Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Song hört sich an wie der andere, 13. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: No Guts. No Glory (Special Edition incl. 5 Bonus-Tracks) (Audio CD)
Der Sound der Scheibe ist an sich nicht schlecht - aber anstatt 18 Songs hätte es auch ein Einziger getan, der dann im Loop ablauft.

Ich kann mich nicht entsinnen, je ein derart eintöniges Album gehört zu haben, was mir so schnell langweilig wird. Jeder Song ist austauschbar gegen irgendeinen anderen auf der Scheibe.

Der Sound an sich ist zwar echt gute Handarbeit (deswegen 3*), aber es hört sich alles gleich an. Es ist einfach der pure Einheitsbrei - insbesondere das, was "Sänger" Joel OKeeffe abliefert.

Was man so im Netz sieht, gehen die Jungs auf der Bühne echt gut ab und deren Songs sind auch gut dafür gemacht. Aber dieses Teil daheim hoch und runter laufen zu lassen wird schnellstens ausgedehnte Langeweile erzeugen.

Wenn man die Scheibe mal rein wirft, um sich mal ein paar Minuten zu pushen, dan ist sie absolut okay für diesen Zweck (und dann ist es aufgrund oben erwähnter Eintönigkeit absolut egal, welchen Titel man ansteuert, da sich eh alles gleich anhört).

Fazit: für ein paar wilde Minuten zwischendurch ist es okay, aber insgesamt ein klarer Rückschritt im Vergleich zum Debütalbum.

PS: insofern paßt der Titel "No Guts, No Glory" von der Band perfekt gewählt - kein Mumm (für Experimente) und somit auch keinerlei Ruhm (für diese Scheibe).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.05.2013 12:19:22 GMT+02:00
Rhinoman meint:
Ein wenig übertrieben mit der Kritik - aber im Grunde haben Sie schon recht, dass sich die Songs diesmal schon sehr ähneln. Aber endlich mal eine Kritik in der das Wort AC/DC nicht vorkommt - dafür einfach mal ein Lob und Danke.
‹ Zurück 1 Weiter ›