Kundenrezension

28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das "letzte beste" Stones Album., 1. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Tattoo You (Audio CD)
Ich weiß es noch genau, 1981 habe ich mir die LP direkt am Erscheinungstag gekauft. Ich war damals 12 Jahre alt. Es war ein sonniger Tag im August, und meine Oma schenkte mir zwanzig Mark. Sofort rannte ich in den Plattenladen unserer kleinen Stadt, legte 17,95 DM auf den Thresen und schnappte mir die langersehnte neue Stones Scheibe „Start Me Up" - natürlich ohne sie mir vorher anzuhören (Ehrensache).
Wieder zu Hause, legt ich die Scheibe auf und war vom gleichnahmigen Opener völlig hin und weg. Man, hat das gerockt. Aber auch „Hang Fire" und „Little T&A" (mit Keith an den Vocals), zwei schöne Up-Tempo Nummern, machten einfach richtig Bock auf mehr. Und als junger, aufstrebender Gitarrist, der dich damals war, fand sich auf der Scheibe jede Menge neues Zeugs, das man gleich nachspielen können musste.
Dann legte ich die B-Seite auf. Und es muss ziemlich dämlich ausgesehen haben, wie ich mit offenem Mund vor dem Plattenspieler saß. Ohne die Plattennadel abzusetzen hörte ich die Seite in einem durch. Mit „Worried About" glänzte Jagger zum zweiten Mal (nach Emotional Rescue) mit seiner Kopfstimme. Beim Refrain mit Keith geht wahrlich die Sonne auf. Noch heute zählt dieser Song für mich zu den besten, den die Glimmer Twins je geschrieben haben. „Tops" ist ein schöne entspannte, sehr soulige Nummer. Die Jungs lassen es einfach laufen. Der Gitarren-Sound ist brillant. Überhaupt ist der Sound von Keith und Ronnie auf dieser Scheibe sensationell (wie die ganze Scheibe), was nicht zuletzt an dem Zusammenspiel der beiden liegt, das hier seine Vollendung erfährt. Hier spielt nicht einfach der eine den Rhythmus- und der andere den Lead-Part. Beide spielen ihr Ding, schaffen es aber, sich komplett zu ergänzen. Alexis Korner bezeichnete Keith einst als den besten schlechtesten Gitarristen. Was er damit meinte, wird hier deutlich: Keith spielt einfache Akkorde. Aber so spielt sie niemand.
Bei den folgenden (letzten) drei Titeln machen die Stones (mal wieder) was ganz anderes. „Heaven" (wieder mit Jaggers Kopfstimme) fasziniert durch seinen förmlich schwebenden Beat, der von einem spannenden (weil prägnanten und leisen) Riff von Keith gestützt wird. Jaggers Kopfstimme und die zahlreichen Gesangs-Overdubs laden den Hörer auf einen schönen psychedelischen, aber höllisch groovenden Trip ein. Der Song greift gekonnt Elemente des New Wave der Achtziger auf. Das war neu. Das war zeitgemäß. Für eine Band, die zu dieser Zeit schon knapp 20 Dienstjahre hinter sich hatte, Respekt.
„No Use in Crying" ist nicht ganz so stark (ok., eine weitere berühmte B-Seite „Beatles - Abbey Road" hat auch einen Hänger). Dieser Song ist mir etwas zu leidend. Mit „Waiting on Friend" hingegen haben die Stones einen weiteren Klassiker geschrieben. Ein Song, den sich Mick und Keith wahrscheinlich selbst gewidmet haben. Echte Freundschaft hält ein Leben lang. Ebenso wie sich dieser Song wahrscheinlich niemals abnutzen wird. Toller Riff, tolles Piano und selbst das Saxophon-Solo, das man heute ja so nicht mehr bringen kann (weil einfach zu 80er-mäßig) machen diesen Song zu einem kleinen Kunstwerk.
Alles in allem: „Start Me Up" gilt nicht umsonst als die „letzte beste" Stones-Scheibe. Hört man die Platte (oder CD) mit den Ohren der 80er, wird dies umso deutlicher: zeitlose Songs mit erstklassigen Arrangements und einem wahnsinns Sound.
Liegt die Scheibe heute auf meinem Plattenteller, fühle ich mich wie damals, an dem besagten Tag im August 1981, als mir meine Oma die Kohle für dieses Meisterwerk gab - leicht, unbeschwert und glücklich, dass es solche Platten gibt. Danke Keith, danke Mick, danke Oma.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.10.2008 00:34:34 GMT+02:00
steve_be meint:
Du solltest mehr solche Rezensionen schreiben, toll!!!!

Veröffentlicht am 22.04.2013 15:18:48 GMT+02:00
daboka meint:
traumhafte rezi - ich war 15 und hab die platte von meinem vater bekommen - mein mund ist übrigens schon wieder offen bei worried about you ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.07.2014 19:50:21 GMT+02:00
Die Stones spielten ein phantastisches "Worried about You" in Düsseldorf. Mein Mund stand auch offen!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Düsseldorf

Top-Rezensenten Rang: 385.564