Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neben GTA III das wohl beste PS2-Spiel, 21. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City (Videospiel)
GTA Vice City führt konsequent das fort, was den Vorgänger so erfolgreich gemacht hat - und lässt diesem dabei sogar noch die Möglichkeit, neben seinem Nachfolger Vice City zu glänzen. Denn im Gegensatz zu anderen Computerspielreihen (z.B. "Red Faction") hat man nach dem Durchspielen von Vice City trotzdem noch mal Lust auf GTA 3. Und warum? Ganz einfach: trotz des gleichen Spielprinzips und nur marginal verbesserter Grafik unterscheiden sich beide Spiele genug voneinander, damit man beide dauerhaft geniessen kann. Denn jedes der beiden Spiele hat seine Vor- und Nachteile.
Mein erster Eindruck von Vice City war zugegebenermassen nicht sehr gut. Die Autos schienen zu nah an der Kamera zu sein, irgendwie wirkte alles zu "eng". Das war aber nur in der Übergangsphase; später fiel dieses mutmassliche Manko nicht mehr auf. Im Gegenteil: nach und nach wuchs die Anzahl der positiven Neuerungen. Die wohl wichtigste: Die Bikes (die eigentlich schon im dritten Teil der Reihe dabei sein sollten), im Detail der Roller (normal oder als Pizzalieferfahrzeug), der Chopper (normal oder "Angel"-Variante), das Strassenmotorrad und die Geländemaschine. Ich sage nur: Suchtpotential! Das Fahrgefühl ist so gut, dass man vorerst am liebsten gar nicht wieder ins Auto steigen will. Der Vorteil der zahlreichen Karossen ist wiederum, dass man nicht beim ersten Zusammenstoß mit Beton oder anderen Fahrzeugen hinfällt und kostbare Energie verliert.
Ein weiteres Neufahrzeug: neben den altbekannten Booten gibts jetzt auch Hubschrauber, die zwar etwas kompliziert zu steuern sind, aber die Aussicht über Vice City ist unübertroffen.
Was die Missionen betrifft: diese sind weniger linear vorgezeichnet. Man muss später sogar Gebäude wie Taxiunternehmen, eine Filmproduktionsstätte oder einen Nachtclub erwerben, um weitere Missionen erfüllen zu können. Nebenbei gibt es an jeder Ecke der Stadt weitere käufliche Gebäude, die man als Speicherpunkt verwenden kann.
Vice City, diesmal nur mit zwei Inseln, wirkt leider etwas kleiner als Liberty City. Das Gelände mag zwar flächenmässig grösser sein, doch gibt es auch sehr viele unnutzbare Flächen wie z.B. der weitläufige Strand, welche zwar genug Versteckmöglichkeiten für die 100 Päckchen bieten; den Platz hätte man aber besser nutzen können. Ausreichend gross ist das Areal aber trotzdem.
Nostalgiefans werden mit Bedauern feststellen, dass sich Vice City immer mehr vom Original wegbewegt. So gibt es nicht mehr die klassische Vogelperspektive zur Auswahl (die es immerhin noch in GTA 3 gab). Das stört allerdings nicht so sehr, weil man ja meist sowieso bei der Autofahrt die Standardperspektive verwendet. Eine positive Entwicklung ist allerdings, dass sich der Held des Abenteuers, Tommy Vercetti auch mal zu Wort meldet; und das mit der Stimme von "Goodfella" Ray Liotta. Auch wenn der schweigende Protagonist aus Teil 3 etwas ironisches hatte, nimmt man diese Neuerung gerne in Kauf.
Noch etwas zur Grafik: wie gesagt, von ein paar Effekten mal abgesehen (z.B. Sonnenuntergang) hat sich hier nicht allzuviel geändert, aber eine extrem wichtige Änderung gibts schon: das Wasser ist ordentlich überarbeitet worden. Während die Gewässer um Liberty City aussahen wie flüssiger Beton, vollkommen grau und undurchsichtig, bietet Vice City wunderschönes, blauleuchtendes Wasser, durch das man auch hinunter auf den Meeresgrund und die Unterwasserfelsen sehen kann. In GTA 3 hatte man immer einen Horror vor den monotonen Bootsmissionen; hier machts richtig Spass, über das Wasser zu düsen. Optisch weniger gefallen dafür die Streifenwagen, die nun in einem hässlichen Grünweiss angerauscht kommen. Nun ja, man gewöhnt sich dran.
Für viele das Highlight des Spiels sind die Radioprogramme und die unglaubliche Vielfalt und unübertroffene Dauer der 80er Jahre Klassiker (z.B. Michael Jackson, Nena, Black Sabbath etc.). Selbst bei stundenlangen Fahrten wird das Radioprogramm nicht langweilig.
Auch wenn ich hunderte von Details vergessen habe, hier zu erwähnen, will ich abschliessend eine Antwort auf folgende Frage geben: Wenn ich GTA 3 bereits besitze und es mir gefallen hat, lohnt sich die Anschaffung von Vice City? Ich sage: ja, definitiv. Wer auch noch nicht Teil 3 der Serie hat, sollte zusehen, dass er sich ein Exemplar von beiden anschafft. Und auch die ersten beiden Teile sind nach wie vor Kult und machen immer noch Spass.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (38 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 14,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Aachen, NRW

Top-Rezensenten Rang: 1.172.840