Kundenrezension

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber bestenfalls nur Durschnitt, am Rand zur Belanglosigkeit, kaum Abwechslung, fast keine Innovation, 6. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Beatsteaks (Audio CD)
Würden sich die Platten der Band nicht seit Jahren durch den darauf stehenden Band-Namen verkaufen - nach diesem Album hier würde wohl kaum eine Hahn krähen.

Überraschungsmomente (wie sie auf den vergangenenen Alben - durch einige Stilerweiterungen-/Wechsel - immer mal wieder verstreut zu finden wahren) finden sich hier fast gar nicht. Okay, die Band stand nie für großartige Änderungen, aber das musste sie auch nicht. Denn fast alle Songs, die die Band veröffentlichte hatte, wiesen meist dennoch einen Mindestmaß an individuellem Erkennungswert und meist sogar Hit-Potential auf (selbst auf dem fast ebenso einfallslosen "Boombox")

Nicht so hier:
Nach einem sieben-minütigen innovationslosen "Wir liefern den Fans bewährtes, um nichts falsch zu machen"-Einheitsbrei-Rock mit berechnet hohem Wiedererkennungswert - bestehend aus drei Songs - kommt mit Track 4 zum ersten Mal in Ansätzen etwas wohltuende Abwechslung.

Doch bis auf das entspannte, zum Mitwippen animierende "Everything went black" sowie das "okaye" "Gentlemen of the year" (in der Tradition einiger ruhiger Songs, die bereits auf "Boombox" zu hören war), war's das dann auch schon mit den Liedern, die irgendwie länger im Ohr hängen bleiben. Schade.

Das Album ist nicht schlecht, aber schlicht, und schlicht zu monoton. Kaum Anwechslung, fast nur albewährtes. Das gab es auf "Boombox" auch schon. Nur, das Problem ist folgendes: Auf "Beatsteaks" reicht das neu eingespielte altbewährte qualitativ nicht an das gute altbeährte voriger Alben heran. Vielmehr klingt hier fast alles nach B-Seite. Selbst "Boombox" hatte mehr Songs mit individuellem Erkennungswert.

Mir schleierhaft, wie man dieses Album derart abfeiern kann, wie viele (Alles-Käufer/Hardcore-Fans) in ihren Rezensionen oder sogar Redakteure von Musikportalen, z.B. wie laut.de.

Es wird trotzdem (der deutlich besseren Musik aus der Vergangenheit wegen und daher dem guten Ruf/Namen der Band sei Dank) sich super verkaufen - von daher alles richtig gemacht, liebe Beatsteaks ;)

Anspieltipps: Make a wish, Everything went black, Gentlemen of the year.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Frankfurt

Top-Rezensenten Rang: 14.456