesen beiden CDs enthaltenen 38 Songs anhören. Ich kenne wirklich alle Songs, die Elvis in all den Jahren aufgenommen hat, aber kaum welche, bei denen seine Stimme derart intensiv, manchmal geradezu intim klingt wie hier.
Wie im Booklet oder in den einschlägigen Elvis-Foren zu lesen, wurden von "Our Memories Of Elvis" nur zwei Volumes veröffentlicht, mit kommerziell eher mäßigem Erfolg, so dass "Volume 3", obwohl bereits fertig produziert, gar nicht mehr erschienen ist. Die 17 Tracks auf der zweiten CD sind somit allesamt unveröffentlicht, darunter mit "The Last Farewell" einer meiner absoluten Lieblingssongs von Elvis, erst recht in dieser Version.
Wer sich wie ich schon lange gewünscht hat, mehr von Elvis im Stil der Jungle Room Sessions hören zu dürfen, wird mit diesen beiden CDs nicht weniger als eine Offenbarung erleben!

DISC 1

VOLUME 1

01) Are You Sincere 2:00
02) It's Midnight 3:19
03) My Boy 2:54
04) Girl Of Mine 3:36
05) Take Good Care Of Her 2:51
06) I'll Never Fall In Love Again 3:41
07) Your Love's Been A Long Time Coming 2:48
08) Spanish Eyes 2:22
09) Never Again 2:49
10) She Thinks I Still Care 3:49
11) Solitaire 4:39

VOLUME 2

01) I Got A Feelin' In My Body 3:34
02) Green, Green Grass Of Home 3:33
03) For The Heart 3:28
04) She Wears My Ring 3:21
05) I Can Help 4:02
06) Way Down 2:33
07) There's A Honky Tonk Angel (Who Will Take Me Back In) 3:04
08) Find Out What's Happening 2:39
09) Thinking About You 3:27
10) Don't Think Twice, It's All Right - long version 8:36

DISC 2

VOLUME 3 - previously unreleased

01) Woman Without Love 3:33
02) Moody Blue 3:56
03) When I'm Over You 3:04
04) It's A Matter Of Time 3:03
05) Sweet Angeline 3:01
06) Hurt 2:06
07) Shake A Hand 3:47
08) Promised Land 2:50
09) Heart Of Rome 2:51
10) If You Don't Come Back 2:41

VOLUME 3 Bonus material - previously unreleased

11) Mr. Songman 2:08
12) For Ol' Time Sake 3:36
13) Love Coming Down 3:06
14) Pledging My Love 5:09
15) Raised On Rock 2:52
16) The Last Farewell 4:01
17) Fool 2:34
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.08.2015 18:54:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.08.2015 19:04:03 GMT+02:00
Sie schreiben: ".... unter Eliminierung all der nachträglich produzierten Overdubs, die Elvis` Stimme allzu oft in den Hintergrund gedrängt hatten...."

Und genau das ist leider nicht der Fall. Es sind Remixe bei denen teilweise Instrumente die nachträglich hinzugefügt wurden im Mix belassen wurden und andererseits Instrumente und Chöre die mit Elvis Live im Studio aufgenommen haben aus dem Mix entfernt wurden. Wirkliche "undubbed Mastertakes" finden sich auf dieser Doppel Cd leider kaum.

Sie können das, zumindest was das Fehlen des Chores, übrigens ganz leicht nachvollziehen.
Bei einigen Tracks hat man die Spuren mit dem Live anwesenden Chor zwar im Mix nicht berücksichtigt, da dieser aber in die anderen Spuren mit eingestreut hat kann man ihn immer noch, wenn auch leise im Hintergrund, hören.

Gruß.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.08.2015 23:44:32 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.08.2015 08:09:53 GMT+02:00
AMM meint:
Aus dem Booklet:
"...just Elvis singing as he did in the recording studio."
"...the pure Elvis without the additional accompaniment."
"...it was considered by many fans that extensive overdubbing and subsequent 'sweetening' of Elvis' seventies Arrangements detracted from the overall clarity and instrumentation. In essence, the intimacy and dynamic of both song and performance were somehow lost in the mix."

Ich habe ja nicht behauptet, dass alle Overdubs entfernt wurden, aber eben die, "die Elvis' Stimme allzu oft in den Hintergrund gedrängt hatten." Undubbed Mastertakes finden sich auf den beiden CDs in der Tat kaum, da haben Sie vollkommen recht.

Wie gefallen Ihnen als Elvis-Experte denn die beiden CDs?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2015 09:43:20 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.09.2015 09:46:21 GMT+02:00
Experte bin ich nun beileibe nicht.

Wie mir die CDs gefallen? Es geht so offen gesagt. Zum einen finde ich das Mastering recht glanzlos, den Klang wenig brillant.
Zum anderen wurden hier für mein Dafürhalten etliche Nummern entschlackt bei denen gesangliche Schwächen die vorher gnädig verdeckt wurden oder zumindest weniger stark aufgefallen sind deutlich werden. Als extreme Beispiele fallen mir hier spontan "I Can Help" (Schnaufen) und "Moody Blue" (angestrengt und schief gesungen) ein. Sie schreiben in ihrer Rezension: "Wer immer noch behauptet, Elvis wäre in seinen späteren Jahren nicht mehr so recht bei Stimme gewesen, der möge sich bitte zwei Stunden Zeit nehmen und sich die auf diesen beiden CDs enthaltenen 38 Songs anhören." Meiner Ansicht nach wird er in weiten Teilen in diesem Glauben bestärkt werden. Mir kam die Auswahl der Nummern immer etwas seltsam vor. Ich meine wie großartig klingen etwa die Undubbed Sachen aus 69/70? Was hätte man da für eine grandiose LP draus machen können?

Auf FB hat Michael Werner mal die - für mich absolut schlüssige - These aufgestellt das man so viele späte Aufnahmen - also z.B. aus den stimmlich eher schwachen Jungle Room Sessions - für die Veröffentlichungen verwendete da man ja 1973 die Rechte an den älteren Aufnahmen an RCA verkauft hatte. Und da auch Elvis Erben gerne mitverdienen wollten an diesen LPs wählte man eben vornehmlich Stücke aus dem Spätwerk.
Das ist, wie gesagt, nur eine Hyphothese.

Aber ich will auch nicht zu negativ klingen.
Völlig reizlos finde ich die CD durchaus nicht, es gibt schon schöne, wie sie richtig schreiben intime, Momente die den Kauf für den Sammler lohnend machen.
‹ Zurück 1 Weiter ›