summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Kundenrezension

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wohlklang und CrashBoomBang, 10. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Modern Vampires of the City (Audio CD)
Ach ja, was hieß es nicht alles von diesem Album: Vampire Weekend goes Americana. Aber wer jetzt dumpfes Oktoberfest-Banjo-Geschrummel a la Mumford & Sons erwartete, kann aufatmen. Ich frage mich, wie die Songschreiber und Multi-Instrumentalisten Ezra und Rostam auf ihre Rhythmusfraktion Chris Baio und Chris Tomson (Drums & Bass) zugehen und ihnen beichten müssen, sie haben da wieder einen Song auf Lager, aber er ist zu kompliziert. Und Chris und Chris hören sich das an und sagen: Kein Problem. Keine andere Band hat zur Zeit ein komplexeres Drumwork als diese Band, wem das schon auf Contra" aufgefallen ist, wird hier mit den Ohren schlackern.
Das Album fängt harmlos mit einer traumhaften Slacker-Hymne an, dessen Titel "Obvious Bicycle" sich mir bei besten Willen nicht erschließt. "Unbelievers" hat in der zweiten Hälfte eine brass section, die man aber erst beim zweiten Hören enttarnt, "Step" hat genau die Melodie, für die man diese Band so liebt. "Diane Young" (Achtung, der Titel entbehrt nicht einer gewissen Komik, Freunde der Homophonie aufgemerkt) macht sich im Mittelteil nicht unwitzig lustig über Justin Bieber (Baby!). "Hannah Hunt" ist so ein schöner "Taxi Cab" Moment, wo man merkt, dass die Vampires mehr drauf haben als diese unbeschwerte Prä-Party-Musik, zu der man so schön vorglühen kann. "Everlasting Arms" ist elegant, "Finger Back" wird live interessant sein (wird Ezra den Text ablesen müssen ?) und wer bei "Worship you" mitsingen kann, gewinnt den REM "It's the end of the world"-award, hört es Euch an und Ihr werdet wissen, was ich meine.
Tja, und dann ist da noch "Ya Hey" - Spitzenwortspiel mit dem Outcast-Hit. Manchmal ist mir die Band dann doch ein Rätsel. "Diplomat's son" von Contra könnte einer der perfektesten Songs aller Zeiten sein, wenn er sich nicht am Ende so in den ganzen Breaks und Loops und Tempiwechseln vergallopieren würde. So ähnlich geht es mir mit "Ya hey". Wie kann man den Song jemals mögen, wenn im Refrain Duffy Duck (oder ist es Axl Rose?) dauernd Ya hey" dazwischen quakt ??? "Hudson" ist ein Beispiel, was passiert, wenn die Band mal älter und tiefsinniger wird, nicht gerade mein Fall. "Young Lion" ist eine Premiere, denn hier übernimmt Rostam den Leadgesang, hihi.
Jaja, das Album ist weniger afrikanisch und wird von Puristen erst einmal benörgelt, wächst aber wie alle Vampires-Album bei jedem Hören...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.05.2013 12:35:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.05.2013 17:33:14 GMT+02:00
Burli meint:
Gute Rezension, jedoch habe ich nicht die Vermutung dass sie sich im Mittelteil von "Diane Young" über Justin Biebers "Baby" lustig machen sondern vielmehr einen Part aus George Michaels "Faith" zitieren nur halt mit dem Wort "Baby"
Und ich finde das Bloc Party ein komplizierteres Drumwork haben auf Grund der massiven Tempowechsel...aber das ist ja Ansichtssache. Nichts desto trotz eine sehr schöne Rezension und das Album gefällt mir wirklich sehr gut. Hab's heut schon einige Male gehört. Lohnt sich!
‹ Zurück 1 Weiter ›