Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Videobearbeitung konnte nicht überzeugen, 22. Dezember 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Adobe Photoshop Elements 12 & Premiere Elements 12 (DVD-ROM)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Als User, der bisher nur unregelmäßig auf kostenfreie Programme zugegriffen hat, hatte ich von Anfang an, ziemlich hohe Erwartungen an aktuelle und zudem noch bekannte Software. Es war mir jedoch auch klar, dass alle Programme nur mit Wasser kochen ;)und ein Programm alleine nichts nutzt, wenn man sich darinnen nicht auskennt, was je komplexer ein Programm ist, auch mehr Zeit in Anspruch nimmt.
Obwohl elements 12 eine Lightversion von adobes photoshop ist, bietet es so viele Möglichkeiten, dass man hier schon beträchtlich viel Zeit aufwenden kann (nicht muss) um sich richtig einzuarbeiten.

Die Installation und Registrierung liefen ohne Probleme (Windows 7)

Bei photoshop elements 12
fiel mir die ungewöhnliche Wahlmöglichkeit zwischen den Bearbeitungsmodi (schnell, Assistent, Experte) auf. Da muss man dann erst mal rausfinden, was jede Möglichkeit zu bieten hat, um dann später beim Bearbeiten auch das zu finden, was man möchte.
Wer nur schnell einen Effekt über das Bild legen will, kann hier dann schnell sein, wenn ihm die vorgegebenen Möglichkeiten reichen.
Assistent ist ein Modus, der den User Schritt für Schritt zu einem gewünschten Ziel bringt und
Experte zeigt das Arbeitsfenster, das ich bisher gewöhnt war: Pizza mit allem - alle Möglichkeiten und Tools.

Damit kommt das Programm demjenigen entgegen, der nur ab und zu mal Bilder bearbeitet, genauso wie dem, der regelmäßig und komplexer damit arbeiten möchte.

Ist das Bild dann nun zur Zufriedenheit bearbeitet, hilft elements sehr komfortabel dabei Diashows, Fotokalender, Grußkarten, DVD-Etiketten etc zu erstellen oder die Werke in facebook, twitter und flickr zu teilen, bzw in einer privaten Webgalerie zu veröffentlichen um auch mit tablet oder smartphone darauf zugreifen zu können.

------
adobe premiere
heißt die Software, mit der man Videos bearbeiten kann und im Grunde gilt das Gleiche wie oben: es kommt auf den eigenen Anspruch an und den Zeitaufwand den man betreiben möchte.
Hier fand ich es störend, dass ich oft zwischen den Modi hin und her gesprungen bin, um das zu erreichen was ich wollte.
Absolut nervig und zeitfressend war die Tatsache, dass die software augerechnet die Dateien die ich mit meiner Kamera erstellt hatte (MOV-format) nicht erkannte und dem nach auch nicht abspielte.
Bietet adobe eine Vielzahl von Tutorials an, so war ich hier fast aufgeschmissen. Das Problem, obwohl scheinbar vielfach schon dokumentiert, tauchte in den Hilfen nicht auf, weder in den deutschen, noch in den englischen. ich war auch nicht bereit mir willenlos irgendwelche codecs herunterzuladen oder in den Eingeweiden meines Pc's nur so auf Verdacht "rumzuschrauben". Am Ende lud ich mir dann Quicktime herunter und das Problem war gelöst.
Das zweite Ärgernis ist, dass das Programm sehr langsam arbeitet und oft hängen bleibt :(
und dabei ist mein PC immer auf dem neuesten Stand in Sachen Treiber und bietet 3,4 GHz, 16 GB Ram sowie eine Grafikkarte, die grade mal 18 Monate alt ist, sodass dies nicht etwa an einem veralteten System liegen kann.

(dazu bitte auch Kommentar lesen)

-----
Der Organizer
ein nützliches Tool, aber nichts was besonders erwähnenswert wäre, weil die Funktionen m.E.
Standard sind.

Fazit:
die Bildbearbeitung konnte mich überzeugen bzw. einnehmen und ich werde auf Dauer auch auf elements umsteigen und mir dann auch die zahlreichen Tutorials ansehen :)
die Videobearbeitung war durch die Hänger und Abbrüche eher nervig - da ich aber mehr Fotos als Filme bearbeite wiegt dieses Manko für mich persönlich weniger schwer
Der Support (FAQ, Hilfen etc.) scheint noch ausbaufähig zu sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.01.2014 13:28:03 GMT+01:00
dielost meint:
Hallo,

ich habe mir Premiere als 30 Tage Testversion heruntergeladen.
Das Programm liest bei mir alle Formate ....von meiner Sony sowie von meinen beiden Nikons, also auch .mov .avi usw.
Auch mit den ganzen mp3 Musiktiteln von meiner Festplatte hat das Programm keine Probleme.
Werde mir wahrscheinlich Elements und Premiere kaufen.
Allerdings habe ich ein 32-Bit System. Auf einem 64-Bit System soll es nicht ganz stabil laufen.

Es kann auch sein, dass das Programm ihre Videos nicht liest, weil Sie es mit einem anderen Programm ( nicht mit Premiere)
von der Kamera auf die Festplatte gezogen haben.
Mir ist es so gegangen mit einer älteren Version von Corel Paint Shop Pro. (warum das so war ...ich hab`s nicht herausgefunden)

Trotzdem noch viel Spaß mit dem Programm und ein
gesundes neues Jahr.

Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.01.2014 15:19:30 GMT+01:00
BSH meint:
Das Problem mit Mov - Dateien taucht nicht prinzipiell auf - nur ab und zu (laut Recherche im Internet), allerdings auch bei beim großen Bruder CS. Daran haben sich auch schon andere die Zähne ausgebissen und ich kann von Glück sagen, dass beim Herunterladen von Quicktime der richtige Codec auf meinem Pc gelandet ist ( ich habe ein 64-Bit System ).
Thx für den hilfreichen Kommentar und ein gutes neues jahr - eben so :)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (125 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (64)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (20)
 
 
 
EUR 148,75 EUR 89,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

BSH
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Top-Rezensenten Rang: 1.438