ARRAY(0x9d89b3cc)
 
Kundenrezension

120 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sigma 18-250 contra Tamron 18-270, 5. Dezember 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sigma 18-250 mm F3,5-6,3 DC OS HSM Reise-Zoom-Objektiv (72 mm Filtergewinde) für Canon Objektivbajonett (Elektronik)
Ich hatte bis vor kurzem das Tamron 18-270mm F/3,5-6,3 Di II VC LD ASL IF im Einsatz, das erste dieser Art (Reisezoom) auf dem Markt und war auch bis auf wenige Dinge sehr zufrieden. Aber wie das eben so ist, erst im Vergleich offenbart sich der Unterschied. Seit einiger Zeit bietet Sigma ein ähnliches Objektiv an. Ich habe es bestellt und verglichen, da ich mit einigen Details beim Tamron nicht glücklich war. Das waren vor allem der laute und langsame Autofokus sowie das Herausrutschen der Objektives, wenn man es einmal nicht wieder zusammengefahren verriegelte, Besitzer wissen was ich meine.
Der Ultraschallmotor ist dem "normalen Antrieb" des Tamron deutlich überlegen, leiser und vor allem schneller. Die geringfügig größere Brennweite ist nach meinem Test nur minimal spürbar und praktisch kein Kaufargument. Was mich aber letztlich völlig auf die Seite des Sigma zog, waren die Ergebnisse meines privaten Fototests. Ich habe mit beiden Objektiven mehrfach den Siemensstern, einmal aus der Nähe (1,00 m) und aus der Entfernung (ca. 6,00 m) mit meiner Canon EOS 450, mit Autofokus und Zeitautomatik fotografiert. Beim fokussieren hatte ich das Gefühl, dass das Sigma unruhiger als das Tamron war. Die Bildkontrolle am PC zeigte jedoch ein überraschendes und nicht zu erwartendes Ergebnis. Das Sigma bescherte schärfere Bilder als das Tamron. Ich glaubte dem ersten Test nicht und wiederholte diesen. Das Wechseln der Objektive war zwar lästig, das Ergebnis ließ sich aber nicht umkehren.
Ob damit das ca. 90 Gramm schwerere und auch ca. 100,00 € teurere Sigma dem Tamron vorgezogen werden sollte muss nun jeder selbst entscheiden. Zwei kleine Unterschiede sind noch zu erwähnen. Die Verriegelung des Zoom ist am Tamron rechts, der Griffhand an der Kamera, die des Sigma links, der Objektivhand ' praktisch(er) wie ich finde. Dafür gewährt Tamron 5 Jahre Garantie und Sigma 3 Jahre bei Online Registrierung. Hätte es vor zwei Jahren beide Objektive bereits gegeben und ein Vergleich zur Verfügung gestanden, hätte ich mich, wie nun etwas verspätet, für HSM entschieden und hätte auch das schärfere Objektiv bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.07.2011 14:32:38 GMT+02:00
Da ich auch zwischen genau diesen beiden Objektiven schwanke habe ich eine Frage zum Sigma: Wie verhält es sich da mit Makro-Fotos? Tamron hat ja die Bezeichnung "Makro" bereits in den Produktnamen aufgenommen, und bei anderen Sigma-Objektiven scheint dies auch üblich zu sein. Dennoch sprechen die technischen Daten für eine Naheinstellgrenze ab 45cm. Gilt dies nur für den Weitwinkel oder über die gesamte Brennweite hinweg? Kurzum: Wie gut eignet sich das Sigma für Makro-Aufnahmen?
Vielen Dank im Vorraus :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.07.2011 20:38:49 GMT+02:00
S. Krieger meint:
Also ich habe das mal eben ausprobiert. Vom Objektiv bis zum Objekt wird alles ab einem Abstand von 25 cm scharf gestellt, egal was in den Unterlagen steht. Vom Weitwinkel bis zum Zoom. Ich versuche noch zwei Bilder hochzuladen vom Siemensstern in beiden Extremen.
Schönen Abend.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2011 15:26:24 GMT+02:00
Vielen Dank für Ihre Hilfe :)
Hab jetzt eben erst mehr durch Zufall herausgefunden, dass es eine große Galerie mit Kundenbildern gibt.
Der Abbildungsmaßstab und die Qualität sind super, das wird definitiv mein immer-drauf-Objektiv. Nochmals vielen vielen Dank :)

Veröffentlicht am 31.08.2011 16:29:35 GMT+02:00
G. Robert meint:
Zur Naheinstellgrenze: Die wird meines Wissens ja ab Sensorebene gerechnet, dh das Objektiv und der Raum zwischen diesem und dem Sensor ist noch abzuziehen, darum nur halb so wild bei einem langen Objektiv. Beim Sigma 17-70 (als Makro bezeichnet, aber sicher nicht primär darauf ausgelegt) kann man bis zur Linse herangehen und noch scharfstellen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Hohen Neuendorf, Brandenburg

Top-Rezensenten Rang: 7.730