Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Hier klicken fissler MEX Shower Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

97 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sony Quality, 2. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony HDR-CX320EB HD Flash Camcorder (1920 x 1080 Pixel, G-Optik mit 30-fach Zoom, Automatikmodus) schwarz (Camera)
Nach wirklich langen Überlegungen, etlichen Testberichten und Rezensionen habe ich mich für den CX320 von Sony entschieden. Ich dachte mir, wenn das Gerät mir nicht gefällt, mache ich von meinen Käuferrechten gebrauch und sende es zurück. Dieser Fall ist aber nicht eingetreten. Die CX320 gebe ich nicht mehr her.

Verarbeitung

Der Camcorder von Sony ist wirklich gut verarbeitet. Sony hat hier guten Kunststoff verwendet, die Klavierlackoptik an einigen Stellen ist Geschmacksache, mindert oder wertet meiner Meinung nach aber nichts. Das ausklappbare Display ist robust und ebenfalls gut verarbeitet. Das Touchscreen ist gut bedienbar. Die "Handycam" kann man sehr gut in der rechten Hand halten. Hierür ist eine integrierte Handschlaufe an der rechten Außenseite montiert, die man je nach Handgröße enger oder weiter einstellen kann. In der "Schlaufe" ist auch ein festmontiertes USB-Kabel montiert. Praktisch, so muss man dieses nicht als zubehör dabei haben. Auf der Unterseite ist die Vorrichtung für ein Stativ, desweiteren ist auf der Innenseite des Camcorders (wenn man das Display aufgeklappt hat) noch ein Microfoneingang, der Powerknopf und ein Button für die Medienwiedergabe. Die Handycam ist meiner Meinung nach nicht zu leicht und nicht zu schwer. Ich hab schon einige längere Videos im gehen und stehen gedreht, keine Probleme. Das Diyplay lässt sich übrigens komplett umdrehen. Auf der Heckseite ist auf Daumenhöhe der Record/stop Knopf, sehr gut zu erreichen. Auf der Oberseite die Zoom-Wippschaltung und ein Photobutton. Die Knöpfe sind gut verarbeitet, sie wackeln nicht und sind in der Bedienung nicht laut (für die, die bedenken haben, dass die Camera das Geräusch aufnimmt).

Bedienung

Die Bedienung ist kinderleicht. Leien werden sich schnell einfinden, Profis haben viele Einstellmöglichkeiten. Das Touchpad hat einige Einstellmöglichkeiten ist aber auch während der Aufnahme softwaretechnisch nicht überladen. Man kann auch über das Touchspad die Zoom- und Aufnahmefunktion steuern. Ich für meinen Teil habe den Sound bei der Bedienung austegstellt (war nervig für mich). Die Handycam schaltet sich automatisch ein, sobald das Diyplay aufgeklappt wurde, gleichzeitig geht auch der Verschluss des Objektives auf oder zu, auch dies kann man aber individell in der Software einstellen. Diverse Aufnahme und Beleuchtungsoptionen geben viel Spielraum. Die echten 50p Aufnahmen bis hin zum Aufnahmeformat (MP4, AVCHD...) oder Aufnahmequalität des Sounds lassen (bei mir) keine Wünsche offen. Man findet sich in der Software aber auch in der Handhabung mit der Camera sehr schnell zurecht. Der stufenlose Zoom z.B ist sehr "geschmeidig" man kann wirklihc extrem langsam aber auch schnell heraus und hineinzoomen. Für professionelle Aufnahmen sind auf jedenfall schöne flüssige Bewegungen leicht umsetzbar.

Bewegungen oder Verwacklungen

Wer mit dem Camcorder viel unterwegs ist, wird sich freuen, Verwacklungen oder schnelle Bewegungen kompensiert die Sony wirklich super. Meine Aufnahmen durch die Stadt oder im Auto sehen wirklich gut aus, keine schlieren oder "holperer", natürlich muss man sich bei der Aufnahme auch dementsprechend bemühen, Sonys "Optical Steadyshot" ist eine gute Lösung. Videos sehen wie aus einem Guss aus (erfordert aber auch Übung und Erfahrung).

Aufnahmequalität (Bild und Ton)

Natürlich ist das wichtigste die Bild- und Tonqualität. Hier muss ich der Sony meinen tiefen Respekt aussprechen. Für diese Preisklasse gibt es exzellente Aufnahmen. Ich nutze den Camcorder neben Privataufnahmen auch für professionelle YouTube-Videos (Musik und Clips). Die Videos sind von der Qualität FULL-HD ich nutze die 50p Einstellung, sehr gute Qualität. Für die, die Angst haben, dass die Qualität bei "dunkleren Lichtverhältnissen" schlecht sind, gebe ich hier Entwarnung. Meiner Meinung nach sind Aufnahmen bei schlechteren Lichtverhältnissen (z.B zu Hause, dumpfes Zimmerlicht) für den Camcorder kein Problem. Auch draußen ist bei Abenddämmerung kein schlechtes Bild zu verzeichnen. Natürlich wird die Qualität schlechter, wenn es wirklich dunkel wird. Das hier in höheren Preiskategorien bessere Aufnahmen gelingen ist nicht von der Hand zu weisen. Wer jedoch in viel belebten Straßen oder am Strand im Urlaub unterwegs ist oder am Abend ein Fußballspiel seiner Kinder aufnimmt, wird keine Probleme haben und ein tolles VIdeo drehen. Die Soundaufnahmen sind bei der CX320 SPITZE. Das war mein größtes Bedenken, da ich wie gesagt YouTube-Videos drehe und unter anderem auch Hochzeitsvideos drehe. KEINE Übersteuerung, glasklare Aufnahmen wie im Tonstudio. Stimmen werden klar und deutlich aufgezeichnet, auch wenn die Kulisse (z.B in der Stadt vielbelebter Markt) lauter ist. Die Software der Sony registriert die Personen die man aufnimmt und redet, man hat wirklich eine sehr gute Tonwiedergabe auf dem Bildschirm. Die Abspielqualität an der Handycam selber ist kein Maßstab. Nachdem man das Video auf den PC übertragen hat und-oder in ein gewünschtes Format (Bluray, DVD, YouTube etc) verarbeitet hat, wird man die volle Soundqualität mitbekommen. Bin wirklich überzeugt. Für die die aber dennoch etwas zu meckern hätten. Platz für ein externes Microfon für professionelle Aufnahmen ist vorhanden.Die Fotoaufnahmen sind meiner Meinung nach in Ordnung, aber nicht mit einer Spiegelreflex oder einer höherwertigeren Camera zu vergleichen, aber sie sind gutes mittelmaß und für das Teilen auf sozialen Netzwerken akzeptabel

Zubehör: Tasche und Stativ

Ich nutze als Tasche die Sony LCSU30B dort habe ich auch eine entsprechende Rezension veröffentlicht. Als Stativ nutze ich auch von Sony die VCT-VPR1, für die es auch eine Rezension zu lesen geben wird. Hier aber mal Details und weshalb ich euch ein Originalstativ von Sony dringend empfehle.

Ich möchte andere Stativhersteller nicht schlechtreden. Es gibt definitiv Stativhersteller, die preisleistungstechnisch aber auch in der Qualität gute Produkte anbieten. Das Sony stativ hat aber dennoch Vorteile. Zum einen die Fernbedienung, das hat nur der Originalhersteller, nämlich Sony. Es macht unheimlich viel Spaß mit der Fernbedienung zu aggieren statt am Camcorder selbst z.B zu zoomen etc. Es gelingen bessere Aufnahmen mit der Fernbedienung, die man wahlweise am Stativ feststecken kann oder abnehmen kann. Vergleiche ich Videos mit oder ohne Stativ ist natülrich der Unterschied bemerkbar. Ich hatte vor der VPR1 ein Standartstativ. Auch hier sind Aufnahmen zwischen einem normalen Stativ oder der VPR1 mit Fernbedienung nochmals deutlich festzustellen. Man ist nämlich bei Zoom- oder Schwenkarbeiten nicht damit beschäftigt noch den Finger an der Zoomtaste des Camcorders zu halten sondern kann an der Stativhalterung gleichzeitig in die Richtung drehen und mit dem Blick auf das Display noch gemütlich zoomen etc. Auch die Verarbeitung ist Top und hier merke ich im Vergleich zu anderen namenhaften Herstellern, die ebenfalls tolle Produkte zur Verfügung stellen, immer noch einen qualitativen Unterschied. Natürlich hat Sony auch Profistative in der Auswahl, das VPR1 ist aber für Privatleute und Menschen wie mich die in die professionelle Richtung zumindest gehen, mehr als nur ausreichend. Das rechtfertigt auch den Preis.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.06.2013 11:56:10 GMT+02:00
Dieter meint:
wo kann ich die FB vom Stativ anschliessen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.06.2013 12:14:01 GMT+02:00
Hallo Herr Höfer, sie meinen das Stativ VCT-VPR1?

An ihrem Sony Camcorder ist an der rechten äußeren Seite (dort wo der Handgurt ist) eine aufklappbare Kunststoffvorrichtung mit der Aufschrift "DC IN Multi", den klappen sie auf. Zwei Anschlüsse sind zu sehen, das obere ist für ihren Akku, das untere ist für ihre Fernbedienung (Aufschrift "Multi"). Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen, für eine Bewertung freue ich mich, falls noch Fragen offen sind, melden Sie sich.

Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.07.2013 06:58:05 GMT+02:00
Dieter meint:
Hallo Herr Constanz,

vielen Dank für die Nachricht.
Ich habe noch eine herkömmliche Bedienung mit Klinkenstecker am Stativ.
Außerdem dachte ich an eine IR-Fernbedienung wie "früher" üblich.

Einen schönen Tag wünscht
Dieter Höfer

Veröffentlicht am 07.10.2013 18:25:48 GMT+02:00
Hallo Herr Constanz, hat der Camcorder einen Sucher?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.10.2013 19:13:36 GMT+02:00
Dieter meint:
nein hat er nicht.
nur Display!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.10.2013 19:15:34 GMT+02:00
Schade. Gibt es eine vergleichbare Alternative mit Sucher?

Veröffentlicht am 27.10.2013 00:18:24 GMT+02:00
H. Artiran meint:
Hab die cam auch und möchte einen guten Kurzfilm drehen muss ich da etwas beachten in den einstellungen? weil es soll eine gute grafik sein

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.11.2013 17:33:40 GMT+01:00
Hallo Artiran,

sorry für die sehr späte Antwort, die Standarteinstellung des Camcorders ist auf maximum von daher muss man nichts einstellen, es sei denn die Lichtverhältnisse etc. sind anders. Grüße

Veröffentlicht am 04.12.2013 00:22:08 GMT+01:00
Randelman meint:
Hallo Costas,

wäre es vielleicht möglich, uns/mir den Link zu deinem YouTube Kanal zukommen zu lassen?
Würde mir die Videos gerne mal ansehen... da ich mit der Cam momentan nicht allzu zufrieden bin, da mich die Bildqualität doch sehr erschreckt. In Full HD und 50p sieht man im Bild nur Rauschen, besonders an umrissen und das bei sehr hoher Beleuchtung, bzw. Guter... (Baustrahler)

Vom Ton will ich garnicht anfangen, der eingebaute ist ja ganz gut für zwischendurch, aber mein Plan, ein Mikro anzustecken ist fehlgeschlagen. Die Quallität ist grausam, total am rauschen und mit Kragen und Hand-Mikro ist das ganze viel zu laut und am übersteuern.

Wäre sehr schön, mal in deine Videos reinzuschnüffeln und vielleicht hast du ja auch den ein oder anderen Tipp.

Viele Grüße,
Marvin

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2013 12:31:21 GMT+01:00
big-cat meint:
Hallo Costas, wo gibt es die Fernbedienung? Im Laden sagten sie, dass es keine mehr als Zubehör gibt. Vielen Dank für die Antwort! ritmo@chiko-u.com
‹ Zurück 1 Weiter ›