Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos OLED TVs Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hand- und gutgemachte Musik, 26. September 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Beautiful Moment (MP3-Download)
Es gibt Künstler, die haben clevere Manager und Plattenfirmen, tauchen mal kurz auf, reiten eine Welle und sind dann aber auch schnell wieder weg. Dann gibt es aber auch Künstler, die machen einfach weiter, weil Musik ihre Leidenschaft ist, vollkommen losgelöst von Marktzwängen. Andrew Roachford kann man inzwischen ohne weiter zu diskutieren in die zweite Gruppe zählen. Ende der 80er, Anfang der 90er hatte er seinen kommerziellen Höhepunkt, auch wenn er mit seiner Band nie zu den richtig populären Acts zählte. Dafür war sein Ansatz damals wahrscheinlich ein Jahrzehnt seiner Zeit voraus, seine Band verband Soul und Funk mit Rock. Nach seinen Heydays verschwand er allerdings nicht, sondern machte weiter Musik, als Solointerpret über mehr als zehn Jahre. Dabei verschwanden die Rockelemente immer mehr, die Qualität der Alben blieb aber hoch. In den 00ern gab es dann wieder einen Popularitätsschub, zum einen durch seine Kooperation mit Mouse T (Pop Muzak) sowie als er als Sänger für den leider verstorbenen Paul Young bei Mike and the Mechanics einstieg, was dann in dem sehr guten Comebackalbum „The Road“ gipfelte.

Und jetzt also, 2013, wieder solo mit „The Beautiful Moment“, Musik bleibt sein Motor auch stramm auf die 50 zugehend. Das Album bleibt größtenteils im Midtempo Bereich, enthält kaum elektronische, dafür aber viele akustische Gitarren, Streicher und auch Slidegitarren. Das Album ist somit auch weniger elektronisch und technisch als der Vorgänger „Addictive“. Roachford feilt weiter an seiner eigenen Interpretation von Soul, was ihm sehr schön gelingt, wenn man sich etwas Zeit nimmt mit diesem Album. Anspieltipps gibt es einige, zum Beispiel das flotte auf alt gebürstete SLOW WATER. Oder BECAUSE YOU, das von einem wunderbaren Klavier getragen wird, so dass fast ein wenig Elton John durschimmert. Und natürlich der Opener REAL AGAIN, dessen Grundstimmung sehr melancholisch ist, durch Andrew kräftige Stimme aber immer wieder einen positiven Schub bekommt.

Alles in allem: für Roachfoard Fans (natürlich) geeignet, für Mike & the Mechanics Fans bedingt geeignet, d.h. nur wenn sie ein wenig über den Tellerrand schauen können; dafür aber für alle geeignet, die altmodisch immer noch gerne hand- und gutgemachte Musik mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

ROTT
(TOP 500 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 362