Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verblüffend - es geht ja doch!, 18. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wheel of Time 14. A Memory of Light (The Wheel of Time) (Gebundene Ausgabe)
Spoilerfrei, keine Sorge!

Wheel of Time endet; nach 20 Jahren für viele, nach 4 Jahren für mich. Die letzten Bücher von Jordan waren ein Qual, die man nur durchgestanden hat, um die Hauptstory weiterzuverfolgen; nicht aus Lesegenuss. Brandon Sanderson hat der Serie neues Leben eingehaucht und beendet mit dem letzten Band die Serie auf genau dem hohen Niveau, das er in den Bänden zuvor vorgegeben hat. Das ist auch gut, denn nur so gelingt ihm das, was eigentlich unmöglich scheint - ein 900seitiges, furioses Finale.

So ein Finale ist nötig, denn WoT hat die Dimensionen entsprechend gesetzt: 4 Millionen Worte auf 12.000 Seiten, über 2500 Charaktere insgesamt. Ein Ende von 150 oder auch 300 Seiten wäre ein Witz gewesen; hier musste ein riesiges Finale her. Aber kann man über so einen Raum Spannung aufrechterhalten? Man kann, weil WoT nicht nur fordert, sondern auch gibt: Es sind genug Handlungsstränge, genug Charaktere, genug Rechnungen vorhanden, um eine lang erwartete Auflösung nach der anderen, einen lange anstehenden Kampf nach dem nächsten abzuwickeln, ohne dass es langweilig wird. Anstatt zu langweilen, reiht Sanderson einen zOMG-Moment an den nächsten. Weil zudem bis zum Ende auch nicht klar ist, wie das Buch endet, bleibt sogar die Gesamtgeschichte spannend.

Dass die eigentliche Auflösung dann doch etwas öde und küchenphilosophisch daherkommt, liegt an Jordan. Der Meister der doppelbödigen Auflösungen selbst, Sanderson, hätte hier sicher etwas Originelleres hinbekommen, aber Jordan hat das Ende noch am Totenbett in das Notizbuch seiner Frau diktiert. Besonders auffällig wird das dann im Epilog, den er noch selbst geschrieben hat: Man hat das Gefühl, das Buch schaltet drei Gänge runter - die letzten 20 Seiten sind genau so träge und fad wie Jordan zu seinen schlechtesten Zeiten nun mal war - aber das fällt natürlich nach Sandersons Tour de Force noch viel mehr auf.

Nichtsdestoweniger: Das Buch ist etwas, was ich persönlich kaum für möglich gehalten hätte: Ein passender Abschluss der WoT-Serie
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details