Kundenrezension

108 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen völlig veraltet, herzlos und unfundiert!!, 15. Februar 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das Geheimnis glücklicher Kinder (Taschenbuch)
Das buch ist so lächerlich, wie die dämlichen zeichnungen, randvoll mit unfundierten plattheiten, dass es einem die haare aufstellt! aber was mich wirklich schockiert, ist die tatsache, dass Biddulph kinder als hintertrieben und böswillig darstellt, ohne wirklich zu hinterfragen, was hinter deren wut oder angst steht. bei einem wutanfall empfiehlt er "schwere geschütze aufzufahren"."...schicken sie ihr kind aufs zimmer, stellen sie es in eine ecke" (!) und als vorbeugung meint der autor: "reagieren sie sofort, sobald sie anfangen zu quengeln und sich zu versteifen. übertrumpfen sie sie mit ihrem lautstark geäußerten Ärger! verleihen sie ihrer stimme einen möglichst strengen und kräftigen tonfall." das sind doch methoden wie vor 50 jahren, da kommt es einem hoch! lest lieber "smart love" von w.j. pieper u m. heinemann-pieper.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.06.2013 19:42:28 GMT+02:00
Blablub meint:
Ich wollte nicht glauben, dass diese Dinge wirklich in dem Buch stehen. Lieh es mir aus... und bin entgeistert. Zum Glück nicht gekauft, sonst wäre es tatsächlich auch mein erstes Buch gewesen, dass im Papierkorb gelandet wäre. Verstehe die guten Bewertungen auch nicht...

Veröffentlicht am 25.01.2014 12:17:34 GMT+01:00
Ohrwurm meint:
Ich habe vorher "Auch kleine Kinder haben großen Kummer" von Aletha J. Solter gelesen und empfinde das Buch "Das Geheimnis glücklicher Kinder" als wunderbare Ergänzung, weil es hilft, zwischen echter Traurigkeit und erpresserischen Trotzanfällen zu unterscheiden und angemessen zu reagieren.
Biddulph trifft diese Unterscheidung und erwähnt auch, dass manche Eltern ihre Kinder in den Armen halten, wenn diese wütend/trotzig sind. Aber er gibt auch Hilfestellungen, wie man sich nicht von seinem Kind erpressen lässt, indem man echten Kummer und echte Angst von "Kollern", spricht Trotzanfällen unterscheidet.
Wir trösten unsere Tochter auch, wenn sie Kummer hat. Aber wenn sie, um sich etwas zu ertrotzen, von null auf hundert aufdreht, schicken wir sie auch mal in den Flur.
Und wenn sie quengelt und jammert, anstatt einfach zu sagen, was los ist, bitten wir sie auch, sich vernünftig mitzuteilen, damit wir gemeinsam rausfinden können, ob sie das bekommen kann oder nicht. Ich kann Biddulph also in fast allen Punkten zustimmen.
Ich finde, dieses Buch fasst auf prägnante Art viele lesenswerte Bücher zum Thema Kindererziehung zusammen und findet einen goldenen Mittelweg zwischen autoritärer und antiautoritärer Erziehung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.06.2014 11:18:56 GMT+02:00
Filk Frog meint:
@Blablub
Kein Buch gehört in den Papierkorb, noch nicht einmal "Mein Kampf" oder "Das Kapital"

Veröffentlicht am 13.11.2014 22:38:51 GMT+01:00
Doro Jedr meint:
Kein Wunder, dass die Jugendlichen heute machen was sie wollen. Die Eltern können sich nicht mehr durchsetzen. Heute läuft doch genau das Gegenteil von dem was vor 50 Jahren programm war. Ich bin dagegen ein Kind zu schlagen oder anzuschreien. Aber manchmal schadet eine laute kräftige Stimme dem Kind nicht. Kinder brauchen auch Grenzen!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.12.2014 10:18:16 GMT+01:00
Leseratte10 meint:
@Filk Frog: Die meisten Bücher sind absoluter Mist und gehören sehrwohl auf den Müll! Ich würde mal sagen: so 90% aller Sachbücher gehören dorthin,weil sie einfach nur abgeschrieben, kopiert und voller Binsenweisheiten sind. Dieses Buch hat viele gute Ideen und Ansätze, so dass es nicht auf den Müll gehört.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.12.2014 14:55:19 GMT+01:00
Filk Frog meint:
@Leseratte10

Es scheint mir etwas seltsam, dass ein solcher Kommentar von jemandem kommt, der sich Leseratte nennt.
Na ja, Ansichtssache
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (182 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (132)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
EUR 8,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 895.363