Kundenrezension

91 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Smart-TV für kleines Geld, 2. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony KDL26EX555 66 cm (26 Zoll) EDGE-LED-Fernseher, EEK B (HD-Ready, 50Hz, DVB-T/C/S2, Internet TV) schwarz (Elektronik)
Bin sehr zufrieden mit meinem neuen SONY Smart-TV

Ton und Bild sind für die Preisklasse sehr gut. Was mich wirklich begeistert ist das "Smart" an dem TV, also die Möglichkeit auf Online-Inhalte zuzugreifen. Gerade die Mediatheken von ARD und ZDF bieten ein riesigen Spektrum an Streaming-Videos (hunderte Dokus, Serien, Filme) die kostenlos abgerufen werden können. Die Dritten Programme und vor allem die privaten Sender müssen hingegen noch kräftig aufholen. Die Pro7-Inhalte beschränken sich beispielsweise auf zwei Folgen Gallileo und Switch. - Hier lohnt sich das Smart-TV nicht.

Für mich: Klare Kaufempfehlung !

Wer sollte den TV aber nicht kaufen?
- Jemand der damit im Internet surfen will. Der Browser ist unbrauchbar und für normales surfen kann man den Fernseher meiner Meinung nach nur sehr schlecht verwenden.

Was sind die größten Mankos?
- Der Fernseher nimmt nur Speichergeräte ab 32 GB für Aufnahmefunktion
- Der TV unterstützt kein Time-Shift (Pause-Funktion / Zeitversetztes Fernsehen). Auch nicht bei angeschlossener Festplatte.
- Angeschlossene Speicher (z.B. Festplatte) werden in einem "SONY-Format" verschlüsselt. Damit können Filme nicht auf den Computer oder auf andere Fernseher übertragen werden. Festplatten müssen mit dem Fernseher "gekoppelt" werden, welshalb Sie sich ohne sie erneut zu formatieren, nicht mehr am PC verwenden lassen.
- Die 95% der Apps im App-Store sind unbrauchbar oder führen zu Bezahl-Inhalten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.04.2013 10:08:08 GMT+02:00
Thomas meint:
Hallo Timo,

ich interessiere ich mich für den Fernseher und habe eine Frage zur USB-Aufnahmen. Soweit ich gelesen habe, muss es eine (schnelle) Festplatte (HDD) also kein Stick sein und sie mindestens 32 GB und max. 2 TG groß sein.
Welche Datenmenge fällt den für eine Aufnahmedauer von 1 oder 2 Stunden an?
Bzw. welche Aufnahmedauer passen auf z.B. 500 GB?

Können Sie mir das beantworten?

Vielen Dank vorab und mit lieben Grüßen
Thomas Larisch

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.06.2013 18:23:02 GMT+02:00
Laut Stiftung Warentest ist der Fernseher für Zeitversetztes Fernsehen bis zu 8 Stunden fähig.

Veröffentlicht am 15.08.2013 09:48:02 GMT+02:00
Reiselust meint:
Ich möchte mich diesem Kommentar anschließen.
Wegen Timeshift habe ich den Sony Support kontaktiert. Die Techniker antworteten mir auf meine Anfrage mit:
"Vielen Dank, dass Sie den Sony Support kontaktiert haben.
Die Funktion Timeshift steht mit dem KDL-26EX555 leider nicht zur Verfügung.
Dies ist aktuell bei keinem unserer Geräte möglich."
Mündlich sagte man mir, das man bei Sony öfter mal über Test-Aussagen zu ihren Geräten schmunzeln muss (falsche Aussagen).
Ich habe seit Januar den Sony KDL-40HX755 (1920x1080 Bildpunkte, 200/400 Hz) in Betrieb und bin damit sehr zufrieden.
Deswegen suchte ich einen kleineren Zweitfernseher.
Der KDL-26EX555 hat zwar nur eine Auflösung von 1366x768 Bildpunkte und eine Frequenz von 50 Hz, aber das Bild ist sehr gut, wohl wegen der Bildschirmgroesse von 26".
Die Bedienung ist gleich dem groesseren Bruder (keine unterschiedlichen Betriebssysteme).
Die Bedienung spinnt nicht und haengt sich nicht auf, wie bei anderen TVs schon wiederholt passiert.
Generell waere eine Pausenfunktion (Timeshift) unbedingt von Noeten. Ist das so schwierig, auch wenn eine Sofortaufnahme schon moeglich ist?.
Der Ton wird mit Recht angemahnt. Warum gibt es nicht wie früher (schon 1991 beim Röhren-TV) Lautsprecher-Klinkenbuchsen für zusätzliche 2x10 W Lautsprecher? Schon wäre das Hörproblem verbessert.
Mit einer Soundbar oder Aktivlautspprechern über den Kopfhoererausgang hat man ein zweites Geraet, das man ein- und ausschalten muss.

Veröffentlicht am 24.09.2013 19:59:43 GMT+02:00
Wo finde ich die Mediathek von ARD und ZDF bei mir ist da leider nur die Tageschau .....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.09.2013 20:35:12 GMT+02:00
Reiselust meint:
Verpasste Sendungen, einfach die rote Taste drücken. Da geht es dann weiter.

Veröffentlicht am 24.09.2013 20:47:41 GMT+02:00
Reiselust meint:
Wie ich aus einem anderen Kommentar entnommen hatte, habe es erfolgreich ausprobiert, gibt es rückwärts durch die Brust ins Auge so etwas wie Time-Shift.
Die Sendung läuft - Aufnahme REC drücken - ins Menü gehen - aufgenommende Sendungen vom HDD-Speicher listen - gerade aufnehmende Sendung dann wiedergeben - nach dem Ende dieser (eigentlich temporär gemeinte) aufgenommende Sendung, diese dann aus der Aufnahmeliste wieder löschen (ist bei realem Time-Shift nicht notwendig).
Die Zeiten einer Aufnahme (Sendezeit verschiebt sich) zu verändern ist meiner Meinung nach nicht möglich.

Veröffentlicht am 29.09.2013 01:50:55 GMT+02:00
Cornelia W. meint:
Ich finde beim Internet TV nur die Sender der ProSieben/SAT1 Gruppe, dann noch Youtube, Tagesschau und diverse Bezahlsender. Wie bekomme ich die Mediatheken von den öffentlich rechtlichen oder der RTL Gruppe?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.10.2013 21:27:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.10.2013 21:28:03 GMT+02:00
@ Cornelia: den Sender einstellen (z.B. ZDF) etwas warten bis im Bild rechts unten der rote Balken erscheint (geht komischerweise nicht immer) und dann die rote Taste drücken.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.10.2013 11:03:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.10.2013 12:11:34 GMT+02:00
Thomas meint:
Hallo Cornelia,

Sendersuche:
das Problem hatte ich am Anfang auch.
Du darfst bei dem "automatischen Suchlauf" nicht die Einstellung "bevorzugter Satellit" sondern musst "Allgemeiner Satellit" verwenden, dann bekommst Du auch alle üblichen öffentlichen Sender, siehe Bedienungsanleitung Seite 16.

Senderreihenfolge:
Übrigens, kannst Du dann auch die Reihenfolge der Senderliste ändern, zb. nach Deiner Fernsehzeitschrift.
Das geht einfach per Fernsehfernbedienung, wundere mich immer wieso oft was von "Sender auf USB-Stick kopierten und am PC umsortieren lesen???

Aufnahme:
Ich habe nun auch mehreren Testaufnahmen mit folgenden Ergebnissen gemacht:

Normale TV-Aufnahme: 2,2 bis 2,5 GB pro Stunde
HDTV-Aufnahme: 5 bis 6 GB pro Stunde

Gruß
Thomas

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.10.2013 21:53:08 GMT+02:00
Wg. Timeshift:
In der Produktbeschreibung von Amazon heißt es:
USB-HDD-Recording mit Timeshift/Live/Pause-Funktion!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 14.822