Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf den zweiten Blick, 9. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Auf den zweiten Blick: Roman (Taschenbuch)
Als Cassie aufwacht, findet sie sich auf einem Friedhof wieder und weiß nicht, wie sie dorthin gelangt ist. Doch das ist nicht das einzige, das sie nicht weiß. Kurze Zeit später stellt sie fest, dass sie ihr Gedächtnis verloren hat. Nach Hilfe suchend läuft sie dem Polizisten William über den Weg und kurz darauf steht Cassie ihrem Ehemann Alex gegenüber. Alles scheint wieder in Ordnung, doch dann kehren langsam die Erinnerungen wieder zurück.

Wieder einmal führt uns Jodi Picoult mit ihrem Roman "Auf den zweiten Blick" in eine fremde Welt: Die Welt der Indianer. William Flying Horse ist Polizist mit einer indianischen Vergangenheit, die er vergessen will. Er trifft auf Cassie, die genau das hat: ihre Vergangenheit vergessen. Dieser Kontrast ist Ausgangspunkt für eine außergewöhnliche Chemie zwischen den beiden Charakteren, die allerdings leider nicht für das gesamte Buch anhält. Stattdessen rückt Alex Rivers in den Vordergrund, ein vielschichtiger und facettenreicher Charakter, der nicht ganz zu durchschauen ist. Durch ihn und die vergessenen Erinnerungen entsteht die für Jodi Picoult typische, unterschwellige Spannung, die sich über das gesamte Buch hinweg zieht. Auch von Picoults eigener, sehr metaphorischer Sprache, die man auch in ihren anderen Romanen findet, wird man in "Auf den zweiten Blick" nicht enttäuscht.
Tatsächlich lässt sich aufgrund des Klappentextes auch inhaltlich zunächst weniger erwarten, aber sicher nicht eine so komplexe und alles andere als plumpe Geschichte, die ein Thema abhandelt, das gerade erst an die Öffentlichkeit gelangt. Picoult beschreibt mit ihrer gewohnten Präzision die verschiedenen Facetten häuslicher Gewalt, ohne dabei in Stereotypen oder Klischees zu verfallen und wird damit dem sehr ernsten Thema durchaus gerecht. Gleichzeitig zeigt sie dem Leser die krummen und verworrenen Wege auf, die Liebe manchmal gehen und rechtfertigen kann, in einer Person: Cassie. Auch wenn man sie nicht immer versteht und ihre Handlungen nachvollziehen kann, entwickelt man dennoch Sympathie und Mitgefühl für sie. Und obwohl Alex in gewissem Sinne wohl der "Bösewicht" sein sollte, schafft Picoult es, eine objektive Sicht auf das Thema zu behalten, so dass auch für Alex so etwas wie Mitgefühl und Verständnis möglich ist und man erst so die Komplexität dieses Themas begreift. Auch vom Ende wird der Picoult-Fan nicht enttäuscht, denn wieder einmal ist es kein Happy-Hollywood-End, sondern ein realistisches, dem Thema und der Geschichte angemessenes Ende.
Im Zuge der Geschichte lernt man quasi "ganz nebenbei" die Welt der Indianer kennen und entwickelt Verständnis für die außergewöhnliche Lebensweise eines außergewöhnlichen Volkes.

Insgesamt ein sehr schönes, anrührendes Buch, das gerade durch die Komplexität des Themas und die vielen Kleinigkeiten, wie beispielsweise die Indianerlegenden, überrascht, bezaubert und nachdenklich stimmt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.5 von 5 Sternen (28 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 153.612