Kundenrezension

18 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ach du Gott !, 1. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Heaven (Audio CD)
Was ist bloss aus meinen früheren Helden geworden. Das Lied hört sich an wie eines der letzten Soloteilen von Dave. Mit dem Weggang von Alan Wilder fing der Abstieg von Depeche Mode an. Zwischendurch hatte man wieder Hoffnung, aber Umsonst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.02.2013 14:59:03 GMT+01:00
Argh15 meint:
Leider allzu wahr. Irgendwie hatte ich auch die Hoffnung, dass der Einfluss von Vince Clarke (arbeitete mit Martin zusammen an "VCMG") das ganze wieder etwas richten würde, aber naja, die Hoffnung stirbt zuletzt ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.02.2013 15:32:09 GMT+01:00
HSV meint:
Wir haben das jahr 2013! und nicht mehr die 80-90er die Musik ändert sich halt.Ps ich finde Heaven ist ein cooler song!!

Veröffentlicht am 01.02.2013 21:27:03 GMT+01:00
delphinth meint:
Manche Menschen merken nicht, dass sie nur in der Vergangenheit leben und die Gegenwart verpassen.
Da kann man nur Mitleid haben !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2013 02:23:37 GMT+01:00
Argh15 meint:
Und manche Menschen merken nicht, wenn sie sich für so wichtig halten, das sie anderen Geschmack nicht tolerieren. Das tut mir für sie leid.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2013 08:18:36 GMT+01:00
T. Weidner meint:
Alal Wilder war der versierteste Musiker von allen. Mit Abstand! Zudem war er auch für die soundtechnischen Sachen der Band zuständig und hat den Sound damals entscheidend geprägt. Seit er weg ist ist die Band langweilig geworden. Die schreibe ich als Musiker der in der Gegenwart lebt :D

Veröffentlicht am 02.02.2013 23:33:26 GMT+01:00
Colana meint:
@ Chriss & delphinth:
Ich kanns echt nicht mehr hören: "Wir leben im Jahr 2013, die Musik ändert sich halt." Sorry, aber schei** drauf. Ich wurde 1982 Fan von DM weil Sie so geilen Synthpop Sound machten. Diese Musik wurde bis zu Violater perfektioniert. Dann kam SOFAD, ein Klasse Album aber mit einem rechten Stilbruch, trotzdem sehr elektronisch und geil. Und dann? Immer wieder mal tolle Songs, aber leider nicht mehr das was es mal war.
Die Musik der frühen 80er hat mich geprägt, ich höre noch immer gerne Synth/Electro und EBM Sounds (mit 47), aber auch viel Gitarren Sound. Ob es nun aus den 80ern ist oder aus diesem Jahrzehnt, egal.
Nur weil jetzt plötzlich 2013 ist und Depeche Mode mehr soulige Sachen mit gaaaanz leichten Electroblubbereien machen, muss ich das auch gut finden? Sorry, nein! Depeche Mode sind und waren für mich Götter! Götter der elektronischen Musik! Aber ich kann mit diesem Sound nichts anfangen, das sind nicht mehr DIE Depeche Mode die mich fasziniert haben. Es wäre ungefähr das gleiche, wie wenn z.b. die Stones heute eine Dancehall Single machen würden. Da wären auch viele Fans ausgerastet.
Ich freue mich trotzdem aufs neue Album, kann ja nur besser werden. Der Owlle Remix von Heaven ist geil, so stelle ich mir DM heute vor.

Nochmals: "Heaven" ist, ausser Daves genialer Stimme, ein belangloses, langweiliges Stück Popmusik. Wenn nicht Depeche Mode auf dem Cover stehen würde, der Song hätte 0% Airplay.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.02.2013 12:28:52 GMT+01:00
Violatan meint:
Sehe ich (ebenfalls Fan seit 1982) absolut genau so!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.02.2013 12:47:44 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.02.2013 12:48:33 GMT+01:00
route66 meint:
Sehe ich 100% genau so! (Fan seit 1985)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.02.2013 19:53:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.02.2013 21:51:39 GMT+01:00
HSV meint:
@Colana
Das Problem ist das du nicht mehr mit der Zeit gegangen bist:(((du bist einfach stehen geblieben!!natürlich war Depeche in den 80-90 der Absolute Kracher gewesen aber heute sind sie auch nocht top!!!ich weiss nicht was ihr von DM erwartet? Die Jungs sind auch schon 50 jahre alt und dafür sind sind sie absolut noch top drauf!!Heaven ist ein top song+top Text die Remixes sind auch Klasse!!Ja ich fande damals die 80 pop Musik auch besser als heute!!und U2 die waren auch besser in den 80-90er!!!sind aber heute auch noch super!!Guck dir ein Mercedes oder BMW Audi heute mal an!!die sind auch mit der Zeit gegangen!!!Sprich sehen heute auch ganz anders aus!!!Technic usw.PS Colona Bitte nehme es nicht Persönlich,das ist nur meine meinung.Route66 ich bin auch fan seid 85!! 86 war mein erstes Konzert von DM

Veröffentlicht am 04.02.2013 23:22:47 GMT+01:00
Colana meint:
@Chriss
So ein Quatsch: "Ich bin nicht mehr mit der Zeit gegangen"??? Warum sollte ich mir vorschreiben lassen was ich hören muss? Wie ich bereits geschrieben habe, liegt meine Richtung nicht nur bei Depeche Mode. Ich höre auch viel (sehr viel) Gitarrenlastiges, quer durch alle Stilrichtungen.
Wenn ich aber plötzlich durch Depeche Mode noch so souligen 70s Pop-Rock hören muss, nö Danke. Ist nicht mein Geschmack. Ob sich die Band weiterentwickelt, oder weiterentwickeln "lässt" (durch die Produzenten) ist eine Sache, mir muss das aber nicht gefallen.
Da Martin Gore privat mehr elektronische Sounds mag (hat er in den letzten Jahren mehrmals erwähnt = siehe auch seine Zusammenarbeit mit Vince Clarke als VCMG), warum nicht auch bei Depeche Mode.
Du sprichst das Alter an. Ja, alle sind über 50. Und? Muss mann deswegen eine andere Stilrichtung einschlagen? Die Stones z.b. sind schon über 60. Haben die derartige Stilbrüche gemacht? Ja, aber nur kurz und dann back to the roots. U2 waren in den 80-90 besser? Nein, die ziehen mehr oder weniger konsequent ihr Ding durch und werden (leider) immer grösser.
Ich habe die Ansicht, das sehr viele Menschen bei der Musik bleiben die Sie in der Jugend geprägt hat. Und dieser Musik (Richtung/Stil) bleiben Sie meist bis in Alter treu. Schau Dir mal die alten Mitbürger an, hören die Chartsmusik? Nein, denen gefällt das alte, womit Sie gross geworden sind und dabei bleiben Sie auch. Klar, auch da gibt es Ausnahmen (meiner Grossmutter hat z.b. Blasphemous Rumours sehr gut gefallen).
Ich werde Depeche Mode weiterhin die Treue halten, nicht alles was Sie machen ist schlecht. Auf jedem Album hat es tolle Songs, die Texte sind ja meist sowieso grandios. ABER, die Musik muss eben auch passen.
Es muss sich wie Depeche Mode anhören (vom Sound her, Daves Stimme ist ja unverkennbar), und wenn da halt ein Song wie Heaven ist der mir nicht gefällt, ist es halt so.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Chefhausen

Top-Rezensenten Rang: 4.620.925