Kundenrezension

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht so dolle, 14. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Angels & Demons (Illuminati) (Audio CD)
Leider ist Illuminati trotz Joshua Bell nur ein müder einfallsloser Abklatsch von Zimmers DaVinci Code. Der Score geht nicht ins Ohr und zu oft denkt man sich: Das kenne ich schon. Vielleicht mal als preiswerten download abgreifen aber die CD braucht man davon nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.12.2011 18:45:08 GMT+01:00
Ob der Score ins Ohr geht oder nicht, ist natürlich persönliches Empfinden, nur verstehe ich nicht, wo Sie den "einfallslosen Abklatsch" sehen.
Ich selbst kritisiere Zimmer auch gerne, besonders weil sich oft alles gleich anhört (Dark Knight würde ich beispielsweise nur einen Abklatsch von Batman Begins sehen in dem es nur leichte Änderungen gibt.

Aber wo "DaVinci Code" ruhig, zurückhalten und beinahe klassisch daherkommt, thront bei "Angels and Demons" der Zimmersche Bombast. Klar gibt es Anleihen zum ersten Teil, sonst wäre es ja keine Fortsetzung (das Chevaliers de Sangreal Thema, das in "God Particle" und in "503" vorkommt, aber doch anders eingebunden wird als in "DaVinci Code", oder der Chor aus "The Citrine Cross" den wir in "Air" wieder zu hören bekommen) aber von einem Abklatsch zu reden? Ich habe mir zuerst "Angels and Demons" und später "DaVinci Code" gekauft und hatte nicht einmal gelangweilt gedacht "Das kenne ich schon...". Im Gegenteil, anfangs war ich irritiert, dass die beiden Filme, die sich an sich ja sehr ähnlich sind (der zweite ist etwas Actionlastiger, aber das wars auch) dermaßen unterschiedlich vertont wurden. Ich musste mehrmals hören um Gemeinsamkeiten zu finden bzw. bin immer noch dabei, wohingegen ich bei der batman-Reihe teilweise das Gefühl habe, dass einzelne Passagen mit "Copy and Paste" einfach rübergeschoben wurden.

Also noch einmal, ob sie "Angels and Demons" mögen ist eine Sache und auch nicht wichtig, nur würd eich mich freuen zu hören, wo genau Sie die Abklatsch-Momente erlebt haben.

mfG Bernhard
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Coruscant

Top-Rezensenten Rang: 790.128