Kundenrezension

272 von 317 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen (Mehr als nur ein) Ziemlich guter Film!, 13. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Ziemlich beste Freunde (DVD)
Mein Eindruck des Kinofilms:

Der querschnittsgelähmte Philippe ist sicherlich nicht zu beneiden. Vom Kopf abwärts bewegungsunfähig führt er ein Leben, das sich in seiner Eingeschränktheit wohl kaum jemand so richtig vorstellen kann. Er hat nur einen "Vorteil" gegenüber den meisten Menschen, denen es ähnlich geht: Er ist reich. Und so kann er sich genug Personal leisten, das sich rund um die Uhr um ihn kümmert. Aktuell sucht er dafür (wieder einmal) einen persönlichen Pfleger. Bei den zahlreichen Bewerbungsgesprächen taucht plötzlich ein junger Mann namens Driss auf, der eigentlich nur eine Unterschrift für's Arbeitsamt will. Und Philippe entscheidet sich genau für diesen Mann! Warum ist allen Beteiligten ein großes Rätsel, denn der schwarze Driss kommt aus der Unterschicht Paris' und passt nicht wirklich in diese vornehme Welt. Was sieht Philippe in Driss? Im Verlauf dieser Geschichte nach einer wahren Begebenheit gibt es die Auflösung. Und noch so einiges mehr...

Filme über das Aufeinanderprallen von Personen aus völlig unterschiedlichen Kulturen gibt es wie Sand am Meer. Sie sind oft voll mit Klischees und meist auf reinen Klamauk ausgelegt. Filme über Behinderungen sind schon schwerer zu finden und dann entweder sehr dramatisch (Schmetterling und Taucherglocke, Das Meer in mir) oder sehr fröhlich (Wo ist Fred?). Klar, es ist ein sensible Angelegenheit. Die Franzosen Olivier Nakache und Eric Toledano (Regie & Drehbuch) haben sich nun beider Themen gleichzeitig angenommen und bei der Umsetzung ist ihnen der sensationelle Spagat zwischen dem Entweder und Oder gelungen. Sie haben eine Dramödie geschaffen, die für mich bisher unerreicht in Sachen Wechselbad der Gefühle und Feingespür ist. Mal krampfartiges Lachen, mal tiefes Mitgefühl. Aber immer mit treffsicherer Herzlichkeit und auch immer mit einer dicken Portion Charme, an der die beiden Hauptdarsteller nicht unwesentlich beteiligt sind. Wo hat sich der Omar Sy (Driss) eigentlich bisher versteckt? Ich hoffe jetzt schlägt seine Stunde und in Zukunft gibt es noch mehr von ihm zu sehen. Das war richtig stark! Was übrigens auch für Francois Cluzet gilt. Mehr davon! Vergessen will ich selbstverständlich nicht den prächtigen Soundtrack, der genau wie der Rest des Streifen die perfekte Mischung ist und natürlich den netten Beigeschmack der wahren Begebenheit. Ob alles genau so wie gezeigt stattgefunden hat, weiß ich nicht, aber das macht nichts, schließlich ist dies ein Film. Und Filme sollen unterhalten. Was "Ziemlich beste Freunde" eindrucksvoll macht!

Mein Fazit: Mein Lieblingsfilm des Winters ist ein Film zum Lachen, Wohlfühlen und Nachdenken. Fans von Komödien werden diesen Film mindestens gut finden, Fans von Dramen werden sehr gut unterhalten. Wer beide Genres mag, glaubt sich im Filmhimmel!!

Das Filmzitat: "Keine Arme, keine Schokolade!"

Vergleichbar mit: The King's Speech, Little Miss Sunshine
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 15 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.01.2012 14:01:44 GMT+01:00
Marco K. meint:
Schöne und treffende Rezension. Habe den Film gestern gesehen und bin hellauf gegeistert. Meine Lieblingsstelle ist in der Oper --> "ein singender Baum" :-)

Veröffentlicht am 31.01.2012 11:30:48 GMT+01:00
Lukas meint:
Sehr gute Rezension, sehe ich alles genauso [außer vielleicht den Vergleich zu King's Speech ;-)..] !!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.01.2012 12:28:35 GMT+01:00
Ansichtssache! ;) Hab's um noch einen Film aus dem Genre erweitert.

Veröffentlicht am 03.02.2012 19:50:21 GMT+01:00
Maria S meint:
Auch ich war begeistert vom Film, auch wenn der Drehbuchautor die Geschichte ja nicht allein erfunden hat, sondern dies eine wahre Geschichte zum Grunde hat...

Veröffentlicht am 06.02.2012 17:32:50 GMT+01:00
A. Köpcke meint:
Perfekter kann man den den Film nicht Beschreiben.Danke !

Veröffentlicht am 09.02.2012 20:36:20 GMT+01:00
Silent Bob meint:
PFUI! AMAZON ZENSIERT! Nicht nur beim Buch von Guttenberg "vorerst gescheitert" zensiert Amazon negative Renzensionen, sogar bei dieser DVD werden negative Rezensionen kommentarlos gelöscht. Ich habe eine sehr ausführliche und vernünftig begründete Bewertung geschrieben, wieso mir der Film PERSÖNLICH weniger gefiel.

Für micht ist sowas absolut ekelhaft! Solch Verhalten hört man aus repressiven Regimes wie in China oder Nordkorea, WIDERLICH, dass in Deutschland eine so große Firma, die so viel Einluss und als einer der beliebtesten Versandhäuser VORBILDFUNKTION haben sollte, so etwas nötig haben muss! PFUI Amazon! Ab sofort boykottiere ich diesen ekelhaften Laden!

Und an alle, die das lesen: Macht eure Augen auf, achtet darauf, wenn Rezensionen verschwinden. Auch wenn euch der Film gefallen hat. Negative Kritik gehört zu FREIEN MEINUNGSÄUSSERUNG!!!!

Veröffentlicht am 11.02.2012 00:07:18 GMT+01:00
Silent Bob meint:
edit: ja nach einer beschwerde bei amazon sind die negativen rezensionen wieder erschienen. ein wenig später eine antwort a la "die rezension ist da, was wollen sie denn?"

sehr merkwürdig. scheinbar hat man hier seine eigenen datensätze nicht unter kontrolle. oder es war eben doch ein zensurversuch? wer weiß...

Veröffentlicht am 13.02.2012 14:57:53 GMT+01:00
C. Burow meint:
@ silent BoB#
kennste wayne?
außerdem verschwinden rezis, wenn sie zu oft negativ bewertet oder gemeldet werden, weil sie mistig sind!(ja ich hab ihre gelesen und sie ist es)

zum thema! eine sehr gelungene Rezension. sehr gut geschrieben und informativ!

Außerdem kann ich sagen, für mich ein wirklich guter film, mit einem top duo!
"der hat doch nur auf ne leinwand geblutet" :D (oder so ähnlich)

gruß

Veröffentlicht am 01.03.2012 14:43:54 GMT+01:00
Casimir meint:
Warum wird hier ein Artikel schon rezensiert, den es noch gar nicht gibt? Das was hier gemacht wird, ist sehr irreführend, da nur der Film ansich kritisiert wird und nicht das Produkt!
Bei einer DVD/BR Rezension gehört eben auch die Ausstattung und Qualität dazu. Falls das Produkt fehlerhaft ausgeliefert wird, siehe Warner Bros. Veröffentlichungen, dann sind
all diese Rezensionen irreführend und nichtig.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2012 13:41:06 GMT+01:00
Nostri meint:
Das ist richtig, viele wollen einfach nicht verstehen, daß das eine Produktbeschreibung sein sollte und grad bei Blue Ray Discs kam es in letzter Zeit immer wieder zu Soundprobleme. Aber darüber diskutieren bringt leider nichts, Totschlagargumente wie "Mir ist nur der Film wichtig" kriegt man dann zu Hauf zu hören. Man läuft gegen eine Wand
Es wird echt mal Zeit, daß Amazon eine Datumsschranke einbaut, und man nicht schon DVD/BR bewerten kann, wenn der Film noch aktuell im Kino ist (und erst in einem knappen halben Jahr auf DVD/BR erscheint)
So genial der Film auch ist und so gut die Rezension ansich geschrieben ist, so unnötig ist sie auch, denn wenn dann bei Release (ähnlich wie bei Dr. House Staffel 6) der Sound verhunzt ist, ist das Geschrei zwar groß, aber niemand kriegts mit, weils die Flut an positive Vorabrezensionen verschleiert.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (1.439 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1.301)
4 Sterne:
 (79)
3 Sterne:
 (21)
2 Sterne:
 (23)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
EUR 7,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent