Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

95 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Keine Panik: So schlecht ist der Film nicht!, 21. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Per Anhalter durch die Galaxis (DVD)
Kein Zweifel: Dieser Film spaltet die Gemüter in zwei extreme Lager. Die einen lieben ihn, sei es einfach als lustige Sci-Fi-Verarschung oder als gelungene Umsetzung des Hörspiels/Buchs/TV-Serie. Andere, oft eingefleischte Anhalter-Fans, sind enttäuscht, dass der Film nicht alles genau so rüberbringt, wie es im Buch steht. Aber mal ehrlich, Leute: Habt ihr wirklich erwartet, dass bei einer Serie, die als Radio-Hörspiel begann, dann zum Buch, zur Fernsehserie, zum Badetuch und zum Comic mutierte, in jeweils eigenen, einander heftig widersprechenden Fassungen - dass da ein Film einfach nur das Buch, also noch nicht einmal die Urfassung, eins zu eins nacherzählt? Ich fand es gerade witzig zu sehen, wie der Film wieder neue Elemente eingeführt hat, anderes leider weglassen musste, und aus einer wirklich nicht sehr zusammenhängenden Geschichte, die eigentlich nicht filmfähig ist, doch noch eine einigermaßen in sich geschlossene Handlung konstruiert hat. Und einige neue Ideen wie der Delphin-Song zu Beginn (die Delphin-Idee kommt eigentlich erst in einem späteren Buch vor), die Anti-Denk-Klatschen auf Vogsphere, das Standpunktwechsel-Gewehr oder der Einfall, die Begegnung mit den Mäusen in Arthur Dents scheinbar wiedererrichtetem Haus auf der Kopie-Erde auf Magrathea stattfinden zu lassen, sind schlichtweg genial und eines Douglas Adams durchaus würdig.
Sicher: Nicht alles ist so gut geglückt, manchen genialen Adams-Einfall aus dem Original hat man ohne Not ausgelassen. Warum ist die Szene, wo Arthur Dent und Ford Prefect auf der Herz aus Gold landen, so zusammengestrichen worden, obwohl es zum Besten und Abgedrehtesten gehört, was Adams je erfunden hat? Wieso fehlt die Unterhaltung mit der Vogonen-Wache? Wieso hat man sich um die zwei Köpfe von Zaphod Beeblebrox herumgedrückt, stattdessen nur so ein merkwürdiges Wechselgesicht eingefügt? Da waren die Macher der BBC-Serie mutiger, trotz der geradezu hanebüchenen Billigkeit ihrer Effekte, was andererseits aber auch einen gewissen Charme hatte...
Davon abgesehen, empfinde ich die meisten visuellen Umsetzungen als sehr gelungen - anders, als man es erwartet, viele Kugelformen, etwa Marvins Kopf usw. Für Kenner: In einer Szene erscheint inmitten einer wartenden Menschenmenge der BBC-Marvin, eine nette kleine Reverenz an die TV-Serie.
Alles in allem: Restlos glücklich wird man als Hitchhiker-Fan mit diesem Film nicht sein können - vielleicht waren unsere Erwartungen nach 20 Jahren Vorbereitungszeit auch zu hochgesteckt. Angesichts dessen, dass die Story ursprünglich nicht für einen Film konzipiert ist, haben sich die Macher aber doch gut geschlagen, trotz einiger Abstriche im Detail (siehe oben). Daher einen Punkt Abzug, aber auf jeden Fall besser als der Durchschnitt!
P.S. Ich hoffe sehr, jemand geht bald an die Verfilmung des 2. Bandes. Oder des dritten. Oder was auch immer...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.08.2010 16:55:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.08.2010 17:02:33 GMT+02:00
Nikioko meint:
Soll ich mal anfangen, was an dm Film alles schlecht ist? Das wird eine lange Liste...
Also, die Landung auf Viltwodl 4 ist genauso überflüssig wie die Rolle des Humma Kavula. Der einzige Sinn, sind ein paar Actionszenen, ohne die heute wohl kein Film mehr auskommt. Was aber zu den ganzen überflüssigen Neuerung hinzu kommt, ist das, was alles weggelassen wurde, und was das Hörspiel, das Buch und die Serie ausgemacht hat: die Einträge aus dem Anhalter selbst. Da werden mit Glück noch die Vogonen erwähnt, aber vieles fehlt: der Babelfisch, der Unwahrscheinlichkeitsdrive, die Marketingabteilung der Sirius Cybernetic Corporation, "Wo Gott sich irrte", das Tragen von Digitaluhren, das Hin und Her kleiner bedruckter Papierscheinchen und, und, und... Da gab es bei der Serie deutlich mehr lustige Sachen. Die Vogonen, die eigentlich nur am Anfang eine Rolle spielen, sind viel zu boshaft, und allein die markerschütternde Stimme von Deep Thought ist durch eine langweilige Frauenstimme ausgetauscht worden.
Ich könnte jetzt noch so viele Sachen aufzählen, aber aus den paar Sachen wird schon klar: der Film versagt auf ganzer Linie. Nichts von dem, was Buch und Serie ausgezeichnet hat, wurde übernommen, dafür wurde ein Haufen schwachsinnige Actionszenen eingefügt.

Veröffentlicht am 25.10.2010 18:19:24 GMT+02:00
Anne meint:
Danke, Herr Bauer, eine wirklich sehr gelungene Rezesion!
Der Kommentar von Nikioko dazu sollte aber bitte nicht berücksichtigt werden. Denn der ist völlig überflüssig...
Aber naja... manchen kann man es halt nicht Recht machen...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Freiburg

Top-Rezensenten Rang: 5.283.863