newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Kundenrezension

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Habe mir mehr davon versprochen, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Free The Mind (OmU) (DVD)
Ich habe mir von dem Film deutlich mehr versprochen. Zwar werden den Meditationsübungen und der Interaktionen mir dem Kind filmisch genügen Raum gegeben, auch die Veteranen kommen mit ihren Geschichten zu Wort, der Vorher-Nachher-Effekt ist im Film erkennbar. Dennoch fehlt mir vor allem eine ausführlichere Hintergrundinfo.

Warum hilft diese Methode? Meines Erachtens kommt der Teil, der die Vorgänge in unserem Hirn schildert viel zu kurz. Wie auch die Wirkungsweise dieser Methode, sie wird nicht deutlich veranschaulicht. Ebenso liefert das Bonusmaterial hierzu nicht das, was ich mir dazu gewünscht hätte. Aus den div. Interviews dieses Bonusmaterials bekommt man diesbezgl. auch nicht mehr Info.

Schade, Denn letztlich geht es an dieser Methodik Interessierten doch genau darum: Was passiert normalerweise bei Menschen im Gehirn, was passiert bei Menschen mit Posttraumatischer Belastungsstörung oder ADHS, (wie hier im Film) und welcher Unterschied besteht, wenn ich diese Methode längerfristig anwende.

Hintergrund: Ich wollte im Newsletter unserer Praxis für Psychotherapie diese Methodik gerne vorstellen und Interessierten Lesern einen Einblick geben. Um das tun zu können, muss ich nun den Film auf die WENIGEN Sequenzen, die Infos zur Wirkungsweise enthalten hin und herspulen, um mir daraus mühsam die Infos zu holen. Wenn schon Bonusmaterial zur Verfügung gestellt wird, wäre eine Zusammenfassung oder ein Interview das eben gerade diese Info komprimiert liefert, schön gewesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.07.2013 13:44:05 GMT+02:00
ta_voda meint:
Leider kommt es immer wieder vor, dass die
DVD-Produzenten Geld sparen wollen.

In solchen Fällen hilft es nur, den Film selbst zu rippen,
zu schneiden und ggf. die Filmschnipsel-Dateien
wieder zusammenzusetzen.

PS:
Leider habe ich den Film noch nicht gesehen, aber
er steht auf meiner "to see"-Liste

Veröffentlicht am 03.10.2013 12:35:34 GMT+02:00
Hallo Frau Gerlach,

in einem Film ist es natürlich schwierig, die Balance zwischen einem interessante Film zu finden, der ein breites Publikum ansprechen soll und gleichzeitig auch ein Fachpublikum mit unabschätzbarem Vorwissen zu bedienen. Es ging mir auch schon oft so, dass ich mir Vorträge angesehen habe und mir eigentlich mehr erhofft hatte an tiefergehenden Infos. Ich kann ihnen aber Davidsons Buch "Warum wir fühlen, wie wir fühlen" empfehlen, darin werden die vermuteten Wirkungsweisen ausführlich besprochen.
Herzliche Grüße

Christian Fazekas
www.christian-fazekas.de

Veröffentlicht am 20.11.2013 17:13:48 GMT+01:00
Stefan Kelter meint:
Klar, ich hätte mir als Fachperson auch mehr gewünscht. Nur dann wäre es kein Kinofilm mehr geworden - in den USA wird er mit sehr viel Erfolg noch immer öffentlich gezeigt - und er wäre erheblich teurer als Fachmaterial zu erwerben. Oder anders gesagt: Es wäre wahrscheinlich unter dem Strich ein Minus raus gekommen. Die Regisseurin macht eine verdammt gute Arbeit, wenn man bedenkt, dass der Film Otto Normalverbraucher ansprechen will. Und da hinter ihr kein großer Produzent steht, hoffe ich, dass sie so viel Geld am Ende raus bekommt, dass dies den nächsten Film finanziert. (So läuft das nämlich ausserhalb des Mainstream-Kinos.)
Wenn ich all das mitbedenke, gibt es m. M. keinen Grund zum Meckern.
Und als letztes: Ich arbeite psychotherapeutisch u. a. mit achtsamkeitsbasierten Methoden und der Film hat bei mir einerseits eine Befriedigung ausgelöst - ja, ich bin auf dem richtigen Weg - und andererseits hat er einen kreativen Schub ausgelöst. Vielleicht hat er diese Wirkung auch deshalb gehabt, weil meine Wahrnehmung auf das Positive gerichtet war und nicht auf das, was ich alles noch an Erwartungen hatte.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 160.350