Kundenrezension

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur einen Steinwurf entfernt von genial, 21. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Wolfenstein: The New Order - [PlayStation 4] (Videospiel)
Mein erstes Wolfenstein seit ich vor 20 Jahren einen Teil bei einem USA Aufenthalt spielen konnte und ich bin restlos begeistert.

Zum Spiel wurde hier schon vieles berichtet, was ich nicht wiederholen möchte. Was mir so gut gefällt, ist die Variabilität, die es mir ermöglicht, entweder zu schleichen, oder in Wild West Manier durch die Level zu jagen, (Einfacher Schwierigkeitsgrad) oder eine Kombination aus beidem. Da ich kein erfahrener Shooterspieler bin, mag ich auch, dass Zeitdruck nur an einigen dramatischen Stellen besteht und man ansonsten Freiraum zum Entdecken hat. Auch die vielen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade tragen unterschiedlichen Ansprüchen Rechnung.

Die Grafik gefällt mir ganz ausgezeichnet und auch die deutsche Sprachausgabe. Das verfassungsfeindliche Symbole und die damit verbundene englische Synchronisation fehlen, ist den gesetzlichen Vorschriften unseres Landes geschuldet und hat m. E. keine Auswirkung auf das Spielerlebnis und die Dramatik.

Erstklassige Spiel, spannendes Erlebnis. 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.05.2014 20:25:26 GMT+02:00
S. Barthel meint:
Ich empfinde es ganz und gar nicht so, das die dt. Synchro keinen negativen Einfluß auf die Athmosphäre hat. Ich empfinde viele Sprecher als Fehlbesetzung, allen voran die Sprecher von B.J. Blazkowicz und Frau Engel (talentlos, dafür aber unmotiviert). Und gerade Wolfenstein lebt von seiner Zweisprachigkeit. Sprechen auf einmal deutsche Gegner und britische/amerikanische Helden die selbe Sprache, geht schonmal viel verloren.

Und so richtig ärgerlich ist meiner Meinung nach die radikale Entfernung jeglicher sprachlicher Hinweise auf die Nazis. Wölfe? Regime? Warum nicht gleich "Kindergarten"? Ich pfeif auf die veränderten Symbole (Auch wenn mich diese Zensur an sich ärgert. Bei Southpark oder dem dreckigen Dutzend sind Hakenkreuze okay, aber in Spielen nicht? Heuchler...), aber die deutsche Sprachversion war für mich der Grund, auf das Spiel zu verzichten.
‹ Zurück 1 Weiter ›