Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solider, jedoch fehlerhafter und holprig übersetzter Berlin-Thriller als Massenware, 1. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Tag der Rache. Private Berlin: Thriller (Taschenbuch)
Mit weltweit über 260 Millionen verkauften Büchern um zahlreiche Serien-Figuren (Private, Women's Murder Club, Alex Cross) stolpert man als Freund unterhaltsamer Spannungsliteratur früher oder später immer über James Patterson, auch weil er aufgrund der zahlreichen Co-Operationen mit anderen Autoren eine extrem hohe Veröffentlichungsfrequenz hat. Da ich Mark Sullivan's "18. Gebot" überraschend gut fand, habe ich mich auf die Lektüre dieses Thrillers während einer langen Zugfahrt gefreut und wurde etwas enttäuscht:

Zwar gefällt die Grundidee der Suche nach einem vermissten Privat-Ermittler im heutigen Berlin gut, die Figuren sind interessant skizziert, der Bezug auf die frühere DDR und die Stasi interessant und der Wechsel der Erzählperspektive aus dem Blickwinkel des gesuchten Serienmörders ist clever, doch tatsächlich - ich stimme hier dem Rezensenten 'Hannibal' uneingeschränkt zu - wirkt unter anderem die Darstellung Berlins sehr farb- und leblos. Viele Formulierungen und Phrasen sind weit über die ersten Kapitel hinweg holprig und sperrig und selbst der Handlungsverlauf wird schnell vorhersehbar, selbst die konsequenten Cliffhanger nach den sehr, sehr kurzen Kapiteln wirken damit schnell ermüdend. Nähert man sich dem großen 'Showdown', bemerkt man schlußendlich Lücken und tatsächliche Fehler in der Handlung, die sich auf die Motivation des Mörders beziehen und natürlich spielt Kommissar 'Zufall' hier eine stets entscheidende und vielleicht viel zu große Rolle, so dass fortwährend Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Romans besteht.

Sullivan und Patterson schütteln dank Thriller-Stereotypen durchaus gekonnt einen klassischen Thriller aus dem Ärmel und verstehen selbstverständlich ihr Handwerk so gut, dass die Spannung nicht zu kurz kommt und dieser Roman durchaus kurzweilig ist - und doch fehlt, wie bereits bei vorhergehenden 'Private'-Büchern - der echte Thrill, der diese Lektüre über Mittelmass hebt. Ein kurzer Thriller ohne bleibenden Eindruck, den ich darum bewusst nach dem Zuklappen der letzten Seite einfach im Zug liegen liess, um damit vielleicht einem anderen Fahrgast eine Freude zu bereiten. Sicher bin ich mir aber nicht, ob das wirklich eine gute Tat war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (16 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 744