Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

31 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Good News - Wirklich gute Neuigkeiten!, 10. Februar 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Good News (Audio CD)
Lassen wir mal die Frage, ob der Versuch einer Titelverteidigung beim Grand Prix sinnvoll ist, außer Betracht. Und auch das Thema Produktwerbung muss hier nicht unbedingt diskutiert werden - wir sind uns alle im Klaren, dass sechs Stunden Live-TV die gigantischste Werbemaßnahme darstellen, die ein Album seit Langem erhalten hat. Wenden wir uns lieber dem wirklich Wichtigen zu - der Musik, die Lena mit ihrem zweiten Long Player abliefert. Wobei die Spielzeit des Silberlings eigentlich gleich der größte Kritikpunkt ist, den ich anbringen kann: Knappe 39 Minuten schreien geradezu nach einer Abzock-Neuauflage mit Bonus-Titeln.

So, aber genug gemäkelt, jetzt zu "Good News" selbst. Zu Beginn steht natürlich der Vergleich zu "My Cassette Player" an. Und hier schneidet die neue Platte deutlich besser ab. Für eine Erstlings-CD, die unter großem Zeitdruck zusammengestellt wurde, war "MCP" schon recht viel versprechend. Aber "Good News" kann das Debut in nahezu jeder Hinsicht toppen. Zwar enthält die CD keinen absoluten Überflieger wie "Satellite", aber dafür klingt das Werk wie aus einem Guss. Ungeachtet der ständigen Kritik an Lenas Singstimme und -stil finde ich sehr wohl, dass sie sich gesanglich deutlich verbessert hat. Wer "Good News" als eintönig empfindet, sollte sich vor Augen halten, dass hier eben keine Rockröhre wie Jennifer Braun am Werk ist, sondern dass der Zauber oft gerade aus der zerbrechlich wirkenden Person und Stimme resultiert. Und den Songs ist anzumerken, dass sie der Künstlerin auf den Leib geschrieben wurden. Bei den meisten war Lena live die Freude an den Liedern anzusehen. Das kommt natürlich bei den Studio-Versionen manchmal ein bisschen zu kurz; dafür passt aber die Abstimmung mit der Begleitung besser. Lenas Stimme steht im Vordergrund und muss nicht gegen die Band im Hintergrund ankämpfen, wie es bei USFD ab und zu der Fall zu sein schien.

Aber nun kurz zu den Titeln im Einzelnen:

"Good News": Ganz ordentlicher, ziemlich ruhiger Auftakt, aber kein Reißer. 3 von 5 Punkten.
"Maybe": Einer der "poppigsten" Titel auf der CD. Lädt sofort zum Mitwippen und Mitsingen ein. 4/5 Punkten.
"I Like You": Ein sehr entspannter Song, nahezu unplugged. Schleicht sich ins Ohr und will ständig leise mitgesungen werden. 4/5 Punkten.
"That Again": Ein typischer Raab-Song. Leicht funky, eigentlich nicht mein Geschmack, aber eingängig. 3/5 Punkten.
"Taken by a Stranger": Der Kracher. Reduzierter elektronischer Sound, geheimnisvoller Text, Lenas Gesang teilweise gehaucht. Ganz anders als der Rest der Platte, geht deswegen direkt ins Ohr. 5/5 Punkten.
"What happened to me": Eine Lena-Raab Co-Produktion mit sehr viel Schwung und guter Laune. 4/5 Punkten.
"A Million And One": Ein Geheimtipp. Lena singt diese anspruchsvolle Nummer hervorragend. 5/5 Punkten.
"Teenage Girls": Meines Erachtens zu unrecht nieder gemacht. Ansprechende Melodie, auch sehr gut zum Mitwippen geeignet. Und wen interessiert schon der Text bei so einem Song? 4/5 Punkten.
"Push Forward": Eine wunderschöne Ballade. Gesanglich mit das Beste, was Lena bislang abgeliefert hat. Gänsehaut-Gefühl, ähnlich wie bei "Mr. Curiosity". 5/5 Punkten.
"A Good Day": Kommt auf CD besser rüber als live. Ebenfalls sehr gut gesungen, ein kleines Juwel, eingängiger Retro-Sound, verbreitet gute Laune. 5/5 Punkten.
"At All": War live für mich eine Enttäuschung, gewinnt aber auf CD ebenfalls. Auch zum Mitsingen geeignet. 3/5 Punkten.
"Mama told me": Noch eine Lena-Raab-Nummer mit Funk- und Soul-Touch. Live mit Orchester top und ein Publikums-Liebling, verliert aber für mich ohne die Live-Power (und beim Grand Prix sind eben keine "Heavy Tones Plus" dabei) an Wirkung. 4/5 Punkten.

Wie schon erwähnt: Ein Album, bei dem kein Titel ganz abfällt, das man durchhören kann, ohne die Skip-Taste zu benötigen. Heraus ragend für meinen Geschmack (und damit auch Kandidaten für den Grand Prix): "Push Forward" und "Taken by a Stranger".

Fazit: Ein sehr gutes Album von einer der bezauberndsten, charismatischsten und originellsten Künstlerinnen, die Deutschland seit Langem hervor gebracht hat. "Good News" muss auch international keinen Vergleich mit den Werken von Sängerinnen wie Katie Melua, Kate Nash oder Lisa Mitchell scheuen. Ich persönlich hoffe, dass sich Lena nicht von der derzeit offenbar modischen Kritik an ihr und ihrem Umfeld beeinflussen lässt und wir noch einiges von ihr zu hören bekommen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.02.2011 19:40:11 GMT+01:00
TP meint:
Eine von wenigen wirklich guten Rezensionen hier zu diesem Album, danke...
‹ Zurück 1 Weiter ›