earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Kundenrezension

32 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3DS vs VITA, 23. Februar 2012
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Nintendo 3DS - Konsole, Kosmos schwarz (Konsole)
Nun, da ich sowohl einen Nintendo 3DS als auch eine Playstation VITA (wifi-only) besitze, beides seit dem Release, habe ich mich entschieden auch eine Rezension zu verfassen. Diese bezieht sich aber eher auf einen Vergleich dieser beiden Konsolen, falls jemand noch nicht genau weiß, welche er/sie sich holen möchte...
Als erstes möchte ich festhalten, das beides sehr gute Geräte sind, welche vor- und Nachteile besitzen und beide definitiv aktuelle/moderne Techniken benutzen und nicht wie einige hier schreiben 'Grafik von vorgestern' etc.

Aber fangen wir nun an:

-Das wohl wichtigste für die meisten (warum auch immer) ist wohl die Grafik. Die VITA bietet die schärferen und kontrastreicheren Bilder, allerdings doch nicht so viel besser als der 3DS wie ich vorher dachte. Ein Spiel wie Resident Evil: Revelations auf dem 3DS braucht sich echt nicht wirklich vor dem Uncharted auf der VITA verstecken. Und der 3DS bietet zusätzlich noch 3D, was dem ganzen viel mehr Plastizität gibt, aber es sieht auch im 2D Modus verdammt gut aus. Uncharted sieht etwas besser aus, aber der Unterschied ist hier echt minimal, was ich zu anfangs auch nicht Glauben konnte. Ein weiterer Vorteil beim 3DS ist, das dieser noch einen zweiten Bildschirm hat, wo viele Spielanzeigen, wie Karte, lebensanzeige etc untergebracht werden können, so dass der eigentlich Spielbildschhirm nicht so 'vollgestopft' ist.

- Die Kameras beider Handheld Konsolen sind echt schlecht. Bei richtigem Licht, sind die Fotos des 3DS etwas besser, wobei hier wahrscheinlich auch jeder anders urteilen würde... Zum Fotos machen oder Videos drehen, sind jedoch beide nicht wirklich geeignet, sie sind eher für die AR Funktion gedacht und hier machen beide eine gute Arbeit, wobei das auf der VITA etwas flüssiger zu laufen scheint.

- Die Lautsprecher finde ich bei beiden Geräten für einen Handheld ganz in Ordnung, sie sind nicht zu leise oder zu 'blechernd'. bei der VITA fällt mir allerdings auf, dass ich beim Spielen die Lautsprecher häufig mit meinen Händen bedecke. Eine andere Position wäre hier sicher besser gewesen.

- Der Akku ist bei beiden Geräten nicht so berauschend. Das muss bei beiden Konsolen unbedingt verbessert werden. 3 bis 4 Std sind für eine tragbare Konsole, die ich ja überall hin mitnehmen will, eindeutig zu wenig.

- Über Design lässt sich natürlich streiten, aber ich finde das Design des schlichten 3DS schöner, allerdings ist dieses wie gesagt Geschmacksache.

- Die Handhabung ist allerdings beim 3DS deutlich besser. Er ist nicht zu groß. Die VITA ist eindeutig viel zu groß für die Hosentasche. Ausserdem stehen die beiden Analogsticks viel zuweit raus, weswegen man schnell irgendwo hängen bleibt. Ich hab schon manchmal Angst gehabt, ich reiße eins davon ab. Da ist es beim 3DS viel cleverer gelöst. Zusammengeklappt ist alles innen und da passiert nichts.

- Zur Spielbarkeit ist zu sagen, dass da Sony meiner Meinung nach, aufgrund des zweiten Analogsticks etwas schlauer war. Beim 3DS kann man jetzt zwar mit dem CirclePad Pro auch einen zweiten bekommen, allerdings ist dann der 3DS deutlich unhandlicher und außerdem hässlich. Spiele wie Resident Evil auf dem 3DS lassen sich so deutlich besser steuern.

- Was Multimedia angeht, da ist die VITA deutlich im Vorteil. Musik, Videos etc lassen sich alles abspielen (wenn auch nicht alle Formate) und vor allem gut bedienen. Auf dem 3DS sind mp3's zwar auch möglich, allerdings eher schlecht zu bedienen und eigentlich nicht erwähnenswert.

- Auch was Social Network wie Facebook, Twitter etc sind auf der VITA zu finden, was man auf dem 3DS vergebens sucht.

- Was das Touchscreen angeht, ist der der VITA ein multitouch Display, wodurch natürlich 'intuitive' Bewegungen, wie zb auf dem iPhone möglich sind. Allerdings passiert dieses eben genau auf dem Spielbildschirm und bin quasi mit meinen Fingern immer auf dem Bild. Der 3DS hat nur einen singletouch Bildschirm, womit zwar genauso präzise Eingaben gemacht werden können, aber eben nur Singletouch.

- Die Verarbeitung beider Geräte ist eigentlich Top. Die Displays beider spiegeln gleich stark, das hätten beide Hersteller besser lösen müssen. Aber sonst fühlen sich beide sehr gut an. Für mich ist keins zu klein oder zu groß, man kommt bei beiden an alle Tasten und sonstige Bedienelemente gut dran.

- Die Spielebibliothek für den 3DS ist meiner Meinung nach deutlich mehr auf Menschen jeder Altersgruppe ausgelegt. Was eindeutig ein Vorteil ist. Solche Sprüche wie 'Auf Nintendo Konsolen findet man nur Kiddie Spiele' sind totaler Quatsch. Wer sich nur ein bisschen mit den Spielen auseinandersetzt wird sehen, dass es genauso Spiele für 'Erwachsene' gibt. Bei der VITA hab ich eher das Gefühl einfach eine Playstation 3 für unterwegs zu haben. Doch will ich das? Solche Spiele wie Uncharted zocke ich doch viel lieber zu Hause in Ruhe, auf einem großen LED in Full HD mit vernünftigen 7.1 Sound. Unterwegs will ich eher Spiele, die ich im Bus/in der Bahn eben spielen kann, aber trotzdem tiefgründig und fesselnd sind. Und da bietet der 3DS mittlerweile deutlich mehr.

- Die Ladezeiten bei der VITA sind auch eindeutig zu lang. Es kann nicht sein, dass es ca 3 min dauert, bis ich bei Wipeout zu meinem ersten Rennen komme. Bis dahin, hab ich schon meine Haltestelle erreicht und kann das Ding wieder ausmachen. Dies konnte ich allerdings bisher nur bei Wipeout und Unvharted feststellen. Hoffe bei andere. spielen ist das nicht so. Solche Ladezeiten sind mir allerdings bisher bei keinen 3DS Spiel aufgefallen.

- Online technisch ist die VITA deutlich besser gestellt. Ich kann es wunderbar in das SEN einbinden und laut gut. Beim 3DS hat dich Nintendo deutlich gebessert, aber es kann noch besser werden. eShop, online Spiele, Nachrichten verschicken funktioniert beim 3DS auch Super. Der Browser ist bei beiden nicht zu gebrauchen.

- Bei den Kosten braucht man eigentlich kaum was sagen, der 3DS ist deutlich günstiger, hat aber nicht so viel Power. Bei der VITA finde ich die 'versteckten' Kosten, wie Speicherkarte oder Handytarif (bei der 3G Version) aber schon dreist. Was das Preis/Leistungsverhältnis angeht, denke ich muss jeder selber entscheiden. Wenn ich mir eine VITA für 300€ kaufe, dann bin ich in der Regel auch mit dem Preis/Leistungsverhältnis einverstanden, sonst wurde ich sie ja nicht kaufen. Ich hab mir den 3DS gekauft, als er noch 250€ kostete, war aber damit einverstanden. Die Spiele sind bei der VITA in der Regel etwas teurer.

Fazit:
Mein persönlicher Favorit ist hier klar der Nintendo 3DS. Er bietet ähnliche und auch sehr gute Grafik wie die VITA (natuelich nivht bei allen Spielen, bisher nur RE) und das sogar noch in 3D. Er ist komplett abwartskompatibel, womit mir noch eine riiesige Spiekebibliothek vom Vorgänger, dem DS zur Verfügung steht. Und es sind diese vielen Kleinigkeiten, wie Mii Einbindung, das lustige Nachrichtensystem des 3DS, die mir sehr gefallen. Aber er ist nicht so 'multifunktional', sprich Musik, Faceboon etc. Aber dafür habe ich eh immer mein iPhone dabei und brauche dieses nicht in meiner Spielkonsole.
Wer sich für was entscheidet hängt natürlich auch viel von den Spielen ab, die man gerne spielt. Wenn ich unbedingt Mario, Zelda oder Metroid zocken will, dann komm ich eh nicht um die Nintendo Konsole drum herum, will ich aber unbedingt das neue Uncharted spielen, dann muss ich die VITA haben, ob ich will oder nicht. ;)

Ich hoffe ich konnte einigen bei ihrer Entscheidung helfen und ein paar extrem Rezensionen Entkräftigen :) Natürlich kann man noch mehr schreiben, aber ich denke für einen kleinen Eindruck sollte dieses reichen. Wichtig immer, erst ausführlich informieren ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.02.2012 12:06:21 GMT+01:00
gute rezension aber sind die ladezeiten wirklich so lange? das wäre schlecht

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2012 15:14:26 GMT+01:00
Willi meint:
Ich kann nur für Uncharted und Wipeout sprechen, andere Spiele konnte ich bisher noch nicht testen, hab ich noch nicht. Aber ja, bei diesen beiden Spielen ist es leider so.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.02.2012 03:23:24 GMT+01:00
@ Willi: Ich hab noch dazu "Dungeon Hunter" gesehen -und auch da sind die Ladezeiten einfach nur gigantisch! Gigantisch astronomisch! Solche Ladezeiten hab ich nichtmal an meinen uralten PC damals gehabt (Pentium 4, Festplatte etc). Also echt, das ist Steinzeit, wie manch einer sagen würde.

Willi: Man kann am 3DS auch Videos abspielen! Einfach mal GOOGELN und staunen ;) Ich sag nur: 3DS-Converter? Schonmal getestet? Nein gell? xD

Wenn man 3D-Content (Videos/Filme) hat, kann man sogar damit 3D-Videos/Filme auf dem 3DS abspielen. Leider ist das kompliziert. Schon das Erstellen/Umwandeln eines 2D-Videos/Films ist nicht ganz einfach für Laien zu bewerkstelligen. Es geht aber! Damit du es nutzen kannst, brauchst du aber MINDESTENS eine 4GB-SD Card, weil ein einziger Spielfilm von 1,5 Stunden Länge ca. 1,5- 2GB benötigt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.02.2012 20:49:37 GMT+01:00
Willi meint:
@ Fleischmann: Davon habe ich auch schon gehört, bzw mich auch schon drüber informiert. Allerdings finde ich, dass das nicht mit in die Bewertung einbezogen werden kann, da dieses eigentlich leider nicht wirklich von Nintendo selbst vorgesehen ist. Und wie Sie schon selber sagen, dass ist nicht wirklich Benutzerfreundlich.

Die einzigen Videos, die man eigentlich auf dem 3DS sehen kann sind die aus der 'Nintendo Video' und 'Eurosport' App, diverse Trailer im 'eShop' und den Film 'Tekken Blood Vengeance', welcher auf dem Modul von 'Tekken 3D-Prime Edition' ist (alles in 3D). Mehr leider nicht. In den USA läuft Netflix auf dem 3DS, aber hier in Deutschland haben wir ja leider nichts Vernünftiges in der Richtung. :(

Veröffentlicht am 01.06.2012 11:32:06 GMT+02:00
xxxxxxx meint:
Die VORINSTALLIERTE SOFTWARE auf dem deutschen Nintendo 3DS... in welchen Sprachen kann man die nutzen (nicht die Spiele die man kauft, sonder die VORINSTALLIERTE SOFTWATE wie AR etc.)? Nur deutsch, oder in den 5 oder 6 europäischen Hauptsprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, etc.)???

Danke für eure Antworten!

Veröffentlicht am 11.01.2013 10:30:26 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.01.2013 10:30:44 GMT+01:00
A. Dimitrelis meint:
Nur zu Info:

- bei der Vita gabs von anfang an bundles with 8gb speicherkarte und das auch für 249¤
Somit weiss ich nicht voher sie die 300¤ her holen.

- Spiele für Vita sind auch vom PSN ganz leicht runterzuladen.
Große Auswahl von Vorgänger Konsole und zwar von 3¤ bis 10¤ auch.

- die Sticks werden öfter und für viele Spiel gebraucht und die stellen kein Problem dar wenn man einen entsprechenden Case (habe meinen sehr guten für ca. 10¤ bekommen) benutzt.

- die Konsole ist größer aber dafür hat man auch ein großeres Bild und auch eine richtige Multimedia Konsole die alles kann und weitere Möglichkeiten bietet die andere Handhelds nicht haben.

Persönlich mag ich beide Konsolen wegen die Spiele die sie anbieten, wollte nur die Sachen die hier ausgelassen worden sind erläutern.
‹ Zurück 1 Weiter ›