Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einmal Untergeschoss und zurück, 8. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: In den Klauen der Tiefe - Die Rückkehr der Galerie des Grauens 8 [Limited Edition] (DVD)
Bei Ausgrabungen in Asien entdeckt eine Forschergruppe Relikte von Sumerern, die darauf hindeuten, dass diese entgegen der biblischen Überlieferung die Sintflut doch überlebt haben, und nicht nur Noah mit Gefolge. Die Forscher folgen den Hinweisen und entdecken auf einem Plateau in einem Hochgebirge, in dem immer wolkiges Wetter herrscht, einen Zugang. Dies leider auf Kosten eines der Mitglieder, denn besagter stürzt in ein Loch im Boden. Seine drei Kollegen seilen sich vorsichtig in diesen Höhlenschlund ab. Als sie wieder hinaufklettern wollen und dazu einen Haken in den Fels schlagen wollen, führt das zu einem Felssturz. Die drei können sich zwar mit knapper Not in einen Seitengang retten, dafür sind sie aber von der Aussenwelt abgeschnitten. Als sie dem Seitengang folgen, stossen sie schliesslich auf einen von Menschen in den Fels geschlagenen Gang und folgen diesem. Dadurch erreichen sie dann ein weitläufiges, offenes Gebiet, das bewohnt ist. Die Bewohner erweisen sich aber als nicht so freundlich. Zum einen gibt es übermannsgrosse Ungetüme mit Klauenhänden, die sich durch lockeren Boden wühlen können, zum anderen trifft man menschliche Abkömmlinge an, die diese Ungetüme als Sklaven halten und selber schon äusserlich an die lichtarmen Verhältnisse angepasst sind durch bleiche Haut und grosse Pupillen. In diesem unterirdischen Reich haben der König Sharu (Arthur D. Gilmour) und der Hohepriester Elinu (Alan Napier) das Sagen. Da kommt es dem Leiter der Forschungsgruppe, Dr. Roger Bentley (John Agar) entgegen, dass er mit seiner Taschenlampe eine künstliche Lichtquelle dabei hat. So kann er sich und seinen Kollegen Dr. Jud Benjamin (Hugh Beaumont) als himmlische Gesandte der Göttin Ishtar ausgeben und zunächst eine Bestrafung für das Eindringen in diese Welt abwenden. Als Dienerin teilt man ihnen Adad (Cynthia Patrick) zu, die ziemlich wie ein normaler Mensch aussieht und deshalb von den mächtigen Albinos ausgestossen wird. Dr. Bentley ist natürlich gleich hin und weg von Adad. Weg muss er aber auch, und zwar dringend, als die mächtigen Albinos ihn wegen der Unterstützung der Maulwurfsmenschen auf den Kieker nehmen und die nicht mehr funktionierende Taschenlampe das Trio im Stich lässt.
Die Regie führte bei "The Mole People" (Universal Pictures, 1956) Virgil Vogel in einer frühen Phase seiner Karriere. Es sollten aber nur wenige weitere Kinofilme folgen, dafür aber eine ganze Reihe von TV-Serien. Der eher als B-Film zu betrachtende Film kann jedenfalls als gelungene Arbeit betrachtet werden. Die Geschichte verläuft linear und ist nicht übermässig raffiniert. Die Schreckmomente sind insgesamt harmlos, so ist es nicht verwunderlich, dass der Film inzwischen eine Freigabe ab 6 Jahren hat. Aber der verliert dadurch nur geringfügig an Spannung, die kurze DVD-Laufzeit von gut 74 Minuten bietet kaum Raum für dramaturgische Längen. Der Film nimmt sich ziemlich ernst. Aber in einer Situation, in der von Zivilisation die Rede ist, gelang es, einen guten Gag unterzubringen. Wer sich nicht dadurch stört, dass die Maulwurfmenschen auf Meilen Entfernung als Träger von Gummianzügen zu erkennen sind, der kann an dem Film sicher Gefallen finden.
Der DVD aus dem Hause Anolis merkt man an, dass man sich einige Arbeit damit gemacht hat. Der Film wird in 2 Bildversionen mit gleicher Laufzeit angeboten. Über das Hauptmenü läuft er im Format 4:3, über die Extras im Widescreen-Format 2,00:1 (16:9), beide in schwarz-weiss. Beide haben die deutsche und die englische Tonspur und optionale deutsche Untertitel im Angebot, fremdspracheige Untertitel leider nicht. Zur 4:3-Version gibt es ausserdem zwei Kommentar-Tonspuren von Fimkennern; eine auf Englisch (wahlweise mit deutschen Untertiteln) sowie eine deutsche ohne Untertitel. Bemerkenswert ist, dass man die deutsche Tonspur neu erstellt hat und dafür eine Synchronisation produzierte, weil es der Film offenbar bis dahin nicht auf Deutsch gab. Unter den Neusynchronisationen ist dies sicher eines der gelungeneren Beispiele. Dadurch hört sich die deutsche Tonspur, obwohl in Mono, merklich besser an als viele alte deutsche Tonspuren. Im Bonusmaterial gibt es den Filmtrailer in je einer deutschen (die ja offenbar auch neu erstellt werden musste und ganz authentisch rüberkommt) und englischen Version, einen eigens abgefilmten amerikanischen Fotoroman von damals (läuft fast eine halbe Stunde und erfordert Englischkenntnisse), eine Bildergalerie und etwas Programmvorschau. Der beigelegte Prospekt gibt ebenfalls interessante Einblicke zum Film ab. Insgesamt sicher eine brauchbare DVD-Ausgabe. Schade, dass es nicht mehr Untertitel gibt und dass man bei den Kommentaren bloss auf die 4:3-Bildversion abgestellt hat. Insgesamt reicht es für 4 von 5 Erdhaufen und einen Satz Sonnenbrillen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (7 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 24,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Sumiswald Schweiz

Top-Rezensenten Rang: 3.080