Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Gutes Board, 12. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ASUS M4A88T-M Mainboard (AMD 880G/SB710, Sockel AM3, mATX, CoreUnlocker) (Elektronik)
Bislang werkelte in meinem Rechner ein AMD Phenom X4 965 auf einem Gigabyte GA-MA78G-DS3H-Board. Doch letzteres produzierte in letzter Zeit zunehmend Pfeifgeräusche, wie sie Spulen oder Kondensatoren im höheren Alter gerne mal von sich geben. Mir persönlich hat das nicht wirklich was ausgemacht, mein Gehör ist sowieso icht das Beste. Aber Freundin und gelegentlicher Besuch meckerten, weswegen ich mich doch für ein neues Board entschied und auch gleich ein Upgrade auf 8GB DDR3-RAM vornahm.

Warum habe ich mich für das Asus M4A88T-M entschieden ? Kurz gesagt: weil es (fast) alle Bedingungen erfüllt,die ich an ein Mainboard stelle: Onboard-Grafikkarte mit VGA-,DVI- und HDMI-Ausgang (bin kein Zocker), Toslink-Ausgang, 6 USB-Ausgänge an der Rückseite,4 RAM-Steckplätze und 1 herkömmlichen PCI-Slot. Allein beim Firewireanschluß haperts, aber der ließ sich für ein paar Euro per PCI-e-Karte nachrüsten.

Das Board im mATX-Format kommt in der bekannt grün gehaltenen Verpackung daher. Leider war Asus relativ geizig,was das Zubehör angeht. Vom Handbuch und der Treiber-CD abgesehen, bringt es nur noch 2 kurze SATA-Kabel mit. Nicht mal Schrauben zur Befestigung im PC-Gehäuse sind dabei. Im Gegenzug ist mir aufgefallen,dass Asus den Lüftersockel nicht einfach mit Plastikclips im Board verankert hat (die bei schweren Kühler/Lüfter-Kobinationen schonmal abreißen), sondern hier Schrauben zum Einsatz kommen,die mit einer Metallplatte auf der Rückseite des Boards verschraubt sind. Der Einbau läuft problemlos ab. Ein kleines Manko: Der 4polige ATX-Anschluß und der CPU-Fan-Anschluß sind an einer ungünstigen Stelle verbaut, d.h. zu nah am Lüftersockel, wodurch sie sich im eingebauten Zustand kaum noch erreichen lassen.

Nachdem das Board nun eingebaut war, stand der erste Systemstart auf dem Programm. Eigentlich hatte ich mich seelisch schonmal drauf eingestellt, Windows 7 und Ubuntu neu installieren zu dürfen, weil das bei einem Boardwechsel aufgrund unterschiedlicher Chipsätze meist nötig ist. Allerdings wurde ich positiv überrascht. Eher zufällig ließ ich den Rechner nochmal mit der bisherigen Windows-Konfiguration hochfahren. Zu meiner Verwunderung startete Windows 7 anstandslos...keinerlei Fehlermeldung, schon gar kein Bluescreen. Das einzige,was auf den Boardwechsel aufmerksam machte,war der VGA-Modus,in dem Windows plötzlich startete, während es automatisch sofort den passenden Grafikkartentreiber installierte. Nach dem obligatorischen Neustart war wieder alles wie gewohnt auf 1440x900 Pixel eingestellt und der Rechner lief problemlos.
Das gleiche Spiel bei Linux Mint bzw Ubuntu...ohne Probleme und ohne irgendeine Fehlermeldung starteten auch diese.

Mein Fazit: Ein empfehlendswertes Board, auch wenn es in diese Version hier noch kein USB3 mitbringt. Es gibt aber auch eine USB3-Version des Boards,es kostet etwa 15€ mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 72,95
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

M. Werner
(REAL NAME)   

Top-Rezensenten Rang: 200.896