Kundenrezension

40 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rückschritt!, 26. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Endlessly (Audio CD)
Eines der besten Debütalben des ersten Jahrzehnts im neuen Jahrtausend verdanken wir Duffy. "Rockferry" war eine Wiederbelebung bester Powersoul-Traditionen.

Dieses hohe Niveau kann "Endlessly" nicht halten. Insgesamt zwar noch überdurchschnittlich, aber nicht mehr überragend. Die Musik bewegt sich in Richtung Hitparadendiskobrei, das Hafenviertelflair ist verflogen. Duffys Stimme klingt dünner, stellenweise fast quakend. Ganz typisch dafür die Worte "Well, Well, Well", da finde ich Froschteiche schöner. Schade, hoffentlich fängt sie sich wieder. Duffy sollte sich vom Popschnulzenproduzenten Albert Hammond trennen und vielleicht zu rauchen aufhören ...

Wer auf der Suche nach neuen Frauenstimmen mit Charakter ist, dem empfehle ich Amanda Jenssens "Happyland" und Karen Elsons "The Ghost Who Walks".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.11.2010 12:07:54 GMT+01:00
Ja, quakt. Kann ich nur beipflichten. Schade. Danke für die beiden Tipps - haben mich eher überzeugt.

Veröffentlicht am 10.01.2011 20:53:36 GMT+01:00
apeman meint:
Amanda Jenssen ist ja wirklich grandios. Vielen Dank für den klasse Tipp.

Veröffentlicht am 26.06.2011 20:39:49 GMT+02:00
I. Arnon meint:
...dem kann ich ganz und gar nicht zustimmen. Musik ist und bleibt wohl eben emotionale Geschmackssache. Fast hätte ich das Album wegen dieser Rezension, die man ganz oben findet, nicht gekauft. Nach dem Probehören hab ich's mir anders überlegt- zum Glück! Es sind teilweise sogar Lieder drauf, die besser sind als die auf Rockferry. Es gibt tatsächlich nur ein Lied von Duffy, das nervt: Mercy. Alle anderen Songs sind mit Abstand besser.
Ja, Karen Elson ist wunderbar, aber was hat das mit Duffy zu tun? Ihr Album ist zwar sehr interessant und gelungen, aber gesanglich spielt Duffy in einer ganz anderen Liga.

Veröffentlicht am 27.06.2011 17:30:30 GMT+02:00
Sehr geehrter Kritikus,

1. " Musik ist und bleibt wohl eben emotionale Geschmackssache", eine Möglichkeit zum Probehören sollte deshalb jeder nutzen.

2. Meine Rezension findet man wahrscheinlich nur deshalb "ganz oben", weil sich viele Leute meiner Meinung anschließen (siehe Bemerkungen von Michael und Apeman).

3. Amazon weist ausdrücklich darauf hin, dass Empfehlungen für ähnliche (bessere) Artikel in Rezensionen erlaubt sind.

Veröffentlicht am 25.07.2011 21:14:54 GMT+02:00
Sneaker meint:
hm, beim probehören muss ich ehrlich sagen, dass mich dieses vibrieren in ihrer stimme doch etwas genervt hat, vorallem der song ''Girl'' regt mich bisschen auf, wenn ... naja wenn sie 'giiiiiirl' daher singt...

Laut wikipedia nimmt sie sich ja jetzt eine lange pause von der musik, ich hoffe, dass ihr 3. Album Rockferry übertrifft ^^
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Ossiland

Top-Rezensenten Rang: 367