Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

120 von 136 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierendes, ergreifendes Familiendrama!, 16. September 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das Haus der Schwestern (Taschenbuch)
Weihnachten 1996: zum Entsetzen ihrer Eltern und Scheiegereltern schenkt Barbara ihrem Mann Ralph zu seinem 40. Geburtstag zwei Wochen gemeinsamen Urlaub in einem entlegenen Cottage in Nordengland, das sie von der skurrilen und alleinstehenden 70-jährigen Laura angemietet hat. Barbara erhofft, durch die Einsamkeit dort ihre kurz vor dem Scheitern stehende Ehe retten zu können.
Doch der Urlaub entwickelt sich anders als geplant: die eigenbrötlerische Hausbesitzerin Laura hat vor ihrer Abreise zu ihrer Schwester so gut wie keine Lebensmittel im Haus hinterlassen; Barbara und Ralph wollten daraufhin am nächsten Tag zum einkaufen ins Dorf fahren, doch über Nacht hat es geschneit - und die Beiden völlig von der Außenwelt abgeschnitten. Strom und Telefon fielen ebenfalls dem Schneechaos zum Opfer, Hunger und Kälte scheinen die nächsten Tagen zu bestimmen. Durch einen Sturz findet Barbara ein verborgenes Manuskript unter den morschen Bodendielen des alten Hauses und beginnt es zum Entsetzen ihres Mannes zu lesen.
Schon an den ersten Zeilen erkennt Barbara, dass dies die Geschichte der ursprünglichen Hausbesitzerin, Francs Gray, ist, die sie vor sich liegen hat. Frances schildert in ihrem Maunskript ihr eigenes Leben, die Geschichte der Familie Gray und ihrer Nachbarn, der Familie Leigh in der Zeit von 1900 bis zu den 50er Jahren: die selbstbewusste Francis Gray stellt sich schon in jungen Jahren den strengen Konventionen des Englands zur Jahrhundertwende. Sie bricht mit ihrem Vater, lehnt das Heiratsangebot ihrer großen Liebe, John Leigh, ab und schließt sich den Suffragetten an, die für das Frauenwahlrecht kämpfen. Den ersten großen Schicksalsschlag erhält Francis, als sie überraschend in ihr Heimatdorf zurückkehrt - und in die Hochzeit ihrer Schwester mit John Leigh platzt. Doch nichts kann die starke junge Frau umwerfen, auch nicht der erste Weltkrieg, der kurz darauf ausbricht. Frances erlebt in den folgenden Jahren viele harte Schicksalsschläge, die sie jedoch nur zu stärken scheinen. Nur den Hass gegenüber ihrer Schwester hat sie nicht im Griff...

Das ist mit Abstand eines der besten Bücher von Charlotte Link! Mit ergreifender Ehrlichkeit und Offenheit beschreibt sie die Emotionen der nach außen hin starken und selbstbewussten Francis Gray, die jedoch in ihrem Inneren an der lebenslang schwelenden Liebe zu John Leigh und dem zunehmenden Hass gegenüber ihrer Schwester Victoria arg zu leiden hat. Schonungslos authentisch beschreibt die Autorin die Grausamkeiten des ersten Weltkrieges und die entsetzlichen psychischen Qualen und Folgen, die die überlebenden Soldaten davongetragen haben. Auch den zweiten Weltkrieg umreisst sie, diesmal jedoch überwiegend aus der Ferne betrachtet. Inmitten dieser weltpolitischen Geschehen erleben die Familen Gray und Leigh ihre eigene Geschichte, mit enttäuschten Lieben, Missgunst und Neid, Eifersucht und sturer traditioneller Ansichten. Hauptprotagonisten sind die selbstbewustte Francis, ihre große Liebe John und ihre hübsche, aber in Selbstmitleid versinkende Schwester Victoria, die mit John verheiratet ist. Ein Familiendrama ungeahnten Ausmaßes nimmt seinen Lauf...
Fesselnd, spannend, und sehr ergreifend - ein großartiges Buch!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.12.2014 21:42:03 GMT+01:00
Glacess meint:
Diese Beschreibung ist über ein ganz anderes Buch! Bitte hier entfernen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.03.2015 14:22:30 GMT+01:00
JvR meint:
...das ist wohl wahr. Die Rezension betrifft das Buch "Das Haus der Schwestern"

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.04.2015 09:40:03 GMT+02:00
AustrianGirl meint:
Falsches Buch rezensiert....
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Teneriffa / Santa Barbara

Top-Rezensenten Rang: 425.728