Kundenrezension

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "Splitterherz" meets "Rubinrot", 27. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Pan-Trilogie, Band 1: Das geheime Vermächtnis des Pan (Kindle Edition)
*
Erst "bäh" dann "hui"! ^^

Ich bin ein Fan von modernen Elfen-und Feen-Romanen, sowie allgemein von diversen Mythen und Sagen. Daher hat mich das Cover sehr angesprochen. Eine fliegende Elfe/Fee und dann im Titel die Erwähnung des berühmten griechischen Nautur-Gottes Pan. Das Cover alleine verspricht interessante Unterhaltung ganz nach meinem Geschmack. Meine Erwartungen an den Roman waren daher ziemlich hoch. Leider kam dann alsbald die Ernüchterung. Hier gilt wohl der berühmte Spruch: Man soll ein Buch besser nicht nach seinem Einband beurteilen. ><
Denn die Handlung ist in der ersten Hälfte kaum mehr als eine Highschool-Teenieschmonzette à la "Eine wie Keine". Die Phantastik-Elemente bleiben dabei - erstmal - auf der Strecke. Nur sporadisch kommen mysteriöse Ereignisse vor, welche allerdings (für mich bei dieser Anhäufung unverständlich) von der Protagonistin offenbar schnell als unwichtig abgetan werden ... oder wieso wird Felicitys Misstrauen bezüglich der sonderbaren Fähigkeiten von Lee denn sonst immer so schnell besänftigt? Natürlich kann man sagen, daß diese vereinzelten Fälle der Spannung dienen (das tun sie ja auch), aber was nützt es einem Leser, welcher Highschool-Tragikomödien nur wenig abgewinnen kann (wie es bei mir der Fall ist)? Ich bin in erster Linie eben ein Fantasy-Fan und kein Romance-Fan. Und ein halbes Buch lang ist die Verteilung Romance/Fantasy etwas unbefriedigend für mich.
Ich wollte schon mit dem Lesen aufhören. Aber ... letztendlich wurde mein Durchhaltevermögen belohnt. Die Phantastik bahnt sich ab der Hälfte des Buches ihren Weg. Und weiß dabei sogar zu gefallen. Die vom Cover versprochenen Elfen sind anwesend und auch das titelgebende Vermächtnis des Pan kommt gewissermaßen vor (zumindest in einer Erzählung)!

Übrigens gehört dieser Roman für mich zu jenen, bei denen ich extrem vielen Charakteren am liebsten eine scheuern würde. Zum Glück nicht den Hauptcharakteren, sondern den Nebencharakteren, namentlich der Familie der Protagonistin Felicity. Diese ist nichts weiter als ein asoziales Pack, welches Felicity missachtet, ausnützt, erniedrigt, bestiehlt und zum Sündenbock degradiert. Ich frage mich ernsthaft, warum die Protagonistin sich nicht endlich von denen lossagt. Schliesslich ist sie schon achtzehn Jahre alt und durchaus in der Lage ein eigenes Leben zu führen (so schwer es finanziell auch sein möge, es würde definitiv besser ausfallen als bei ihrer "Familie").

Wenn ich einen Vergleich ziehen müsste ... so spontan betrachtet erscheint mir der Roman wie eine Mischung aus Splitterherz und Rubinrot. Zumindest finde ich viele Parallelen (auf die ich nicht eingehen will, da die Rezi sonst zu viele Spoiler hätte). Das meine ich nicht mal in negativen Sinne. Die daraus entstandene Geschichte ist im Endeffekt gar nicht übel. Warum dann nur 3 Sterne? Nun, ich beurteile immer das ganze Buch und nicht nur einen Teil davon. Da mir die erste Hälfte nur 2 Sterne wert ist und die zweite Hälfte 4 Sterne, ergibt sich dadurch ein Mittelwert von 3 Sternen.

Auch wenn "Das geheime Vermächtnis des Pan" für mich nicht der große Wurf war (wie erhofft), so werde ich den zweiten Teil definitiv auch lesen. Denn erstens ist das Ende ein echt fieser Cliffhanger - der Roman hört einfach so mitten in einem Dialog auf und zwar mit einer unheilvollen Unterstellung!
Und zweitens dürfte der nächste Band sicherlich etwas fantasie-haltiger ausfallen. Jetzt wo sozusagen die Katze endlich aus dem Sack ist.

Zudem ist der Preis der impress e-books erfreulicherweise sehr günstig - so günstig wie es sonst eher englischprachige e-books sind! Ein Lob dafür an Carlsen. Ich kaufe sonst NIE deutsche e-books, denn sie sind höchstens zwei/drei Euro günstiger als die Papier-Versionen.

FAZIT:
Trotz des anstrengenden, klischeehaften und langwierigen Einstiegs ein lesenswerter Roman. Viel Luft nach oben, daher erstmal nur eine durchschnittliche Bewertung für den ersten Band der Trilogie.
Ich bin guter Dinge. Es kann nur besser werden. ^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 782