Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kiss in den 90zigern, einfach geil,, 8. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Revenge (Audio CD)
nachdem "Hot in the shade" nicht bei jedem Kiss Fan gut ankam, zudem noch Drummer
Eric Carr 1991 verstarb, durfte man doch sehr über die musikalische Ausrichtung
von "Revenge" gespannt sein. Wie klingen Kiss in den 90zigern ? Dann, 1992 war es
endlich soweit. Kiss präsentierten sich, wie schon 1982, auf "Creatures of the night",
düsterer und härter als zuvor. Mit Eric Singer hatte man zudem noch einen super Drummer
verpflichten können, der Eric Carr zwar nicht an die Wand spielt, doch zumindest eben-
bürtig ist. Bei Alice Cooper, Lita Ford, Black Sabbath und der Ausnahmeband Badlands,
verdiente sich Singer seine Brötchen. Doch bei Kiss scheint er sich sauwohl zu fühlen.
Jedenfalls hört sich das auf "Revenge" so an. Gleich mit dem Opener "Unholy" hauen Kiss
dermaßen in die Seiten, dass man sich gleich an seelige "I love it loud" Zeiten erinnert
fühlt. Seit langem mal wieder eine Gene Simmons Eröffnungsnummer, und was für Eine. Den
Refrain kriegst du nicht mehr aus der Birne. Mit "Take it off" und "Tough love" folgen
zwei typische Mitgröhl Nummern von Paul Stanley. "Spit" ist der wohl untypischste Song
auf dem Album, der etwas nach Led Zeppelin klingt. "God gave Rock & Roll to you II" war
gleichzeitig der letzte Song, den Eric Carr einspielte, diese Nummer erschien bereits 1991.
"Domino" fällt ebenfalls etwas aus dem Rahmen, doch insgesamt auch ein toller Simmons
Beitrag. Mit "Heart of chrome" folgt dann ein echter Stanley Rocker, geiler Song. "Thou
shalt not" wird sehr düster gehalten, passt aber zum Gesamtkonzept der Scheibe. Mit
"Every time I look at you" zeigt Paul Stanley dann wieder, was für ein herrlicher Sänger
und Songwriter er ist. Eine super Ballade und klasse gesungen. "Paralized" von Simmons
ist wohl der durchschnittlichste Track des Albums, irgendwie verzichtbar, aber egal, bei
diesem Hitpotenzial der Scheibe. Mit "I just wanna" bekommt man dann noch einen Stanley
Feger allererster Güte. Ein riesen Ohrwurm, der bei jedem Konzert bestens zündet.
Abschliesend würdigt man Eric Carr noch mit dem "Carr Jam 1981", bei dem man dem Drummer
nochmals belauschen darf. Alles in allem gehört "Revenge" zu den drei besten Kiss Platten
der unmasked Ära. Top.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details