Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

45 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Leute mit guter Vorstellungskraft, 15. August 2004
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bike Fahrtechnik: Basics: Balance und bergauf / Sicher um die Kurven / Stufen und Steilabfahrten / Singletracks und Spitzkehren / Bunny Hop (Taschenbuch)
Grundsätzlich werden in dem Buch recht brauchbare Tipps gegeben, allerdings muss man schon eine gehörige Portion Vorstellungskraft und Umsetzungsvermögen der theoretischen Anleitungen in der Praxis haben, um von dem Buch profitieren zu können.
Einfache Fahrtechniken (z.B. richtiges Durchfahren von Kurven) werden leicht verständlich beschrieben, bei schwierig(er)en Techniken hilft ohnehin nur Übung.
Was noch ein wenig negativ aufgefallen ist: Die permanente Verwendung irgendwelcher Pseudo-Modewörter mittels perversester Anglizismen (z.B. "manualed").
Auch beschränkt sich der Informationsgehalt des Buchs aufgrund der vielen, tw. unnötigen, nur auf "Ektschn" ausgelegten Bebilderungen, auf vielleicht 60 Seiten (von insgesamt 110).
Positiv wäre noch die sehr gute Sequenzfotografie zu erwähnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.10.2009 15:43:56 GMT+02:00
Paulus meint:
Hallo Probsti,
ich habe das Buch gelesen. Bei den sehr sparsam verwendeten Anglizismen handelt es sich allerdings weder um Modewörter noch um Pseudoanglizismen. Gut, "manualed" findet sich zwar in keinem Wörterbuch, es ist aber die korrekte und logisch grammatikalische Form der Bezeichnung "manual". Das ist einfach Fachchinesisch und in diesem Fall ist das Chinesisch nunmal Englisch. Wie beim Snowboarden, Skaten, Skifahren eben auch. So heissen die Tricks einfach. Das hat nix mit Mode zu tun, sondern vereinheitlicht und vereinfacht die Kommunikation zwischen den Sportlern. Zudem beweist der Autor Humor und benennt den "Bunny Hop" scherzhaft auch als "Hase Hüpf".. Das ist nett, kann aber bestimmt nicht den englischen Fachausdruck ersetzen.
Ich bin auch kein Freund von Anglizismen möchte aber auch nicht in einer Welt leben voller Dinge wie Rollbrettern, Schneebrettern, Bergfahrrädern, Einzelpfaden, Rädlis und Freifahrern..
In diesem Sinne...
Ach ja genau.. Anglizismen sind bullshit!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.11.2009 10:34:11 GMT+01:00
vesab meint:
Hallo,

ich könnte schon in einer Welt leben "voller Dinge wie Rollbrettern, Schneebrettern, Bergfahrrädern, Einzelpfaden, Rädlis und Freifahrern...".
Was ist daran verkehrt? Was spricht dagegen? Liegt es daran, dass es zufällig deutsch ist?
Oder daran, dass die anderen Wörter interessanter klingen und den Schreiberling oder Sprecher von anderen Leuten abgrenzt (Insiderwisen)?
Wer einmal in einer technischen Sitzung von IT-Fachleuten oder der Werbebranche teilgenommen hat, weiß, wohin das Ganze führt: unverständliches Kauderwelsch, halb englisch halb deutsch mit sehr viel Möchtergerngroßgehabe und meist nichts dahinter.

Deshalb finde ich es gut, wenn Rezensenten so etwas ansprechen und Wörter, wie "manualed" sind einfach nur das Letzte...

Tom

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.12.2009 19:11:21 GMT+01:00
M. Weber meint:
Unverständlich waren die Sitzungen die ich als Software Entwickler hatte bis jetzt noch nie. Und wenn es dann mal unverständlich war, dann nur weil ich die Materie nicht beherrscht habe. Da hilft dann aber reines Deutsch auch nicht weiter. ;)
In vielen Branchen ist Englisch nun mal die Standard-Sprache. Also muss man sich halt ein bisschen anpassen und gegebenenfalls Wörter übernehmen.

Ich gebe allerdings zu, dass "manualed" ziemlich lächerlich klingt!

Veröffentlicht am 26.07.2010 13:56:37 GMT+02:00
Viele IT-Fachidioten und Marketing-Experten ( = Absatzwesen-Experten) sitzen gerne in einem "Meeting".
In einer "Besprechung" zu sitzen, ist sowas von uncool ( = nicht kühl = warm ???) :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.02.2012 17:41:01 GMT+01:00
hopenschauer meint:
...obwohl Bergfahrrad, Einzelpfad und Rädli (!) gar nicht mal schlecht klingen :)))
‹ Zurück 1 Weiter ›