Kundenrezension

110 von 136 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hausse oder Baisse, kaufen oder nicht kaufen?, 3. November 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3 (Computerspiel)
Lieber Leserinnen, Liebe Leser,

ich bin ein 30-jähriger, finanziell unabhängiger PC - Maniac, der so ziemlich alle "guten Games der letzten Jahre durchgezockt hat. Aus diesem Grund habe ich mir auch Fallout 3 vorgenommen.

Beobachten wir die Spieleentwicklung der letzen Jahre wird einerseits die grafische Aufbereitung immer aufwändiger, leider oftmals zu Lasten der spielerischen Inhalte. Die Neuentwicklung einer Grafikengine ist nicht nur teuer sondern auch bezogen auf die zigtausend unterschiedlichen PC Plattformen ein enormes Risiko für den Publisher bzw. eine echte Herausforderung für die Programmierer etwas stabiles zu produzieren. Leider können viele Softwareentwickler diesem finanziellen und technischen Druck nicht standhalten. Wie oft ich mich über Bugverseuchte Software geärgert habe ...naja.

Und um den Kommentaren zuvor zu kommen, meine Systeme werden alle 12 Monate ausgetauscht und durch externe Profis gewartet, ich kann sagen an mir liegt es nicht.

Für mich sind gute Videospiele echte Kulturgüter. Leider, sobald Kultur und Kommerz miteinander vermischt werden wird es kritisch. Das gleiche gilt für PC-Spiele. Der Markt ist mittlerweile Milliardenschwer und auch die Spielebranche folgt dem Trend in möglichst kurzer Zeit einen hohen Ertrag nach dem Release eines neuen Produktes zu erwirtschaften, da die Halbwertzeit bei Software noch extremer ist als bei anderer Ware. Aber darum geht es nicht, ich bin selber Kaufmann und möchte für gute Ware auch gutes Geld sehen und damit sind wir an dem eigentlichen Punkt angekommen:

Gutes Geld für gute Produkte: Die stark verkürzten Entwicklungszyklen, der Kosten- und Ertragsdruck veranlasst viele Entwickler zu sparen. Wir Spieler werden mit entsprechenden Teasern regelrecht geil auf das Produkte gemacht, um im nachhinein festzustellen, das die gekaufte Ware die DVD nicht wert ist auf die Sie gebrannt wurde. Zudem geht in der Trend in die Richtung finanziell erfolgreichen Spielen ein Facelift zu verpassen, um sich wieder die Taschen zu füllen. Bestes Beispiel für diesen Trend sind wohl Gothic 3 und S.T.A.L.K.E.R. Clear Sky, FIFA (div.), Spore Sacred2 und noch viele andere.

Ganz anders bei Fallout 3. Dazu verschiedene Aspekte: Grafik, Handlung, Gamplay, Atmosphäre, Langzeitmotivation und Wiederspielbarkeit.

Grafik 8/10 Punkten: die Engine die bereits The Elder Scrolls Oblivion zum Einsatz kam ist zunächst einmal stabil und liebe Spielefreunde, das ist doch mal eine gute Nachricht. Ich unterstelle mal das es eine einstelliger Prozentsatz an Systemen sein sollte, die Probleme haben aber das ist völlig normal. Was die Darstellung anbetrifft kann man zufrieden sein, Blicke in die Ferne wirken manchmal etwas stereotyp zumal beim gehen weiter entfernte Texturen zu langsam geladen werden.

Handlung 10/10 Punkten: der Anfangs bemängelte spielerische Inhalt trifft für Fallout 3 nicht zu. Sowohl der Haupt- als auch die diversen Nebenstränge bieten abwechslungsreiche spannende Geschichten, wobei besonders Reizvoll ist, auch moralische Apekte bei der Entscheidungsfindung mit einfließen zu lassen.

Gameplay: 08/10 Punkten: Zunächst ein großes Lob für das gelungene Interface. Nicht nur im Sinnes des Gamplay praktikabel sondern auch bezogen auch die Atmosphäre (50er, 60er Jahre-Flair schön und passend umgesetzt. Der Abzug erfolgt auf Grund der anfänglichen Unübersichtlichkeit. Darüber hinaus ist die Interaktion mit der Umwelt einfach. Schlösser können aufgebrochen, PC' gehackt und diverse Gegenständer mitgenommen werden. uvm.

Atmosphäre: 10/10 Punkten: Die MadMax Waterworld Stimmung war bei mir in der Sekunde vorahanden als ich dem Vault 101 entflohen war und geblendet von der Sonne die ersten Blicke auf die Post Nuklearverseuchte Welt machte und feststelle: Mein Gott so was will ich im wahren Leben nicht erfahren, was für eine Geile Atmosphäre, gleich war die Sucht da diese Welt zu erforschen.

Langzeitmotivation und Wiederspielbarkeit 10/10: Durch die schier unendlichen Ausgestaltungsmöglichkeiten des Charakters und Größe der begehbaren Welt, die Art und der Umfang der Quests, die Möglichkeit einen guten, bösen oder neutralen Weg zu beschreiten, die verschiedenen Anreize den Charakter zu entwickeln, z Bsp. als Nahkämpfer, Sniper, Demolition-man oder als Preidger der die NPC einfach zu "volllabert" um an Infos zu kommen, ist einfach nur grandios!

Fazit: 46/50 Punkten. Betrachte ich dieses Produkt im Vergleich mit all den anderen Spielen die dieses Jahr released wurden, wäre ich als PC-Maniac ein glücklicher Mensch wenn Fallout 3 die Messlatte wäre an der sich alle anderen Games orientieren müssten. Denn keines hätte diese Hürde genommen. In dem Zusammenhang weiß ich dass ich Arkade und RPG genauso wenig vergleichen kann wie Sport und Strategie. Aber darum geht es nicht. Wenn ich 50 und mehr Euro für eine DVD auf dem Ladentisch lege will ich ein Produkt wie Fallout 3 haben, was stimmig ist, meine Erwartungen übertrifft und vor allem läuft ohne abzustürzen. An dieser Stelle danke and die Entwickler und Publisher die wirklich ein fertiges Produkt verkaufen.

In diesem Sinne: Wäre Fallout 3 eine Aktie, ich würde Sie auch in Zeiten der Finanzmarktkrise kaufen, und mir sogar eine an die Wand hängen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.11.2008 10:33:22 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.11.2008 17:24:30 GMT+01:00
sirpat meint:
Schoenes Fazit. Der Einfachheit halber schliesse ich mich mal an. Endlich wieder ein Spiel, das mich bei der Arbeit auf heissen Kohlen sitzen laesst. ;)

Minimale Kritikpunkte von mir (natuerlich absolut subjektiv):
- der sich leicht bewegende Pipboy3000 (bei laengerer Benutzung wird mir etwas schwindelig)
- die Bedienung des Pipboy3000 ist zwar kinderleicht aber manchmal etwas umstaendlich
- der Tag/Nacht-Zyklus fuehlt sich etwas zu rasant an
- hier und da waren mir die Kaempfe zu hektisch (vor allem wenn man anfaenglich die falsche Waffe aktiviert hat ... denke aber, dass mit der Erfahrung und der Verwendung der Quickslots auch etwas Ruhe einkehrt)

Sicher haelt irgendwann auch mal der "Alltag" Einzug, naemlich dann wenn der "Neuwagengeruch" weggesogen ist, aber auch dann hat Fallout 3 sicher mehr zu bieten als so manch anderes Spiel.
Es wirkt trotz meiner Kritikpunkte irgendwie sehr homogen und edel.

Veröffentlicht am 09.11.2008 15:28:45 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.11.2008 15:29:25 GMT+01:00
Kompott meint:
Gutes review!
Aber eine kurze Frage: Wie paßt SPORE in die Reihe erfolgreicher Spiele, denen man nur ein Facelift verpaßt hat?
Ich habe es zwar selbst nicht gespielt, aber ich hatte den Eindruck, dass da genug neues und eigenständiges drinnen steckt um sich von z.B. den alljährlichen FIFA-Teilen abzuheben. Und wenn schon nicht komplett neu, dann zumindest aus mehreren anderen Spielen abgeschaut und neu zusammengesetzt.

Veröffentlicht am 18.11.2008 21:39:40 GMT+01:00
Mo1988 meint:
Endlich mal eine intelligente und vor allem soooo wahre Rezession. Du sprichst mir sozusagen aus der Seele :)

Daumen hoch!

Veröffentlicht am 20.11.2008 19:34:42 GMT+01:00
K. Lorentz meint:
Kann mich nur anschließen. Genau so sehe ich es auch.
Ich habe die beiden ersten Teile geliebt und war/bin überwältigt vom dritten :=)

Veröffentlicht am 17.12.2008 19:25:39 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 25.01.2011 14:40:03 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2008 14:22:30 GMT+01:00
MatzmitE meint:
ja da muß ich dir zustimmen da hört sich jemand gerne selbst reden, aber ansonsten war die rezension gut und hilfreich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.05.2009 21:13:27 GMT+02:00
Tschörmen meint:
Hallo,
bitte schnorre mir Geld, ich bin ein armer Student und möchte auch gewartete PCs haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.07.2009 15:06:16 GMT+02:00
ramswammel meint:
booooooooah.....ein 30jähriger, finanziell unabhängiger börsenprofi.
frage mich, weshalb eine so beeindruckende persönlichkeit die zeit hat, "so ziemlich alle guten games der letzten jahre" durchzunehmen. hatte die yacht vor mauritius einen motorschaden und man hatte langeweile?

eine der peinlichsten rezensionen, die ich je gelesen habe. und meine informationsquellen werden regelmäßig extern gewartet....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.10.2009 12:34:39 GMT+02:00
was fürn schnösel...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: berlin

Top-Rezensenten Rang: 3.928.621