Kundenrezension

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schopenhauers Werk, 13. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, Recht zu behalten (Gebundene Ausgabe)
ähnelt in Teilen dem Machiavellis`:
er hat mit kaltem Verstand die Menschen und ihre Verhaltensweisen analysiert und das ist beiden von ebendenjenigen, die sich nun entlarvt fühlten, sehr übel genommen worden. Schopenhauers Menschenbeschreibungen, bzw. Anleitungen zum Umgang mit ihnen, gehen weit über den Freiherrn von Knigge hinaus, es lohnt sich, die einmal in Ruhe zu lesen.
Und man sollte den Herrn mit dem Pudel nicht mißverstehen wollen, was er schildert, will er nicht als moralisch richtig verstanden wissen.
Aber ein jeder, der sich mit den Massen beschäftigt, weiß, daß letztere die "Wahrheit" weder selbst erfassen können, noch wirklich an ihr interessiert sind.
Die schreien und jubeln demjenigen zu, der sie gerade besser unterhält, das kann man bei Shakespeare "Julius Cäsar; Coriolanus; "Henry V, Part 3" studieren oder bei George Orwells "Farm der Tiere", wo die Schafe und Gänse in der Scheune mal Napoleon und dann wieder Schneeball zujubeln, je nachdem, wer gerade spricht; bis es ersterem zu dumm wird und er letzteren von seinen scharfen Hunden vom Hof jagen läßt...

Das heißt, daß es eines Minimums an Zivilisation bedarf, daß ein Schopenhauer frei reden darf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.06.2012 16:15:40 GMT+02:00
Tristan meint:
Schopenhauer ist Ihnen offensichtlich zu hoch!
Im übrigen verachtete der Philosoph nichts mehr als den deutschtümelnden Kleingeist! (Nietzsche übrigens auch...)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.07.2012 13:42:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.07.2012 13:43:31 GMT+02:00
Raffi meint:
Klasse gesagt, Tristan. Nur: Den "Kleingeist" wird er nicht verstehen. Bei ihm sind das immer nur die anderen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.10.2013 11:06:35 GMT+02:00
Aeneas Malfoy meint:
Wieso? Ein Egoist ist doch auch nur jemand, der nicht an mich denkt... ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (33 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
EUR 4,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.436.801