Kundenrezension

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Adele meets Graveyard, 19. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Devil Man (Audio CD)
Da kommt etwas ganz Großes auf uns zu. War die Bliss EP schon gut, steigert sich die junge Band weiter und lässt für 2014 mit ihrem Debut auf Gewaltiges hoffen. Die Stimme der Schwedin ist dermaßen groß, dass hier ein Vergleich mit Adele (ja, die aus dem Radio und dem letzten Bond Film) nicht blasphemisch anmutet. Für mich ist da auch eine Prise Doro Pesch mit drin, aber hört selbst. Die Musik im Hintergrund ist Graveyard ähnlich, auch hier keine billige retro-Kopie, sondern authentisch gut. Vor allem das traurige "the river" zeigt, was die Band kann. Auch die Produktion ist besser geworden; hier ist aber noch Steigerung möglich. Wer also auf handgemachten, ehrlichen (retro-) Rock steht, liegt hier richtig. Vor allem die Gesangsleistung ist Weltklasse. Daumen hoch, Jungs und Mädel, sehr geil!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.11.2013 09:40:57 GMT+01:00
Habe die Band gestern in Hannover live mit Orchid gesehen und mir die EP gegönnt, kann nur bestätigen das hier ne Menge Potenzial schlummert, toller Gesang ( von Elin Larsson), klasse Gitarrenleistung (von Dorian Sorriaux) und auch die Rythmuskapelle war gut. Bin auch sehr gespannt auf das erste Album, Anfang nächsten Jahres. Ein echter Hoffnungsträger !!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.11.2013 13:48:39 GMT+01:00
wickieman meint:
Hatte auch das große Vergnügen, die Band mit Orchid, Zodiac und Scorpion Child im kleinsten Kreis am 8.11.13 in Köln zu sehen. Elin Larsson hat sie alle an die Wand gespielt bzw. gesungen. Die Frau ist echt stark. Der junge D. Sorriaux hat mich auch sehr begeistert. Pure Energie, die Truppe. Die Bliss Ep. ist auch sehr zu empfehlen!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (14 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 12.172