holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor foreign_books Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

49 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starke Wlan-Verbindung (i.V.m.AVM Repeater 300e unschlagbares Duo)!, 5. Februar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Box 7360 Wlan Router (VDSL/ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) (Zubehör)
Bisher 1a! Habe eine VDSL 50 Leitung der Telekom, als Router (bisher)das speedport W723 Typ A. War bisher zwar gut, aber: die letzten beiden updates des Routers gingen zugunsten der IP Telefonie, die ich nicht nutze, da ich einen seperaten Festnetzanschluss habe.Ergo: da es bei der IP Telefonie nur noch eine Leitung für Internet und DSL gibt, geht eine Optimierung der Telefonie(durch update) immer auf Kosten des DSL, so dass die Internetleitung schwächer wird. Bei mir hat dies dazu geführt, dass ich ständig Internetabbrüche hatte, und sei es nur, weil sich ein Familienmitglied eingeloggt hatte.

Habe den AVM 7360 Router gewählt und nicht das "Flagschiff" (7390), da ich hier viel gelesen habe, dass es häufiger zu Verbindungsabrüchen bei dem 7390 kommt, wahrscheinlich bedingt durch das gleichzeitige funken im 2,4 und 5 GHZ.

Mein 7360 hält bisher eine klasse Verbindung auf hohem Niveau, d.h. ich habe durch den Einsatz des AVM Repeater 300e Zimmer weiter immer noch eine 200-300 mBit Verbindung, selbst wenn noch 2 laptops in den Nachbarzimmern an der Leitung "saugen".

Bisher Klasse, ohne Einschränkung!

update:
nach nunmehr 1 Woche intensiven Gebrauchs der BOX 7360 mit TV (Philips, smart TV), 4 unterschiedlichen Handys (NOKIA Lumia 820, SAMSUNG Galaxy S3, NOKIA 5800 Xpress music, NOKIAC6-00), sowie 4 laptops, 1 PC und einem NOXON Internetradio (alle Teile im wlan-modus)gab es nicht einen einzigen Absturz---und das Niveau (200-300mbit) hält sich eisern---P-E-R-F-E-K-T!!

update:
nachdem wir nun seit 1 Jahr bei der Telekom auf IP-Telefonie umgestellt haben (als Telefone nutzen wir das Fritz C3), hat sich die Gesprächsqualität gegenüber dem alten Festnetz noch einmal sehr verbessert! Wenn man z.B. mit einem iphone anruft, steht die Telefonverbindung in HD-Qualität. Dies wird im C3 durch ein kleines Symbol in der oberen Telefonleiste angezeigt.Die Sprachqualität ist wirklich sehr gut- nach meinem Dafürhalten wesentlich besser, als der alte Festnetzanschluss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.03.2015 03:12:24 GMT+01:00
HGFplus meint:
Sie haben sich sehr viel Mühe gemacht mit der Rezension. Hier werden aber einige Fakten bzgl. der Anschlusstechnik durcheinander gebracht, was andere falsch informieren würde.
- bei IP-Telefonie ist DSL die Verbindungstechnik zum Internet. Es sind nicht 2 Dinge, die nebenher laufen. Und es hat vorher bei DSL + POTS=analoger Telefonanschluss (oder ISDN) auch nur 1 Leitung gegeben. Die unteren Frequenzen waren nur für die Telefonie reserviert und mussten mit einem Splitter abgezweigt werden. Diese Frequenzen werden bei Annex B nicht genutzt.
- bei einer Optimierung der IP-Telefonie geht das nicht zu Lasten von DSL. Sie meinten wahrscheinlich zu Lasten der übrigen Bandbreite zum Surfen. Das Stimmt aber nicht. Die Telefonie braucht immer eine feste Bandbreite abhängig vom verwendeten Codec, die sich auch nicht durch Updates ändert. Die Leitung wird auch nicht schwächer durch Telefonie, sondern die Telefonie braucht nur etwas Bandbreite, ca. 100 Kbit/s (je nach Codec), von den 50000 Kbit/s oder welchen Wert sie haben. Das ist also ca. 1/500 von der Download-Bandbreite und 1/100 der Upload-Bandbreite, wenn sie vollen Sync erreichen am Anschluss, sonst entsprechend mehr. Wenn sie Abbrüche beim Surfen hatten, kann das unmöglich am Bandbreitenverbrauch der IP-Telefonie liegen!
- bei Internet-Abbrüchen tippe ich eher auf Probleme mit Hard- und Software des alten Routers. Das hat nichts mit der IP-Telefonie zu tun
- die Verbindungsabbrüche der 7390 haben nichts damit zu tun, dass gleichzeitig auf 2,4 und 5 Ghz gefunkt wird, sondern eher mit dem bekannt schlechten Modem der Box
Die 7360 hat natürlich ein sehr gutes Modem. Da haben sie sich für die richtige Box entschieden.
‹ Zurück 1 Weiter ›