Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Art Musical über den Teenager-Alltag in der Schule ..., 5. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: School's Out (Audio CD)
... mit ein paar harten Untertönen.
- Schools out: Die 45-er Vinyl, die Alice in Europa über Nacht zum Star machte. Das lange Fade-Out gestaltete den Sommer 72 ähnlich wie das von "Co Co" und Sweet ein Jahr zuvor. Seitdem eine Art Hymne, die in vielen Schulen am letzten Tag vor den Sommerferien aus den Schulhof-Lautsprechern tönt.
- Blue Turk: Ausgefeilter cooler Jazz-Song, der an die 30-er Jahre erinnert; von Bläsern und einer Basslinie getragen. Das soll Alice Cooper sein? Jawohl, seine vielseitige Band.
- Public Animal Nr. 9: Einer der raren Hard-Rock Titel hier. Verzerrte Stimme von Alice ähnelt dem Lausebengel-Gesang von AC/DC.
- Luney Tune: Guter Heavy-Track mit einem hypnotischen Gitarrenmotiv und plötzlich orchestralen Einlagen.
- Gutter Cat versus the Jets, Street Fight: Handelt von der Angst, nach Schulschluß/Abends in das Kampfgeschehen von rivalisierenden Gangs zu geraten, Geräusche von Polizeisirenen, Kämpfe versus Tasteninstrumente.
- My Stars: Ein klavier-lastiger, irgendwie klassisch klingender Titel in rasendem Tempo.
- Alma Mater: Ruhiger nostalgischer Song, der Schmerz die schöne Schulzeit hinter sich lassen zu müssen. Erinnert thematisch an das Ende von "Grease".
- Grand Finale: Greift das Musical-Thema von Blue Turk wieder auf. Rein instrumental, man glaubt das Finale einer Musical-Aufführung à la West Side Story in einem Underground-Theater zu erleben.
- - Schade, daß außer dem Titelsong nichts ins Konzertrepertoire und auf Best-Of Sampler gelangte. Vielleicht zu aufwendig um live gespielt zu werden. Die Texte verzichten erstmals auf Schock und Tod, handeln humorvoll und einfühlsam von den Freuden und Leiden aus der Perspektive des Pubertierenden, eine Periode die Alice vielleicht selbst noch nicht ganz hinter sich hatte: Wer hat mein Pausebrot geklaut, Ferien, erste Liebe, Hauereien von rivalisierenden Jugendbanden. Von dem bisher verdienten Geld hatte die Gruppe auf "Schools Out" - neben Budweiser Bier - auch eine Menge in Studiomusiker und Produktionstechnik (Bob Ezrin) investiert. Die Platte (mit ihrem genialen Schlulbank-Cover) trug zur Beliebtheit von Alice Cooper bei, bis dato nur von Negativ-Schlagzeilen bekannt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.08.2012 15:33:18 GMT+02:00
ich weiß nicht ob das die ausgabe ist die ich habe..

meine ist :
Friday Music 180g LP; half-speed mastered

als ich die das erste mal angehört habe..dachte ich ..wow..so hab ich das noch nie gehört..
transparent..jedes instrument ist zu lokalisieren..und quasi selektiert...es ist als ob man das ding neu entdeckt
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (10 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Offenbach

Top-Rezensenten Rang: 166.256