Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wird dem großen Namen GOW nicht gerecht, 11. August 2013
Von 
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: God of War: Ascension - [PlayStation 3] (Videospiel)
Ich habe alle GOW-Spiele gespielt und das sehr gerne. Die Mischung aus coolem Antiheld, mächtigem und flexiblem Kampfsystem, spaßigen Rätseln, guter Story und grafischer Pracht hat mich immer wieder gefesselt. Vor der Veröffentlichung von GOW:Ascension war ich noch voller Vorfreude, nachdem der 3. Teil bis dahin alles in den Schatten gestellt hat und zu Recht absolute Höchstwertungen abgeräumt hat - Mann, was für ein Hammerspiel! Die ersten Reviews von GOW:Ascension haben mich dann aber doch ernüchtert und ich beschloss, mir das Spiel erst zu kaufen, wenn es für ca. 30 EUR zu haben ist. Nachdem es jetzt soweit war und ich es durchgespielt habe, möchte ich meine Bewertung dazu veröffentlichen. Und um es vorweg zu nehmen, sie fällt nicht übermäßig positiv aus - leider.

Anmerkung: Ich habe die komplett ungepatchte Version gespielt, also alles wie am Releasetag

Was mir gut gefallen hat:

+ Die Grafik ist wieder auf einem sehr guten Niveau. Sie kommt mir ein bisschen schlechter vor als in Teil 3, aber wirklich minimal. Schöne Texturen und immer flüssige Darstellung!
+ Tolle Kulissen und abwechslungsreiche Landschaften, die auch mit viel Liebe zum Detail erstellt wurden. Gerade die gigantische Statue von Apollo ist schon sehr geil gemacht!
+ Es gibt wieder einige Rätsel und ich finde, die sind insg. sehr gut geworden. Ja, sogar größtenteils besser als im Vorgänger! Es sind jetzt keine Kopfnüsse, bei denen man ewig nachdenken muss, aber manchmal muss man schon ein wenig experimentieren. Durch den Einsatz des Uroborus-Amuletts (man kann damit Dinge zerfallen lassen und wieder zusammensetzen) und des Eidsteins (erschafft eine temporäre Kopie von Kratos, die z.B. als "Beschwerer" eines Schalters dient) sind die Rätsel recht abwechslungsreich :)
+ Der Sound ist gut wie eh und je

Was mir nicht gut gefallen hat:

- Die neue Mechanik zum Kontern ist fürchterlich. Man muss jetzt L1 halten und _danach_ X drücken, um einen Konter auszuführen. In den vorherigen GOW-Spielen musste man nur kurz vor der gegnerischen Attacke L1 drücken, um einen Konter durchzuführen. Dadurch, dass man jetzt L1 + X drücken muss, ist dieses Mittel praktisch nutzlos, weil man es nicht fließend einsetzen kann, z.B. nachdem man gerade die zweite Attacke einer 3-teiligen Kombo durchgeführt hat. Zudem funktioniert es auch nicht, wenn der Gegner eine Komboattacke ausführt und man selber seinen zweiten Angriff kontern will. Entweder man kontert den ersten oder gar keinen. Suuuuuper. Ich habe immer sehr viel mit Kontern gearbeitet, weil man dadurch sehr offensiv und flüssig kämpfen konnte. Aber jetzt kann man das vergessen. Will man kontern, muss man mit aktivem Block rumstehen und warten, bis ein Gegner angreift, damit man dann X drücken kann. Wtf, really?! Ich denke, diese neue Kontermechanik wurde wegen dem MP-Modus eingeführt, damit man dort nicht so leicht blocken kann. Aber dann hätte man diese Neuerung auch nur im MP einführen sollen und nicht den SP so versauen müssen.

- Das Rage-Meter wurde auch verändert.. und zwar sehr zum Schlechten. Durch erfolgreiche Kombos und selber nicht von Gegnern getroffen werden, füllt sich die Rage-Leiste. Und der Witz ist, dass man erst bei gefüllter Rage-Leiste auf die starken Kombos (Dreimal Dreieck, z.B.) zugreifen kann. Wie lächerlich ist das denn bitte?! Weil man extrem schnell ein paar Treffer fängt und die Rage-Leiste wieder leer ist, ist das sehr nervig. Nach einer gewissen Zeit leert sie sich eh automatisch, das heißt am Anfang eines Kampfes ist man immer nur im Sparmodus unterwegs. Erst ziemlich spät im Spiel hat man dann eine zweiteilige Rage-Leiste, wo man immerhin einen gewissen Puffer hat. Trotzdem, das macht insgesamt nicht wirklich Spaß.

- Die Kameraführung ist in diesem Teil ungewöhnlich schlecht. Oftmals hat man keine Übersicht über den Kampf, weil man a) zu nah dran ist oder b) viel zu weit weg. In ein paar Kämpfen zoomt die Kamera doch tatsächlich in die Totale, um einen 2-Pixel großen Kratos vor der gewaltigen Kulisse darzustellen. Ist ja toll, aber doch nicht während eines Kampfes?! Da bleibt einem nur übrig, blockend zu warten, bis die Kamera wieder näher dran ist oO

- Die Kämpfe sind durch verschiedene Gründe sehr unübersichtlich. Zum Einen kämpft man sehr oft gegen große Gegnerschwärme und man verliert leicht den Überblick, wo Kratos gerade ist. Zum Anderen sind die Kämpfe nur so mit grafischen Effekten vollgekleistert, so dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Die ungünstigen Kameraeinstellungen tragen dann ihren Part dazu bei.

- Leider gibt es dieses mal auch keine verschiedenen Waffen mehr wie die Nemeiischen Löwen (Panzerhandschuhe) in Teil 3. Man kann zwar Waffen von Gegner aufsammeln und das ist auch ganz spaßig, aber richtige Waffen zum Hochleveln fehlen leider :/ Stattdessen gibt es jetzt 4 verschiedene "Kräfte" für die Chaosklingen.. Feuer, Eis, Blitz und Seelen. Kenner der Serie wissen bereits, dahinter stecken die verschiedenen Magieangriffe. Aber im Endeffekt ist es ziemlich egal, mit welcher "Kraft" man spielt. Die Unterschiede sind winzig und ich bin einfach bei Feuer geblieben, weil es optisch am Besten aussah ;)
Zusätzlich wurde an der Stelle ganz massiv Potential verschenkt, denn man erhält je nach Kraft bei erfolgreichen Kills grüne/blaue/rote/goldene Orbs. Aber das ist so minimal und selten, dass man damit nicht im Kampf sagen kann: "Okay, ich habe gerade etwas wenig Gesundheit, ich wechsle auf Kraft XYZ, damit ich grüne Orbs bekomme". Das hat man in Castlevania: Lords Of Shadows viel viel besser hinbekommen.

- Die Story ist ziemlich lahm, wobei sie vom Material genug hergäbe: Ein Prequel das zeigt, wieso Kratos in God Of War 1 gegen Ares zu Felde zieht. Aber man weiß hier die meiste Zeit eigentlich nicht mal, wieso man dies und jenes macht.. man tut's halt einfach. Hier wurde sehr viel Potential verschenkt, denn ich denke wirklich, dass die Story viel Potential gehabt hätte, wenn man sie besser erzählt hätte.

- Mit dem Multiplayer-Modus werde ich nicht warm, aber ich verstehe auch nicht, warum jedes gute SP-Spiel jetzt einen MP-Modus braucht. Okay, ich weiß es schon, denn ein MP-Modus hält die Leute davon ab, das Spiel zu verkaufen und sie spielen es länger. Bei GOW:Ascension glaube ich aber nicht, dass dieser Plan aufgeht. Im MP sind die Kämpfe NOCH unübersichtlicher und ziemlich chaotisch.. button-mashing halt. Ich persönlich hätte jedoch lieber ein richtig gutes SP-Spiel gehabt anstatt ein mäßiges SP-Spiel mit drangetackertem MP :/

Was mir auch noch aufgefallen ist, ist dass der Schwierigkeitsgrad "Normal" bei diesem Spiel doch recht einfach ist. Die älteren Teile, besonders Teil 1 und 2, waren auf Normal deutlich knackiger. Viele andere User schreiben auch, dass die "Prüfung des Archimedes" so schwer gewesen wäre, aber ich hab sie im zweiten Anlauf gepackt.. und das ohne üüübermäßig großen Stress (sowohl auf Normal als auch auf Schwer). Dabei habe ich die ungepatchte Version gespielt. Aber okay, was soll's, vielleicht hatte ich einfach Glück.

Es ist schade, aber mit diesem Spiel ist den Santa Monica-Studios kein großer Wurf gelungen. Ich hoffe, im nächsten Teil wird es wieder besser (also so wie früher ;)).
Als GOW-Fan kann man das Spiel trotzdem spielen und man hat seinen Spaß. Aber von der Qualität her reicht es bei Weitem nicht an die früheren Teile ran.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (182 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (78)
4 Sterne:
 (40)
3 Sterne:
 (30)
2 Sterne:
 (19)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
EUR 71,95 EUR 16,59
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 14.256