Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tomb Raider 1, 15. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tomb Raider, gebraucht - sehr gut (Videospiel)
Tomb Raider ist für das Action-Adventure Genre von ähnlicher Bedeutung wie die Beatles für die Rockmusik. Als dieser Titel vor mittlerweile über 10 Jahren erschien gab es nichts vergleichbares. Die Grafik und vorallem das Gameplay waren bahnbrechend, wurden tausendfach kopiert aber nie wirklich erreicht. Lediglich der Nachfolger Tomb Raider 2 spielt noch in derselben Liga, kann atmosphärisch aber schon nicht mehr wirklich mit Teil 1 mithalten.

Die Level sind relativ groß, weitläufig, und wurden noch mit einer gewißen Naivität programmiert die heutige Spiele schmerzlich vermissen lassen. Heutzutage ist es so dass man sich nicht mehr wirklich verlaufen kann. Viel zu erforschen gibt es auch nicht mehr und Spiele werden mit dem Ziel programmiert möglichst vielen Spielern zu gefallen und niemanden zu überfordern. Das hatt zwar einerseits zur Folge dass neue Zielgruppen erschlossen werden, andererseits stellt diese neue Marschrichtung aber auch einen enormen Einschnitt in das Spielerlebnis von uns Vollblutzockern dar. In Tomb Raider 1 kann man sich noch verlaufen. Manchmal verbringt man Stunden damit nach irgendetwas zu suchen und weiß dabei nichteinmal waß genau einem zur Lösung des Rätsels noch fehlt. Es kommt vor dass man tagelang in einem Level festsitzt und auf der Suche nach dem nächsten Ausgang jedes Sandkorn einzeln umdreht, aber verdammt nochmal; dafür liebe ich dieses Spiel. Weil es noch Lichtjahre von dem weichgespülten Mainstream entfernt ist den wir heute kennen.

- Die Grafik ist natürlich veraltet. Allerdings; das Spiel stammt aus den 90ern!!! Es an heutigen Maßstäben zu bewerten wäre ziemlich dämlich.

- Das Gameplay. Kaum ein Spieler dürfte nicht wissen wie sich die ersten Tomb Raider Teile steuern. Ihr steuert Lara aus einer klassischen third-person Perspektive, wobei das Steuerkreutz (ähnlich den alten resident Evil Teilen) quasi als Fernbedienung dient. Daß bedeutet; drückt ihr nach links, dreht Lara sich nach links. Von sich aus gesehen, aber unabhängig davon wie die Kamera gerade positioniert ist. Dies fällt jedoch bei weitem nicht so sehr ins Gewicht wie bei Resident Evil da die Kamera meistens hinter Lara bleibt und ihren Bewegungen folgt. Spontane Sprungeinlagen nutzen eher um Gegnern auszuweichen (gekämpft wird ausschließlich mit Handfeuerwaffen), müsst ihr aber klettern (und das müsst ihr oft!) erfordert dies mehr Planung als Geschick. Die Level bestehen grob gesagt aus Quadraten und es steht genau fest wie viele Quadrate weit Lara springen kann, wie lange sie Anlauf nehmen muss, etc. Taktisches Denken also statt billiger Jump`n`Run Einlagen. Weiß man ersteinmal wie es geht funktioniert die Steuerung hervorragend , Anfänger hinngegen müssen sich ersteinmal eingewöhnen. Gelegenheitsspielern ist Tomb Raider daher nur bedingt zu empfehlen. Für eben solche wurde es aber auch nicht gemacht(daher; kein Kritikpunkt).

- Die Soundkulisse ist atemberaubend. Tomb Raider hatt nicht nur eine der bekanntesten Titelmelodien der Videospielegeschichte, sondern auch extrem atmosphärische Klangteppiche während der Spielstufen. Egal ob ein Gefühl von Gefahr erzeugt werden soll oder lediglich die natürlichen Geräusche eurer Umgebung (tropfendes Wasser, weit entfernte Echos in Höhlen, bröckelnde Felsen, etc.), das Spiel weis Klanglich stets zu Überzeugen.

- Das Leveldesign. Trotz der Grafischen Einschränkungen der 90er Jahre haben die Entwickler von Tomb Raider sich bei der Gestaltung der Level sichtlich ausgetobt. Es gibt riesige Areale zu erkunden unddas Spielgeschehen ist nicht sonderlich geradlinig. Oft müsst ihr bestimmte Bereiche mehrmals durchqueren. Das Spiel findet ausschließlich unterirdisch statt und ist geprägt von dem Gefühl verloren und ganz auf sich selbst gestellt zu sein.

- Die Atmosphäre ist daher unglaublich dicht und spannend. Tomb Raider ist eines dieser Spiele die einen nicht wieder loslassen, egal wie schwer es stellenweise auch sein mag und mit seinem Gefühl der Isolation fängt es ganze Generationen alter Abenteuerfilme (man denke nur an Jules Verne) wunderbar ein. Ihr durchquert Höhlen, erforscht unterirdische Städte, Gräber und Paläste. Dabei trefft ihr vorwiegend auf wilde Tiere (Wölfe, Bären, Krokodile, Ratten, Gorillas, Dinosaurier) und gelegentlichauch auch auf menschliche Wiedersacher. In den späteren Spielstufen treten euch auch übernatürliche Geschöpfe wie Mumien entgegen.

Fazit; Wer Ahnung von Videospielen hatt kann Tomb Raider eigentlich nur lieben. So schwer es einem heutzutage auch fallen mag mit einer Grafik zu spielen die nicht an Fotorealismus grenzt, Tomb Raider hatt wie kaum ein anderes Spiel Maßstäbe gesetzt, ein ganzes Genre quasi im Alleingang erfunden und gilt zurecht als Legende. Ein Meisterwerk das in keiner echten Sammlung fehlen darf! 5 Sterne!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.12.2011 19:50:21 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.12.2011 19:51:10 GMT+01:00
Ich kann nur 100%-ig zustimmen.

Spiele, wie Tombraider 1 sucht man heute fast vergebens.
Da wird meistens die neueste grafische Machbarkeit in den Vordergrund geschoben, die story oder das gameplay sind ja egal ...

Ich habe, nachdem es viele Projekte gibt, die Tombraider grafisch etwas aufpolieren (u.A. GLIDOS + Texturenpaket), mittlerweile ... und wir schreiben Dezember 2011 ... den 5. Anlauf gestartet und befinde mich derzeit in der Zisterne :)

In all den Jahren ist um mich herum und auch für mich beruflich und privat viel passiert, so dass ich in jedem Level immer wieder auf Erinnerungen aus den Durchgängen in den Jahren davor stoße.

So war Tombraider für mich DAS Spiel, weswegen ich mir einen damals sehr teuren Pentium1-Rechner kaufte (vorher reichte für alles Andere noch der 486er).

Ich komme ins Schwärmen ... ;)

Ja und selbst die neuere Anniversary-Tombraider1-Version kann das Gefühl des echten ersten Teils nicht mehr wieder bringen.

Wie gut, dass es Fans gibt, die es uns mit Tools ermöglichen, dieses faszinierende Spiel auch heute noch auf den modernen Systemen zu spielen (betrifft die PC-Version).
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 37,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 11.064