Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein absolutes Highlight 2010 !!!, 6. Mai 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Coat of Arms (Audio CD)
Ich weiß nicht wie die Jungs das immerwieder schaffen. Nach jedem Album denke ich, das kann man nicht toppen, aber....

Vom Stil könnte man das Album auch "Art of War 2.0" nennen, denn von der Qualität der Produktion ist der Sprung nicht ganz so groß gewesen, als noch bei den Vorgängeralben. Bei "Coat of Arms" finde ich, klingt das Schlagzeug deutlich besser und auch die Gitarre rückt mehr in den Vordergrund.
Auf ein Intro bzw. eine Stimme, die uns wie beim Vorgänger etwas passendes zum Album erzählen möchte, wurde verzichtet und es erwarten den Hörer "nur" 10 klasse Stücke. Schon der Titeltrack "Coat of Arms" fordert den Regler noch etwas weiter aufzudrehen. Flotter Rhythmus, eingängige Melodie und ein passender Chor. Es folgt eins meiner Highlights "Midway", bei dem ich nach 2:30min die Hände über'n Kopf zusammen schlage und mich frage, wie man das nur so kurz machen kann - schade! Zeit für einen Stampfer finden die Jungs anschließend mit "Uprising" - klasse Chor! Es folgt der schnellste Track "Screaming Eagles", der auch super zum "Attero Dominatus" gepasst hätte. Abgeschlossen wird die erste Hälfte des Albums mit "The Final Solution", ein klasse Stampfer mit nachdenklichem Text. Hier harmonieren Keyboard und Gitarre auch sehr gut zusammen und es würde mich wundern den Song nicht beim nächsten Konzert zu hören. "Aces In Exile" läutet die nächste Hälfte ein und geht mit seinem mitreißenden Refrain sofort ins Ohr - genial!!! Hoppla, hat sich bei "Saboteurs" ein Lied von "Primo Victoria" eingeschlichen? Nein, wir sind noch richtig. Es folgt der wohl umstrittenste Titel bei der deutschen Presse "Wehrmacht", wobei "Rise of Evil" damals auch nicht viel besser war, wird hier doch öfters nachgefragt, was man sich dabei wohl gedacht hat. Egal, musikalisch ein klasse Stampfer mit tollem Gitarrensolo. Mit "White Death" ist die Welt aber wieder in Ordnung und ein guter Mid-Tempo gelungen. Wer auf "The Art of War" einen musikalischen Tribute alla "Metal Crue" oder "Metal Machine" vermisste wird sich freuen. "Metal Ripper" knüpft an die "Metal-Tribute-Reihe" möchte ich es mal nennen, an. Wer bei Ripper an Judas Priest denken muss ist goldrichtig! Wiedermal super produziert. Nach knapp 40 Minuten ist leider alles vorbei - schade!

Alles in allem ist Sabaton ein Hammer-Album gelungen und so langsam erfinden sie sich nicht mehr neu, sondern setzen auf Altbewährtes. Warum auch nicht? Immerwieder denkt man beim Hören, "ah, klingt wie..." Nun wird's langsam für ein Live-Album Zeit! Touren tun sie ja genug dafür ;)

Für Fans der älteren Alben brauche ich keine Empfehlung aussprechen, die ist, wie bei mir, sicher schon längst geordert. Für Interessierte Neulinge der Gruppe kann ich aber klar sagen "Beide Daumen hoch"! Ebenfalls kann ich dann die bereits oben erwähnten Vorgängeralben empfehlen, die qualitativ ebenso hervorragend sind!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (16 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Kriftel

Top-Rezensenten Rang: 2.129.042