summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Kundenrezension

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider sehr nervig!, 2. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Mini Shopaholic: Roman (Broschiert)
Obwohl ich großer Shopaholic Fan bin, und alle Bücher über Becky verschlungen habe, bin ich von diesem sehr enttäuscht.
Teilweise hab ich beim lesen auch die Geduld mit der kleinen Minni und vorallem mit der Hauptfigur verloren. Ein Kind das in jedem Geschäft Hausverbot hat ist nicht normal.
Naja, davon abgesehen ist das Verhalten von Becky völlig unmöglich und ziemlich nervig. Nur ein kleines Beispiel: Um die Geburtstagsparty für ihren Mann geheim zuhalten riskiert sie das seine Sekreterien gekündigt wird.
In den früheren Büchern hat Becky noch mit viel Charme und Witz die schwierigen Situationen gemeistert. Jetzt lügt sie nur noch und nimmt das Unglück anderer in kauf nur um selber gut dazustehen und ihre Pläne zu verwirklichen.
Schade das die sympatische Haupffigur in diesem Buch zur Nervensäge wurde!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.01.2011 19:53:04 GMT+01:00
Kirschkern01 meint:
Sehe ich ganz genauso!!! Ich habe die Reihe echt geliebt aber dieses Buch fällt völlig aus der Reihe, vor allem weil Beckys Verhalten nicht nur unmöglich sondern einfach vollkommen unötig ist.. Fand sie zwar immer überdreht aber trotzdem total liebenswert - in diesem Band ist sie aber einfach nur noch nervtötend.

Veröffentlicht am 23.01.2011 14:51:53 GMT+01:00
B. Ernst meint:
Da stimme ich zu! Auch ich habe alle Bücher gelesen und hatte mich sehr auf Mini-Shopaholic gefreut, allerdings war die Quintessenz: Mit Lügen, Verheimlichen und sich selbst verraten (Elenior) kommt man im Leben weiter. Für mich ist aus der witzigen und charmanten Becky eine nervige Shopping-Süchtige geworden, die in fast jeder Situation lügt.

Veröffentlicht am 31.01.2011 15:10:22 GMT+01:00
Anja M. meint:
Ich kann dieser Beurteilung nur zustimmen!! Ich hätte sogar noch einen Stern weniger vergeben.Ich fand Becky nur noch nervig ,charmlos und unsympatisch.Einige Seiten habe ich sogar einfach nur weitergeblättert.
Schade,bis zu diesem Buch fand ich die Reihe sehr charmant und lustig.

Veröffentlicht am 15.07.2011 08:47:25 GMT+02:00
N. meint:
Sehe ich auch so. Ich habe das erste Buch und vorallem Becky geliebt, aber schon am zweiten Teil die Freude verloren, weil Becky selbst nach der "dramatischen Schuldentilgung" im ersten Teil nichts dazu gelernt hat. Nun bin ich zufällig im vierten Teil wieder eingestiegen und finde, dass Becky immer unsymapthischer wird. Ich kann wenig darüber lachen, dass eine Zweijährige Hausverbot bekommt, Becky immer noch ihre Kreditkarten ausreizt und sich immer noch ständig in ihren Lügen verstrickt (Beispiel: einfach mehrere Male mit dem Umzugswagen um den Block fahren um die Eltern abzuhängen, weil sie die Wahrheit über das neue Haus nicht erfahren sollen). Schade um Becky. Die anderen Kinsella-Bücher sind meiner Meinung nach aber immer noch nett zu lesen.

Veröffentlicht am 01.10.2011 09:17:35 GMT+02:00
KennerL meint:
Also ich stimme dem nicht zu. Dies ist, so muss man das sagen, vielleicht nicht jeder Manns Geschmack, aber realistisch ist es allemal. Welches Kind hat überall Hausverbot? Das Kind, das nicht erzogen werden kann, weil die Mutter selber psychische Probleme und eine Kaufsucht hat, was nicht behandelt wird. Klar, es ist etwas ausgereizt, aber das ist wohl jede Geschichte. Trotzdem lügt Becky nicht nur, wirkt unsympathisch und alles. Sie ist noch exakt die Person, die sie im ersten Buch ist.
‹ Zurück 1 Weiter ›