Kundenrezension

51 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen solide Verarbeitung, nur mit iPhone/iPad/iPod-touch nutzbar, 10. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Withings BP-800 Blutdruckmessgerät (für iPhone, iPad und iPod touch) (Badartikel)
Nachdem ich bereits die "WLAN-Waage" des Herstellers Withings seit fast zwei Jahren nutze und davon begeistert bin, habe ich mir auch gleich das Blutdruckmessgerät gekauft, als es in Deutschland lieferbar war.

Anwendung:
Für die Nutzung wird auf jeden Fall ein iPhone, iPad oder iPod benötigt, das Blutdruckmeßgerät hat keine eigene Anzeige! Die entsprechende App kann man sich kostenfrei aus dem App-Store laden (die Universal-App heißt "WiScale" und es ist übrigens die gleiche, wie für die Withings-Waage, d.h. von beiden Geräten werden die Messungen in der selben App angezeigt).
Wie beim Arzt wird die Manschette an den Oberarm angelegt. Eine Beschreibung (Anleitung) ist in der App hinterlegt. Beim Einstecken in das iPhone/iPad/iPod-touch wird automatisch die App gestartet, dann klickt man noch auf "Starten" und die Messung beginnt. Nach Ende der Messung werden die Daten (oberer/unterer Blutdruckwert sowie Puls) angezeigt und automatisch gespeichert. Auf Wunsch können auch automatisch drei Messungen gemacht und der Mittelwert angezeigt werden.

Qualität:
Die Verarbeitung des Gerätes ist sehr gut. Die Manschette macht einen soliden Eindruck, ebenso die kraftvolle Pumpe und die "Röhre" mit der Elektronik und den Batterien. Und auch optisch ein netter Anblick.
Was die Messgenauigkeit angeht, kann ich keinen Vergleich mit einem kalibrierten Referenz-Gerät vorweisen. Im Vergleich zu einem anderen Messgerät kommen aber identische Werte heraus.

Nutzung:
Die Nutzung ist recht simpel, falls ein Messvorgang nicht funktionierte (z.B. falsch angelegt) erscheint ein Fehlerhinweis. Leider ist immer ein iPhone/iPad/iPod notwendig, mir würde eine WLAN-Übertragung der Daten wie bei der Withings-Waage und eine kleine Anzeige mehr gefallen. Die App speichert die Daten über einen langen Zeitraum (unbegrenzt), so dass man sich die Blutdruckentwicklung anzeigen lassen kann.
Mit der App können auch mehrere Personen gespeichert werden, vor der Messung muss dann die entsprechende Person ausgewählt werden (man kann aber auch einen Wert nach der Messung einer Person zuordnen).

Fazit:
Wie von der Withings-Waage bin ich auch von diesem Withings-Blutdruckmessgerät begeistert (bin aber auch ein Technik-Freak). Einzig die Übertragung der Werte über WLAN und Anzeige direkt am Gerät würde ich mir noch wünschen. Insgesamt kann ich das Gerät empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.07.2011 14:29:27 GMT+02:00
Stefan Jonat meint:
Wie heißt das App genau?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.07.2011 20:14:54 GMT+02:00
HappyManHH meint:
Die App heißt "WiScale", ist eine Universal-App (also für iPhone und iPad geeignet)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.07.2011 00:27:13 GMT+02:00
Stefan Jonat meint:
Hallo, danke dir.

mfg

Veröffentlicht am 02.08.2011 15:32:21 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.08.2011 15:32:42 GMT+02:00
heisst das nach jeder messung erst per usb kabel an den computer und dann syncen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.08.2011 08:59:08 GMT+02:00
HappyManHH meint:
Der Messvorgang läuft wie folgt ab:
Blutdruckmessgerät anlegen, Kabel des Gerätes in das iPhone/iPod/iPad einstecken (App wird automatisch gestartet), Messung durchführen. Die Messung wird dann automatisch auf dem iPhone/iPod/iPad angezeigt und gespeichert und mit dem Withings-Server synchronisiert (dazu muss man bei Withings ein Account einrichten und es muss eine Internetverbindung bestehen). Über den Browser des Computers können die Daten dann auch angesehen werden. Eine Verbindung des Blutdruckmessgerätes direkt mit dem Computer ist nicht möglich (es hat nur einen Dock-Anschluss, kein USB).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.12.2011 22:43:05 GMT+01:00
P. Bruells meint:
Wie verhält es sich eigentlich mit mehreren Benutzern? Die Waage soll das ja irgendwie automatisch können, aber kann die App das dann auch?

Meine Frau hat und möchte nämlich kein eigenes IPhone, würde aber auch gerne mitmüssen wollen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.12.2011 22:47:12 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.12.2011 22:49:02 GMT+01:00
Die App kann das nicht automatisch Du musst Ihr vor der messung sagen wer gerade eine messung macht.
Messen ohne iPhone geht nicht Sie müsste dann dein iPhone nehmen werte einsehen könnte Sie zb. per Browser.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.12.2011 22:48:55 GMT+01:00
P. Bruells meint:
Messen mit iPhone ist klar, danke, aber ich verstehe die App nicht so ganz. wenn ich das recht sehe, muss man sich dann extra mit Email und Passwort einloggen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.12.2011 22:51:20 GMT+01:00
Aso Du hast noch kein Benutzerkonto http://www.withings.com/de/account/register hier anlegen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.12.2011 22:57:23 GMT+01:00
P. Bruells meint:
Doch, schon. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man für einen „popeligen“ Benutzerwechsel jedesmal mit Id und Passwort dran muss.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 13.690