wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Innovation in Reinkultur, 17. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Hypnotize (Audio CD)
Vorab muss ich gestehen, dass mir diese Combo noch bis vor kurzem nur vom Hörensagen ein Begriff war. Durch einen Zufall hörte ich flüchtig einige Stücke von älteren Alben, die in mir auf Grund ihrer Originalität Neugier erweckten. So legte ich mir als erstes Werk von S.O.A.D. nun das Album "Hypnotize" vor. Es brauchte zugegebener Maßen mehrere Hördurchgänge, bis sich mir die ganze Klasse dieses Werkes erschloss. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass dieser Stil so ziemlich einzigartig im Metal-Bereich ist und selbst "progressiv-erprobte" Musikfans sowohl auf die Probe stellt als auch in Verzückung versetzt. Die Songs sind allesamt äußerst innovativ gestaltet. Interessant hier die Spannungsbögen zwischen speedig brachialen Abschnitten und melancholisch melodischen Passagen. Da kommt nicht die Spur von Langeweile auf. Das aggressive "Attack" eröffnet den Auftakt in schwindelerregender Geschwindigkeit, um kurz darauf in einen überraschenden Tempi-Wechsel zu verfallen. "Dreaming" folgt in ebenso riffiger Manier, gepaart mit klasse Canon-Gesangslinien. Die selben Attribute treffen auch auf "Steeling Society" zu, wobei dort noch gewitzte Gesangseinlagen eingebaut wurden. "Tentative" besticht durch eine erstklassige Refrain-Melodie. "U-Fig" muss auf Grund seiner herrlich psychopathischen Vocals, die auch hier tempo- und stimmungsmäßig wild hin und her wechseln (und das in positivem Sinne), gesondert erwähnt werden. Das schleppende "Holy Mountains" kommt in meinen Ohren Manowar/Metal Church-like daher, was mir persönlich sehr gefällt. Zweifellos weitere Höhepunkte auf dem Album sind für mich "Vicinity Of Obscenity" und "She's like Heroin", wo der Gesang nicht minder "abgefahren", teilweise hysterisch (auch dies in positivem Sinne) klingt. "Lonely Day", eine Art Halb-Ballade, mit angenehm melancholisch angehauchter Melodie und das in ähnliche Stilrichtung gehende "Soldier Side" beschließen ein Album der Extraklasse. Die immer wieder folkloristisch anmutenden Gitarren- und Gesangseinsätze (wie ich hörte, stammen die Musiker ursprünglich aus Armenien) sorgen für ein weiteres unverkennbares Markenzeichen dieser Combo.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins