Kundenrezension

29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was für ein langweiliges, schlecht geschriebenes Buch!!, 18. September 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine unbeliebte Frau: Der erste Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi, Band 1) (Taschenbuch)
Auf der Suche nach einem deutschen Krimi ähnlich den 'Kluftinger Krimis' stieß ich hier bei Amazon auf Nele Neuhaus und bestellte mir dieses Buch aufgrund der überwiegend guten Rezensionen. Umso enttäuschter war ich, als ich schon nach ein paar Seiten feststellen musste, in welch unglaublich schlechtem, langweiligen Stil dieses Buch geschrieben ist! Die Autorin ist furchtbar bemüht, ihre Hauptdarsteller als wahnsinnig intelligente Kommissare darzustellen - zu diesem Zweck lässt sie sie ständig völlig offensichtliche Tatsachen 'konstatieren', was leider nach dem 3. Mal einfach nur noch lächerlich klingt. Liebe Frau Neuhaus, es gibt andere Wege direkte Rede flüssig in einen Text einzubauen als nur ein 'sagte er', 'erklärte sie' und 'konstatierte sie' nachzuschieben. Dieser sogenannte Kriminalroman liest sich rein sprachlich wie ein billiger Groschenroman. Die Story ist ebenfalls sowas von langweilig und langatmig, dass mir sehr bald völlig egal war, wer den Mord begangen hat. Ich hatte das Gefühl, dass das der Autorin auch egal war - oder sie am Schluß einfach irgend einen der ganzen Verdächtigen als Mörder ausgewählt hat, Verbrecher waren ja sowieso alle in diesem Roman. Sorry, aber das war wirklich mit Abstand das Schlechteste, das ich seit langem gelesen habe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.11.2011 11:50:48 GMT+01:00
Das spricht mir aus der Seele. Ich dachte, ich lese mal was Deutsches, aber das war das schlechteste Buch, das ich seit langer Zeit gelesen habe. Ich habe mich bis zum Ende durchgequält, weil ich Dinge nun mal zu Ende bringe, aber es war einfach nur Zeitverschwendung. Kein Verbrechen wurde ausgelassen, alle wurden "nebenbei" aufgeklärt, das Opfer, das noch vor wenigen Tagen auf der Intensivstation lag, hat am Ende nur noch eine kleine Narbe, das Kind ist nicht traumatisiert - es spielt ja schließlich und alle sitzen fröhlich am Grill. Kein einziger Charakter entwickelt sich in diesem Buch, es wird mit billigsten Klischees gearbeitet, alles sehr seicht, plakativ und plump. Bild-Zeitungs-, Groschenroman-, Seifenoperniveau - das tue ich mir auch sonst alles nicht an!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 424.821