Kundenrezension

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nimbus 2000, 15. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zipflracer Schlitten 60 cm (Ausrüstung)
Ich fahre seit ein paar Jahren mit dem originalen (alten, kleineren) Zipfl-Bob auf präparierten, langen Rodelbahnen. Im Winter 2009/2010 habe ich mir einen Zipflracer gekauft, habe ihn aber erst in diesem Winter ausprobieren können, weil meine Frau den bisher immer genommen und nicht wieder her gegeben hat.

1) Vergleich zum "alten" Zipfl:
+ Der Racer ist viel bequemer.
o Die Geschwindigkeit ist etwa gleich. Ich habe meine Geschwindigkeiten mit einer GPS-Sportuhr gemessen und komme auf keine wesentlichen Unterschiede. Es fühlt sich auch sehr ähnlich an.
+ Tiefschnee: Echter Tiefschnee geht mit beiden Bobs erst kurz vor freiem Fall. Der Racer kann aber wegen der größeren Auflagefläche tieferen/weicheren Schnee ab.
- Kurvenlage: Ich habe es noch nicht verifizieren können, aber mir kommt es so vor, als hätte der alte Bob mehr seitlichen Halt. Dafür spricht auch, dass die Profis in den Videos bisher nur mit dem alten Bob zu sehen sind. Der Unterschied ist aber nicht groß.

2) Vergleich mit Rennrodeln:
Jetzt werden einige meckern und sagen, der vergleicht hier Äpfel mit Birnen. Genau!
Absolut gesehen sind Rennrodel leistungsfähiger und schneller, besonders in den Kurven und bei Eis. Aber: Wer beherrscht den schon? In der Praxis fährt man den "echten" Rodlern meist um die Ohren, weil ein Zipflbob nach kürzester Zeit schon einigermaßen zu beherrschen ist und wegen des niedrigen Schwerpunkts auch viel kippstabiler ist.

Ein großer Vorteil für mich ist auch, das die Verletzungsgefahr viel geringer ist, wenn man von einem Zipfl-Bob getroffen wird. Das Gerät ist leicht und der Fahrer hat die Beine vorne Ausgestreckt und kann den Aufprall dämpfen. Wer schon mal einen Schlitten im Kreuz hatte weiß wovon ich schreibe.

Ob es jetzt der Ur-Bob oder der Zipflracer sein soll, ist Geschmackssache. Für Kinder empfiehlt sich der aber der kleinere, alte.

Ich (und meine Familie auch) bin von den Dingern begeistert und ziehe dem Racer nur einen Stern ab, weil meiner an einer Stelle nicht sauber verschweißt ist, d.h. er ist am Rand über 5 cm nicht ganz dicht.

Nachtrag: Ich habe inzwischen auch noch einen Alpengaudi und habe einen weiteren Zipfl getestet Zu beiden habe ich eine Rezension geschrieben, in der alle verglichen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.10.2011 09:21:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.10.2011 09:22:25 GMT+01:00
Privatarchiv meint:
am schnellsten sind immer noch Softbaord Luftkissen-Schlitten da kommt nichts hinterher. Haben kaum einen Reibungswiderstand, aber nichts für kleinere Kinder, das Steuern ist schwierig.
Aber wer wirklich mal Hochgeswschwindigkeit erreichen will ist hier richtig.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.01.2012 14:40:29 GMT+01:00
Aber gegen die unerreichte Robustheit des Zipflbobs/racers kommt wohl nichts an. Mein Zipflbob ist bereits über 30 Jahre alt und fährt wie am ersten Tag, wobei er wirklich nicht geschont wurde, vor allem beim "Weithüpfen". Da kann ein "Luftkissen-Schlitten" nicht mithalten.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (16 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 49,95
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 26.440