Kundenrezension

16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein fast perfektes HD-Master!!, 10. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: RoboCop (Director's Cut) [Blu-ray] (Blu-ray)
Diese restaurierte Fassung von Robocop ist fast Perfekt und weist eigentlich nur verständliche Schwächen bei den Effektshots auf (ähnlich wie bei The Terminator oder Total Recall).
Perfekte schärfe die sehr feine Details wiedergibt und vor allem eine intakte Kornstruktur der Originalelemente verleihen diesem HD-Master einen sehr willkommen groben filmischen Charakter.
Der einzige Kritikpunkt meinerseits wären die UNRATED-Segmente. Warum das Originalnegativ dieser Teile des Films es nicht in den 4K -Restaurationsprozess geschafft hat ist mir schleierhaft. Offenbar sind die Negativschnipsel nicht mehr auffindbar oder vernichtet. Die Qualität dieser Teile ist auf jeden Fall um 1 bis 2 Generationen schlechter als das Originalnegativ und macht die betroffenen Szenen etwas uneben und jumpy.
Ich bin trotzdem sehr dankbar für die neue Fassung und wünschte mehr Film würden in dieser Qualität restauriert werden (z.B. T2 oder The Predator)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.10.2014 11:21:07 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.10.2014 11:29:49 GMT+02:00
MediaJunky meint:
Nicht verwendete Filmmaterial wurde früher bei kleinen A oder B Movie Produktionen nie archiviert oder sogar weggeschmissen. Daher liegen solche Schnippsel immer als unbearbeitete Kopie vor (oft nur in 16mm oder 35mm auf einfachen Umkehrpositiv-Duplikate der zweiten bis vierten Generation) oder in noch schlechterer Form. Da kann auch 4K Mastering nix retten.....schlechtes Negativ wird in 4K nicht besser (mit vertretbaren Aufwand)! Bin Kameramann seit 30 Jahren und kenne mich mit der Materie aus!

Dennoch finde ich es nicht schlimm, dass die Szenen nicht 1A sind und der Fakt diesem Film eine 4K Mastering zu geben ist schon toll. B Movies bekommen nicht immer so eine Behandlung.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (117 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (68)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (25)
 
 
 
EUR 9,49
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: BERLIN

Top-Rezensenten Rang: 262.475